Was ist bei Radio 7 in Ulm los?


Was ist eigentlich mit Jack Krispin? Er ist noch auf der Website, moderiert aber nicht mehr in der Morningshow, zumindest laut Homepage und als ich letztens reingehört hatte auch nicht...
 
Auf ihrer Webseite steht, dass die A1 "unterstĂŒtzt". Sie scheint also nur zu moderieren, wenn Not am Mann/ Frau ist. (und ist vllt. deswegen nicht auf der Homepage gelistet oder es liegt daran, dass die Onlineredaktion mal wieder nicht die schnellste ist... sieht man ja bei der Sendungsseite der Vormittagssendung ganz gut bei den Sendezeiten)
 
Also in letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass man die Radio 7 Abendshow ĂŒberarbeitet hat. Es gibt jetzt wieder den "Hitverdreher", wie Dr. Music frĂŒher. Und es werden auch immer mal wieder Lieder gespielt, die wirklich schon ewig nicht mehr auf Radio 7 zu hören waren. Generell hat man es geschaft, Frank Januschke als neues AushĂ€ngeschild des Senders zu machen, so wie Scheiter frĂŒher.
 
Also in letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass man die Radio 7 Abendshow ĂŒberarbeitet hat. Es gibt jetzt wieder den "Hitverdreher", wie Dr. Music frĂŒher. Und es werden auch immer mal wieder Lieder gespielt, die wirklich schon ewig nicht mehr auf Radio 7 zu hören waren. Generell hat man es geschaft, Frank Januschke als neues AushĂ€ngeschild des Senders zu machen, so wie Scheiter frĂŒher.
Januschke mit seinem gekĂŒnzelten Lachen in den Moderationen...
Neeeeee, der kommt bei weitem nicht an Scheiter ran.
 
Tja, schon irgendwie doof, wenn der kleine Mitbewerber die durchweg besseren Leute am Mikro hat...dieses Morgenteam bei Radio 7 ist so farblos wie ein Novembertag im gefĂŒrchteten Ulmer Nebel. Und am Wochenende fast komplett auf VT zu setzen, ist fĂŒr einen "großen" Privatsender eher eine peinliche Vorstellung. Dabei ist die Personaldecke bei den Siebenern eigentlich dick genug. Geld ist auch da. Erstaunlich, dass der programmliche Output so dĂŒnn ist...
 
Tja, schon irgendwie doof, wenn der kleine Mitbewerber die durchweg besseren Leute am Mikro hat...dieses Morgenteam bei Radio 7 ist so farblos wie ein Novembertag im gefĂŒrchteten Ulmer Nebel. Und am Wochenende fast komplett auf VT zu setzen, ist fĂŒr einen "großen" Privatsender eher eine peinliche Vorstellung. Dabei ist die Personaldecke bei den Siebenern eigentlich dick genug. Geld ist auch da. Erstaunlich, dass der programmliche Output so dĂŒnn ist...
Ja, da ist schon was dran... Hoffnungsschimmer sind noch Sebastian Pauls, Michael Rot und Elke Ruthenkolk. Und dafĂŒr ist aber unter der Woche ĂŒberhaupt kein VT bei denen.
 
Ich habe jetzt in den letzten Tagen bei der Arbeit Radio 7 gehört. Moderiert hat Dominic Gebauer. Also das ist ein richtig guter Moderator. Angenehmen Stimme und guter Humor. Radio 7 könnte mehr von solchen gebrauchen.
 
Oben