Was haltet Ihr von Oliver Laven?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#5
Oliver Laven ist von der Anmutung her ein Möchte-gern-Harald-Schmidt - Das Problem ist, dass man bei Harald Schmidt die Mimik zu seiner Stimme sieht - bei OL kommt das daher nur einfach müde rüber...
 

mistoseb

Gesperrter Benutzer
#7
Ey Robby das geht aber nicht-du musst doch Martina am Morgen hören bei RTL RADIO!!!! (achso den Claim sagst du auch noch immer dazu auf-hier: Die besten Hits mit Gefühl!):D :D :D :D :D :D :D
 
#10
Jaja, der Oliver Laven und seine Morning-Crew... Es gibt kaum eine nervigere Show am Morgen, die man abschalten könnte. Aber das gleiche gilt für das ganze Hitradio, dessen Zeit so langsam gekommen ist... Vor 5 Jahren war das echt ein toller Sender (vor allem als die 2-wöchige Testschleife ohne Moderation lief) aber was daraus geworden ist...ist wirklich schlecht! Das ist wie mit RTLplus (hallo robbyugo!) damals - egal, wen man fragt, keiner will diesen Sender hören, im Gegenteil, man bekommt die schönsten Argumente - aber alle hören 100´5 das Hitradio... Wie würde ein Amerikaner sagen? Da Shitradio! Schöne Bezeichnung!
 
#15
"Sender", über die es sich nicht lohnt zu diskutieren.
Na ja, wenn Du meinst. Aber über welche Sender in NRW sollen wir denn diskutueren? Viel bleibt da ja nicht mehr übrig: 3-Stünder mit Manteplprogramm und der gute alte WDR. Und über die Sender in und um Aachen wird ja immer wieder gerne und ausgiebig diskutiert.

@ Traurig:
Wie kommst du eigentlich plötzlich auf das Thema "Oliver Larven"? Der macht dort die Morningshow ja nicht gerade erst seit gestern. Ist er dir irgendwie besonders positiv oder negativ aufgefallen? Und wie findest du ihn überhaupt?

Ich selber hör ihn ganz gerne, hat ne sehr angenehme Stimme. Allerdings fand ich das alte "O-Team" irgendwie peppiger als die "Oliver-Larven-Show". Ist aber nur so ein Eindruck.
 
#16
Hm, also die Bandbreite und riesige Rotation von Contact 2 finde ich bei 100,1, ,107.8 und 100,5 aber nicht.

Ansonsten habe ich in meinem Auto keinen CD-Player, also kann ich keine meiner 2000 CDs rein schieben :( Doch, eine Kassette besitze ich (eine), aber immer Little River Band, Kansas, Lynyrd Skynyrd, die Eagles und Jim Steinman? Nö.
 
#19
Früher habe ich viel WDR 2 gehört; wenn ich heute informiert werden möchte, dann ziehe ich die 4. oder 5. Landeswelle vor. Und musik-mäßig bin ich bei Contact 2 besser aufgehoben.
 
#20
WDR 2 - Der Sender. Das stimmt und klingt gut. Seit geraumer Zeit habe ich es mir angewöhnt, unterwegs (wenn ich nicht gerade eine CD höre (Electro-Pop, Wave etc.)) WDR 2 zu hören. Irgendwie ist dort die (für mich) beste Mischung aus Unterhaltung und Information. Ganz nebenher: Habt ihr zufällig auf WDR 2 heute um 15:45 Uhr den genialen Kommentar zu "Harry Potter" gehört? *brüll* :D

Nachdem ich lange Zeit in den 90ern RPR gehört habe (natürlich 1), schließlich, weils neu war, die lokalen Sender und später auch 100´5 und Konsorten, kullert mir heute eine Träne über die Wange, wenn ich mir diese Programme anhöre. Grauenhaft, was unsere Ohren heute neben Techno so alles ertragen müssen... :(
 
#21
Hallo!

Electro-Pop, Wave????

Ich muß sagen sehr guter Musikgeschmack, trifft auch meinen wieder, geht aber noch was weiter: Gothic, Dark-Wave, EBM.....

In Sachen Wave-Musik ist aus den 80ern ist Contact 2 schon ne richtige Adresse.

RPR war mal gut, ist aber schon laaaaaaaaaange her.
Das damalige Hitradio X ging auch noch, zumindest war das Musikspektrum viel größer.

100,5 ist ein Witz und nervt nur noch. Alleine schon diese 250000 €-fessle mich an den Sender-Aktion.
War schon lustig anzusehen wie mein Kollege morgens mit seinen Fünfern vor dem Radio saß und andauernd fragte ob schon Zahlen genannt wurden. Suuuuuuuuuper.
Und dann immer die überhebliche Betonung der Gewinnsumme durch diese Radio-Olive, man ist der toll.
Die anderen Sender sind aber auch nicht besser.
Die müßten doch selber eigentlich schon wahnsinnig werden, wenn ich zum Beispiel jeden Tag dasselbe spiele wie gestern nur anders geordnet.

Beispiel: In The Shadow von The Rasmus ist ein gutes Stück, aber mittlerweile wirds schon nervig, da man es x-mal am Tag hört. usw usw usw

Deshalb: was soll ich jedes mal über den gleichen Mist diskutieren. Bei dem Billigprogramm gibst nichts zu diskutieren, keine Inhalte - kein Gesprächsstoff. Da muß man halt über Sendeausfälle diskutieren und alles mögliche reinspekulieren.
Oder halt über anderen internen Klatsch und Tratsch reden.
Toll!

Reden wir lieber über echtes Radio.
Sowas findet tatsächlich auch auf solchen Sendern statt.
Aber nur im Bürgerradio, zwar nicht professionell aber dafür mit Inhalt. Jetzt kann man auch verstehen warum das ne Bedingung für die Lokalsender wurde.

Mfg FunkerVogt
 
#25
was doch immer wieder auffällt: egal ob es um sender in ac oder belgien (oder sonstwo in der ecke) geht: alle meckern wie schlimm die doch sind u trotzdem ist jeder hier bestens informiert über gewinnspiele,moderatoren etc. mein tipp: einfach abschalten, dann regt ihr euch nicht mehr auf, das herz beruhigt sich und alles wird gut!!!
und alle anderen können dann hier mal KONSTRUKTIVE kritik loslassen und vernünftig diskutieren.

zurück zum eigentlichen thema: die oliver larven show kann man durchaus hören, aber eine stunde weinger sendezeit wäre glaube ich mehr.christian von hofe taucht jetzt auch bei einslive im programm auf (wenn auch unter anderem namen)...taucht der bei 100.5 noch im programm auf? kann mir dann noch jemand erzählen wie sich walli so macht? kann hier leider nichts von ihm hören.

keep the fire burning...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben