Was haltet Ihr von dieser Playlist?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
Hail hail rock'n'roll - Garland Jeffreys
The show must go on - Queen
The storm is over now - R. Kelly
I decided - Solange
Baila me - Gipsy Kings
Juliet - Robin Gibb
Pumping blood - Second Function
A wonderful world - Zucchero
Right down the line - Gerry Rafferty
How do I live - Leann Rimes
Feel the rush - Shaggy
Die Liebe bleibt - Peter Maffay
Wild Women - Michael Learns To Rock
Eyes on me - Celine Dion
My kinda girl - Keziah Jones
Conga - Gloria Estefan
I'm free, - Soup Dragons
In the midnight hour - Commitments
Come on Eileen - Dexy's Midnight Runners
Venus - Bananarama
La vida tombola - Manu Chao
Forever yours (acoustic) - Sunrise Avenue
Somewhere somehow - Wet Wet Wet
Shame & Scandal - Madness
Jetzt ist Sommer - Wise Guys
Better in time - Leona Lewis
Mmm Mmm Mmm Mmm - Crash Test Dummies
Love of the common people - Paul Young
Cool - Gwen Stefani
Steppin' out - Joe Jackson
Warwick avenue - Duffy
My man is a mean man - Stefanie Heinzmann
Torn - Natalie Imbruglia
With a little help from my f - Wet Wet Wet
Can't wait until tonight - Max
Summertime - New Kids On The Block
When your heart is weak - Cock Robin
Mmmbop - Hanson
Walking on sunshine - Katrina And The Waves
True colors - Phil Collins
September - Earth, Wind And Fire
I'm falling - Wilson Gonzales
Down to earth - Curiosity Killed The Cat
Amazing - Westlife
No one is to blame - Howard Jones
Slow emotion replay - The The
Natural high - Marc Sway
Grande - Paolo Meneguzzi
Half a minute - Matt Bianco
I'm on fire - Bruce Springsteen
Walking on air - Kerli
A kind of magic - Queen
Shine on, - R.I.O.
Ain't nobody - Rufus
Love's divine - Seal
36 Grad - Rhythms Del Mundo
Walking away - Craig David
Bad day - Daniel Powter
Das hat die Welt noch nicht - Soehne Mannheims
Sad songs (say so much) - Elton John
You can get it if you really - Jimmy Cliff
In praise of the vulnerable - Alanis Morissette
All kinds of people - John Farnham
Ain't no stoppin us now - Mc Fadden & Whitehead
Heaven. - Gotthard
Bright side of the road - Van Morrison
Mary-Jane - My Name Is George
Come on let's go - Los Lobos
Hijo de la luna - Loona
Serenata rap - Jovanotti
Cold shoulder - Adele
Underneath your clothes - Shakira
If only I could - Sidney Youngblood
Wake up call - Maroon 5
Give it 2 me - Madonna
Steel my kisses for me - Ben Harper
You might need somebody - Randy Crawford
Rise up - Yves Larock
Get it on tonight - Montell Jordan
She had to go (Top) - Balcony Airplay
Money for nothing - Dire Straits
I fa di uf - Natacha
Happy ending - Mika
I won't back down - Tom Petty
Gib mir Sonne - Rosenstolz
Turn on, tune in, cop out - Freak Power
I drove all night - Cyndi Lauper
Tell it like it is - Don Johnson
I'm finished here - Philipp Fankhauser
Ouch! - Zascha Moktan
Show me heaven - MARIA McKEE
What a fool believes - Doobie Brothers
Fat chance - Redwood
I'm yours - Jason Mraz
Alane - Wes
Master blaster (jammin') - Stevie Wonder
One love/People get ready - Bob Marley
Sous le vent - Garou
Let it rain. - Amanda Marshall
I schaenke dr mis Haerz - Zueriwest
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

gar nicht so übel. bis auf drei, viel total ausgenudelte songs eine schöne mischung mit songs die man nicht sooooo oft hört bzw. lange nicht mehr gehört hat. wo hast du die liste her? gruss
 

Tweety

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Scheint zumindest nicht das übliche Hitgedudel zu sein. Aufgrund

I schaenke dr mis Haerz - Zueriwest

tippe ich auf einen Schweizer Sender. Sowas läuft bei deutschen Sendern wohl nicht. Ansonsten würde ich diese Playlist am ehesten Bremen 1 zutrauen. Ist es aber nicht, da dafür zu wenige Oldies drin sind.
 

Dude

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Was bitte soll das sein? Ein völlig konzept- und geschmackloses abschöpfen der Hitparaden.
Eine Playlist für Menschen, die auf Nachfrage "eigentlich alles" hören, aber noch nie im Leben wirklich hingehört haben.

Gruss, m.

PS: Wird die Musik von Analphabeten eingepflegt?

Edit: Ja, es wimmelt von Klassikern, die über jeden Zweifel erhaben sind. Um die geht es aber nicht. Es geht um die Playlist. Flame on!
 

Tweety

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Was bitte soll das sein? Ein völlig konzept- und geschmackloses abschöpfen der Hitparaden.
Eine Playlist für Menschen, die auf Nachfrage "eigentlich alles" hören, aber noch nie im Leben wirklich hingehört haben.

So funktioniert nunmal Radio. Wenn du was anderes willst, dann musst du Motor FM oder Internetradio hören. Ich finde die Playlist jedenfalls um Längen besser, als das was sonst so täglich im deutschen Radio läuft. Sicherlich geht es noch besser, aber das Musikprogramm einer Popwelle wird immer ein Kompromiss bleiben. Von daher geht das schon in Ordnung.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

MotorFM aus Berlin ist eine Ausnahme.

Das gehört wohl eher zur Sparte Genreradio. Wer einen neuen Sender hört und in einer Stunde nur 2 von 6 gespielten Songs kennt, wechselt zu einem anderen Sender. Wir denken nicht primitiv genug, wenn wir an Radioplaylisten denken und verschimpfen deshalb auch die Popsender. Wer im Durchschnitt nur 1,5h am Tag Radio hört, wird in Deutschland gut bedient. Wer 10 Stunden täglich dabei ist, wird manchmal eher gequält :D

Für eine Party würde ich deine Liste nicht benutzen, für den Radiomainstream ist sie ok.
 

grün

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Wer einen neuen Sender hört und in einer Stunde nur 2 von 6 gespielten Songs kennt, wechselt zu einem anderen Sender.

Der, der nur Dudelfunk gewöhnt ist, ja. Der anspruchsvolle Hörer: nein. Bei Radio1 laufen auch manchmal (auch im Tagesprogramm) zwei bis drei mir unbekannte Songs hintereinander. Ich bin dann aber eher positiv überrascht und schalte dann nicht um.
 

Ammerlaender

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Der, der nur Dudelfunk gewöhnt ist, ja. Der anspruchsvolle Hörer: nein. Bei Radio1 laufen auch manchmal (auch im Tagesprogramm) zwei bis drei mir unbekannte Songs hintereinander. Ich bin dann aber eher positiv überrascht und schalte dann nicht um.

Auch ich freue mich dann über die Kreativität der Leute am anderen Ende der Übertragungsstrecke. - Nur ist das leider die große Ausnahme. Und wenn dann doch einmal ein Titel kommt, mit dem ich nicht rechne, kann ich davon ausgehen, dass er mich in den nächsten Tagen und Wochen verfolgen und damit nerven wird, weil er dann (in meinen Augen) zu oft bzw. in zu kurzem Abstand rotiert.

Was ich irgendwie auch verwerflich finde, ist die Reduzierung der einzelnen Interpreten auf ein oder zwei Titel. Als ob die Interpreten nicht mehr sendefähige Titel veröffentlicht hätten.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Letzter Satz von Ammerlaender dick unterstrichen : Genau ! Und was MIR bei der "playlist" auffällt - ein einziges Kraut & Rüben. Nichts, aber auch gar nichts passt von Stimmung, Genre, Melodieführung / Aussage, bpm oder was auch immer hinter-, nach- und aufeinander. So hat man in der Steinzeit Radio gemacht. Erinnert mich an die DJs, die eine Plattenkiste vor sich haben, die Augen zumachen, blind reingreifen und das, was sie gerade erwischt haben, nacheinander abnudeln. Die eingereichte playlist ist eine "sechs, setzen ...." sorry.
 

dudelfunk8000

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Sorry,kann aber in der Playlist keinen einzigen Ansatz einer Linie erkennen.
Kraut & Rüben triffts glaub ich wirklich ganz gut.
Wenn du diese Musik auf einer Party oder Veranstaltung auflegst, wirst du derjenige sein, dem die Kontrolle über die Regler entzogen wird und froh sein kannst wenn sie dich das nächste mal überhaupt als gast einladen.
Was aber keine Kritik an den einzelnen Titeln sein soll...
 

NeoWS

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

So ganz nachvollziehen kann ich die jüngste Kritik an oben genannter Playlist nicht. Wenn Musik bunt durcheinander kommt, so klingt das doch vielmehr nach Vielfalt, als eine Aneinanderreihung von ähnlich klingenden Titeln, wie z.B. Duffy-Amy Winehouse-Madcon usw.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Nochmal : hat NIX mit Vielfalt zu tun. Und man braucht auch nicht sklavisch nur bei EINEM Musikgenre bleiben. Es sind viele "Übergänge" denkbar und machbar.
Nur mal EIN Beispiel : Von "If only I could"-Sydney Youngblood könnte man -15 Jahre weiter- nach "Cry for you" - September hüpfen. ODER - entsprechend eingeblendet- "Alane" von Wes. Und vorher Bob Marley. Womit man schon drei unterschiedliche Genres hintereinander verbraten hat.
ganz zerrupfen will ich die Playlist nicht, zeugt sie doch von einer gewissen "Ahnung" von Musik : The The kennen die wenigsten heute, der Stones-Song von den Soup Dragons ist auch recht ausgefallen (und gut), und "Steppin´out" von Joe Jackson verdient auch dieses Prädikat (gut). Nur der Song davor und der danach passt überhaupt nicht zum "drive" von Joe Jackson´s Song. Und genau DAS meine ich.
Und das ist das, was viele,viele Musikredakteure heute immer noch falsch machen - sie setzen ZU WENIG auf den "Teppich" - das Fliessen der Musik. Bzw. haben noch nie etwas davon gehört...
 

Tweety

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Also Radio ist keine Disko und diese Playlist ist sicherlich auch nicht als Partybeschallung gedacht. Das mal vorweg. Es muss auch beim Radio diese "Übergänge" gar nicht geben, da ja die Musik von Nachrichten, Werbung, Beiträgen, Claims etc. unterbrochen wird. Von daher gibt es sowieso immer diese breaks im Musikfluss. Darum geht die Kritik ins Leere.


So ganz nachvollziehen kann ich die jüngste Kritik an oben genannter Playlist nicht. Wenn Musik bunt durcheinander kommt, so klingt das doch vielmehr nach Vielfalt, als eine Aneinanderreihung von ähnlich klingenden Titeln, wie z.B. Duffy-Amy Winehouse-Madcon usw.

Genauso ist es. Weshalb ist das deutsche Radio denn oft so schlecht? Doch nur deshalb weil zuviel aus diese Dinge geachtet. Was passt zusammen, was darf man der Zielgruppe zumuten, was tut keinem weh usw.


Und das ist das, was viele,viele Musikredakteure heute immer noch falsch machen - sie setzen ZU WENIG auf den "Teppich" - das Fliessen der Musik

Musikteppiche sind für mich beim Radio verzichtbar. Da prallen aber wohl zwei Philosophien aufeinander.
 

Webster

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Für DJs ist diese Art von Fließen der Musik, "Musikteppich" wie es hier genannt wird, unverzichtbar. Es entsteht dabei ein emotionaler Spannungsbogen, der nicht vorhanden ist, wenn ein Zufallsgenerator die Rotation zusammenstellt. Weil sich der Zufallsgenerator wegen Personalkostenersparnis durchgesetzt hat, produziert die Musikindustrie inzwischen Songs so, daß alle Ecken und Kanten abgeschliffen sind - also so, daß jeder Song dieser Art ohne Probleme mit dem Flow nach jedem anderen gespielt werden kann. Das geht auf Kosten des emotionalen Inhalts: die neuen Songs klingen alle irgendwie gleich. Darauf führe ich es zurück, daß Radio inzwischen oft als langweilig empfunden wird, und daß die Verkäufe von dieser frisch produzierten, aber eigentlich langweiligen Musik stark rückläufig sind. Oldies hingegen klingen nicht so glatt, und dementsprechend sind Oldiesender derzeit so populär.
Ich könnte mir gut vorstellen, daß gute Musikredakteure, die dazu in der Lage sind, ein Fließen der Musik, einen Musikteppich zu produzieren, dafür sorgen könnten, die Plattenverkäufe wieder anzukurbeln, wenn die Musikindustrie eine hinreichende Anzahl von Sendern überzeugen könnte, das zu machen.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Für DJs ist diese Art von Fließen der Musik, "Musikteppich" wie es hier genannt wird, unverzichtbar. Es entsteht dabei ein emotionaler Spannungsbogen, der nicht vorhanden ist, wenn ein Zufallsgenerator die Rotation zusammenstellt. Weil sich der Zufallsgenerator wegen Personalkostenersparnis durchgesetzt hat, produziert die Musikindustrie inzwischen Songs so, daß alle Ecken und Kanten abgeschliffen sind - also so, daß jeder Song dieser Art ohne Probleme mit dem Flow nach jedem anderen gespielt werden kann.

ich kann dich beruhigen. bei keinem mir bekannten radiosender (von lokalen und uniradios ggf. mal abgesehen) wird die musik von einem zufallsgenerator zusammengestellt. wirklich nicht.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

@tweety : Genu Deine Äusserung ist die antiquierte Vorstellung von Radio .... Das er hier eine Disco daraus machen soll, hat keiner gesagt, inkl. der Unterbrechungen, die ja normal sind.
Aber BESSERE Musiksteuerungsprogramme haben Tempi-Bewertungen und "rhythmisch/melodisch" mit im Erfassungsprogramm und könnten - derart ausgestattet - innerhalb eines vorgegebenen Zugriffsgenerators (eine Stufe nach oben/unten, gleichbleibend) ein WESENTLICH flüssigeres Programm daraus machen.
Habe selbst ein solches Programm (THT/BSS) mit entwickelt und zum Laufen gebracht. Und das ERGEBNIS klingt erheblich besser als dieser wilde Mischmasch....
Sollte die playlist "handgemacht" sein, dann ist sie sowieso "nicht zu retten"
@ webster : Gebe Dir im Prinzp recht. Allerdings geht es nicht um heutige Titel (....Musikindustrie produziert Songs so...ohne Ecken und Kanten) (auch das stimmt nicht so ganz...) - sondern um Titel aus verschiedenen Jahrzehnten, die zusammengefügt werden müssen.

Und ein Schuss "Discofront" kann keinem Musikredakteur schaden, er entwickelt da ein ganz anderes Gehör für zusammenhängende Musik und Übergänge. Wobei ich NICHT -nochmals- gesagt habe, das das Radioprogramm wie eine Disco zu fahren ist.
Nur das Gefühl, was zusammen passt und hintereinander spielbar ist, haben leider die wenigsten Musikplaner.
Oder -tweety- was hältst Du von einem Programm (morgens, bread & breakfast-show", in dem als erstes Steeleye Span als opener, danach Madonna (!) und danach ein HipHop-Titel läuft (selbst gehört, 2008, jugendorientiertes öffentlich-rechtliches Programm...) ? Fürchterlich, oder ?
Jedes Radioprogramm, das mehr auf "flow" setzt, wird in seiner unmittelbaren Umgebung an Hörern und Zuspruch GEWINNEN.
 

dudelfunk8000

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Es muss auch beim Radio diese "Übergänge" gar nicht geben, da ja die Musik von Nachrichten, Werbung, Beiträgen, Claims etc. unterbrochen wird. Von daher gibt es sowieso immer diese breaks im Musikfluss. Darum geht die Kritik ins Leere.
Genauso ist es. Weshalb ist das deutsche Radio denn oft so schlecht? Doch nur deshalb weil zuviel aus diese Dinge geachtet. Was passt zusammen, was darf man der Zielgruppe zumuten, was tut keinem weh usw.
Musikteppiche sind für mich beim Radio verzichtbar.

Du sagst doch selbst,dass das Programm schon zu oft unterbrochen wird. Wenn du die hörer dann noch ohne einen gewissen Übergang beschallst, kannst du den Laden gleich zu machen. Was bringt das beste (vielfältigste) Programm wenns kein Mensch hört?
Ich sagte ja vorher schon,dass sich meine Kritik nicht auf die einzelnen Titel bezieht, denn die sind wohl schon erkennbar von einem Musikkenner ausgesucht worden. Sorry aber die Übergänge sind zu hart bzw. zu unüberlegt.
Is aber nur meine Meinung....
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Vielleicht hilft die folgende Information bei der Diskussion hier: Radio Top gehört zu den meistgehörten Programmen im Sendegebiet.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

@xxxlfunk : Glaube ich gerne, trotz der geübten Kritik. Die Auswahl der Titel ist AN SICH nicht UNübel. Nur geht es wesentlich besser.... Ohne den "flow"-Effekt zu arbeiten, ist für mich (Vertreter einer anderen weitergehenden Philosophie) Radio von (vor)gestern. Die Zeiten sind andere geworden, die Anzahl der Titel (Oldies) ist rasant gestiegen, die Präsentationsformen verändern sich auch. Manche merken es früher, manche später, manche gar nicht.
Wo hört man Radio Top ?
 

NeoWS

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Vermutlich immer noch in der Schweiz. Wenn man sich schon nicht die Mühe macht den ganzen Thread zu lesen, so könnte man doch wenigstens mal Google bemühen.
Journalist bist du schonmal keiner.
 
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Auf die Schweiz bin ich selbst gekommen,..,.... aber zum googeln hatte ich keine Zeit. Du wirst lachen, ich BIN Journalist.....Kann mir trotzdem jemand die Frage genauer beantworten - Zürich, Basel, Frequenz....?
 

NeoWS

Benutzer
AW: Was haltet Ihr von dieser Playlist?

Zum googeln hast du keine Zeit, aber hier einen Post nach dem anderen zu schreiben, dafür reicht es? Sonderbar.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben