Was ist aus Radio Teddy geworden?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Was ist aus dem Radioprojekt Radio Teddy geworden?

Von sechs bis 21 Uhr sollte "Radio Teddy" auf der UKW-Frequenz 106,8 senden. Radio Teddy sollte die Frequenz mit Motor Fm starten. Leider kann ich kaum Informationen über Radio Teddy finden und nach einem Livestream bin ich auch noch nicht fündig geworden. Der Radiosender wollte mit seinem Partner Filmpark Babelsberg ein Programm für Kinder in Berlin senden.

Wie sieht es aktuell aus bei Radio Teddy?

Was hat Radio Teddy in der Zukunft vor?

Betreibt Radio Teddy eine Internetseite?
 
#2
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Die Frage nach der Internetseite hat sich erledigt. Radio Teddy hat eine Internetseite angemeldet und das ist ziemlich neu. Vor einiger Zeit gab es diese Seite nicht. Das heißt es tut sich doch was bei Radio Teddy.

http://www.radio-teddy.de/

Vieleicht steht nächste Woche auf der Seite mehr drin.

Wer ist eigentlich Gesellschafter und wer Finaziert den Spaß?
 
#5
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

@ Count Down:

In Deinem Link findet man nichts, was nicht im Eingangsbeitrag schon steht. Da hilft alles suchen nix.

Hier hingegen findet man die Information, daß der Sendestart für den 8. August vorgesehen ist.
 
#6
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Ich war am Dienstag im Filmpark Babelsberg bei der Pressekonferenz von Friedhelm Schatz. Dort hat er u.a. groß den Start von Radio Teddy für den 6. August angekündigt. Die Frage nach der Finanzierung ist bei ihm immer interessant. Der Filmpark sei Hauptgesellschafter von Radio Teddy laut Schatz. Im Filmpark hängt seit einiger Zeit Ekkehard Streletzki als Gesellschafter drin. Ihm gehört das Hotel Estrel.
 
#7
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Servus in die Runde.

ehe hier noch Spekulationen aufkommen ...
Radio TEDDY 106.8 kommt ! Am 06.08., 11:00 Uhr geht's los.
Bis dahin wird auch die Internet-Präsenz stehen und vorher gibt's
'ne Testschleife usw. Also alles wie bei einem "richtigen" Radio.
Weshalb? Radio TEDDY 106.8 wird ein "richtiges" Radio ;)

Und noch was in eigener Sache:
Ständig erreichen uns über unterschiedlichste Umwege - und daher meist verspätet oder unvollständig - Anfragen zu verschiedensten Themen.
Deshalb hier, vor diesem erlauchten Insider-Kreis, die offizielle Adresse für Fragen, Bewerbungen, Anregungen und auch Geschenke ;)

Radio TEDDY 106.8
Radio im Filmpark GmbH & Co KG
August-Bebel-Straße 26 -53
14082 Potsdam-Babelsberg

Fragen an: info@radioteddy.de
Demos bitte nur als mp3 bzw. CD

So, das war's schon.

Schönes WE mit viel Sonne


Uwe Schneider
 
#8
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Jetzt mal ne Frage: Gibts dann auch "richtige" Moderatoren? Oder moderieren auch/nur Kinder? Hat man als Erwachsener überhaupt eine Chance oder gehen die Bewerbungen ins Leere? Wie sieht die Musik aus? Fragen über Fragen. Gruß mat
 
#10
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Ich will noch mal fragen: Da in den Sendern zur Zeit recht viel Bewegung zu sein scheint, wer hat sich bei Radio Teddy schon beworben? Vielleicht kann sich Uwe Schneider hier auch mal dazu äußern, ob unbekannte Moderatoren überhaupt eine Chance haben. Oder ist man mit 26 zu alt für das Teddyradio? Oder hat sich einer von euch schon beworben und einen Termin bekommen? Welche Anforderungen gibt es? Viele Grüße und einen schönen Tag.
 
#12
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

...würd mich aber auch mal interessieren, wie es da weitergeht. vor 4 wochen war ich mal im filmpark und da stand nur ein schild, nach dem motto "demnächst hier"... und da war nur ein leeres gebäude. nicht wirklich was zu sehen von einem "radio"
 
#13
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

...ich war heute mal mit meinen beiden Kiddies im "wahnsinnigen" Filmpark Babelsberg und hab mal die Cam meines Handy´s genutzs :D
Radio Teddy ist, so scheint es, eine riesige Baustelle direkt hinter der Sandmännchen Ausstellung. Man kommt direkt von da in die Baustelle - sozusagen geht man im Ausgangsbereich an Absperrgittern vorbei und kann sich eine Baustelle ansehen, die wohl mal irgendwann Radio sein soll... mal abwarten...tz
 

Anhänge

#14
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Zitat von palme:
...ich war heute mal mit meinen beiden Kiddies im "wahnsinnigen" Filmpark Babelsberg.....
ich frag mich wie man es schafft in fast 4 Jahren nur 4 Beiträge zu schreiben. :confused: Hut ab!
Desweiteren frag ich mich welches Handy so ein gutes Foto macht. Das will ich auch haben. :)
Gruß
 

Trojaner

Gesperrter Benutzer
#16
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Zitat von Beat it!:
ich frag mich wie man es schafft in fast 4 Jahren nur 4 Beiträge zu schreiben. :confused: Hut ab!
Desweiteren frag ich mich welches Handy so ein gutes Foto macht. Das will ich auch haben. :)
Gruß
Es gibt halt auch noch Menschen, die arbeiten und nicht sinnlos zu jedem
Forum ihren Senf dazugeben...
 
#19
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Meiner Meinung nach steckt nicht wirklich ein Konzept dahinter, muss aber ehrlich sein, dass ich noch nicht so viel Erfahrung hab.

Es war alles sehr unpersönlich - und seriös, naja nicht wirklich. Meiner Meinung nach.
 
#20
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Schade für dich, und für die Kurzen am Äther, wenn so kommt ...
Für meinen Kleinen wünsche ich mir so etwas ja eigentlich: Ein Programm, das ihn direkt anspricht, ihm was aus Natur, Kultur, Alltagsleben u.s.w erzählt, ohne, dass ich die paar Sprengsel, die die Berliner und Brandenburger Programme immer4 noch "übersetzen" muss. Und der Deutschlandradio Kakadu langweilt ihn, was kein Wunder ist, wenn musikalisch für Kinder eigentlich gar nichts geht, und Autoren Zeugs verfassen, das rechthaberisch daherkommt, oder nach Übrigbleibseln von Erwachsenenbeiträgen klingt. Sprachlich (neulich kam 4 x abgewandelt "kann man machen") liegt der Kakadu sowieso hinter dem Kulturradioanspruch. Schon eine Weile, und recht deutlich, wie ich meine. "Ohrenbär" ist eine ganz eigene Sache, und Antenne Brandenburgs "Zappenduster" ist m.E. Selbstverliebheit der Moderatorin pur, und soll wohl auch nur die ehemalige ORB - Welle schmücken. Das sind leider Sprüche und O - Töne, an denen Großmütter nach "Kindermund" - Art Gefallen haben können, Kinder reden so untereinander einfach nicht. Und können sie dem entsprechend als Hörer auch nicht ansprechen. Verschossene Chance, nachdem diese und das Rabatz bei Radio Brandenburg früher ja mal richtig schön gewesen ist, jedenfalls wenn ichs gehört habe. Und Radiojojo aus dem Intenet ist als Internet für mich und für uns einfach keine Alternative. Aber seien wir gespannt auf jenen Augusttag, wenn die Teddys auf Sendung gehen...
 
#21
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Zitat von Eyelina:
Meiner Meinung nach steckt nicht wirklich ein Konzept dahinter (...) seriös, naja nicht wirklich. Meiner Meinung nach.
Könntest Du dafür wohl Beispiele oder sonstige Begründungen beibringen?

@ ömmel: Teddy will kein Kinder-, sondern ein Familienradio sein. Das scheint auch sinnvoll - für wen zum Beispiel sollte ein Kinderradio zwischen 20:00 und 6:00 Uhr senden?
 
#22
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Zitat von Makeitso:
Könntest Du dafür wohl Beispiele oder sonstige Begründungen beibringen?

@ ömmel: Teddy will kein Kinder-, sondern ein Familienradio sein. Das scheint auch sinnvoll - für wen zum Beispiel sollte ein Kinderradio zwischen 20:00 und 6:00 Uhr senden?
@ Makeitso: Für niemanden, wenn ich zu all dem alles richtig gelesen habe. Denn Teddy teilt sich wohl seine Frequenz mit Motor FM, die diese 106,8 zwischen 21:00 und 06:00 Uhr belegen. Ansonsten habe ich die Familienradiogeschichte schon verstanden, steht ja auch was bei MABB.de (oder so) dazu. Es ist ja auch nur ne Wunschvosrstellung von mir: Leo (5 1/2) hat in seinem Zimmer in seinem Radio einen eigenen aktuellen Sender, der ihm erzählt, wer, wann, wo auftritt, was Zwulf von Ulf und Zwulf bedeutet und auch gerne, wie die Löcher in den Käse kommen. Hauptsache, er will nicht pausenlos Töne auf mein Mobiltelefon laden - denn Reklame wirds bei Teddy dann wohl auch geben....
 
#23
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Zitat von Makeitso:
Könntest Du dafür wohl Beispiele oder sonstige Begründungen beibringen?

Nun ja, das ganze Konzept von Radio Teddy kam mir wenig durchdacht vor, da die beiden Herren die mit mir das Gespräch führten, sich ständig widersprachen von wegen Format und Zielgruppe.

Alle Räume von Radio Teddy sind noch komplett leer bis auf 3 Schreibtische und 3 PC's. Noch keine Technik, keine Studios etc.

Außerdem finde ich es in einem Vorstellungsgespräch sehr merkwürdig das man keinerlei Fragen beantwortet bekommt und nachdem man selber durchlöchert wurde mit Fragen, man sofort wieder weg geschickt wird. Das wirkt auf mich zumindest unseriös.

Oder was meint ihr?
 
#24
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Angesichts der Tatsache, daß die Macher des Projektes damit rechnen müssen, Interna sehr schnell in der Öffentlichkeit wiederzufinden (wie wir gerade sehen), halte ich eine gewisse Zurückhaltung der Herren bei einem Vorstelllungsgespräch für nachvollziehbar.

Fünf Wochen vor Sendestart nur drei PCs? Das kann ja nichts werden! Unseriös!
 
#25
AW: Was ist aus Radio Teddy geworden?

Hier kann man Sachen lernen, wirklich toll.
Eine bescheidene und demutsvolle Frage an die allwissende Runde: "Wieviele PCs muss ein Sender fünf Wochen vor Sendestart haben, um hier im Forum als seriöser Sender klassifiziert zu werden?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben