Was haltet ihr davon? Bundesweites Deutsch-Rock-Radio!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Deutschsprachige Musik in einem speziellen Radioprogramm? Bislang gabs das nur für die Schlagerfans. Aber was haltet ihr von einem Deutsch-Rock-Radio? Deutschsprachige Musik von den 70ern (der frühe Lindenberg) über NDW und Rock von Grönemeyer, Westernhagen und Co. bis hin zu aktuellen Sachen (Naidoo, Fanta 4). Am Abend Specials, zum Beispiel Liedermacher (Sulke, Hirsch, Wecker), Rap, Deutsch-Punk, Polit-Pop oder Ost-Rock. Wie würdet ihr die Chancen für ein solches Spartenradio einschätzen? PS: Es gibt bislang ein ähnliches Projekt nur in Sachsen. Das Ding heißt "DR1" und wird von PSR veranstaltet. Sendet allerdings über DAB und damit unter Ausschluß der Öffentlichkeit.
 
#3
Warum nicht? Ist doch mal wieder typisch deutsches Denken! In Italien und Spanien gibt es auch pop-rockige Musikprogramme in der Landessprache, in Frankreich ist eine französische Musikquote gar vorgeschrieben. Warum soll das nicht auch hierzulande funktionieren?
 
#4
Ein solches Format würde mich nicht vom Hocker hauen. Auch denke ich, daß die Akzeptanz insgesamt eher gering ausfallen dürfte.

Was m.E. bei uns fehlt, sind Musiksender ala BBC Radio 1 oder Radio 3 FM, die verschiedene Musikstile berücksichtigen, neben bekannten Sachen auch viele neue Musik spielen, die z.B. noch gar nicht veröffentlicht ist.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben