Was ist dein Lieblingsradiosender?

Was ist dein Lieblingsradiosender?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    29
  • Umfrage geschlossen .

#26
Sag mal, was hast du denn geraucht? Wie sagt der Sachse? "Sglatschtglei!"
Die genannten Sender sind um Welten besser als das, was der NDR bringt. Früher habe ich NDR 2 gehört, aber der war ab 1990 so abgeflacht, daß ich zu den Privaten geflohen bin - und da bin ich heute noch.
Dann wünsche ich dir weiterhin viel Spaß und gute Unterhaltung bei den "Programmen". Wenn ich die den ganzen Tag hören müsste, müsste ich in der Tat "was rauchen" ;)
 
#28
- Radio Eins (rbb): Hauptsächlich wegen der Musiksendungen am Abend, und das Tagesprogramm ist meist auch interessant.
- COSMO: Interessante Wort-Beiträge, kaum sinnfreies Gelaber. Auch gut geeignet, um interessante Musik kennenlernen, aber leider mit zu vielen Wiederholungen.
- Inforadio

Außerdem nutze ich die Podcasts von DLF (meist Features).
Nebenbei höre ich manchmal auch noch StarFM und MDR Kultur.
 
#32
Mein Lieblingsradiosender ist eindeutig KULTRADIO, den hab ich eigentlich fast immer laufen, einfach weil ich von den Moderatoren, der sehr guten und vielfältigen Musikauswahl und dem gelassenen Programm total begeistert bin. Ich bin auch froh, dass ich bei KULTRADIO schon seit dem Sendestart an zu den Stammhörern dazu gehöre. Habe auch das Team von KULTRADIO schon getroffen, total nette und sympatische Leute, wirklich genauso wie hinterm Mikrofon.

An sonsten höre ich wie @radiobino auch gerne Extra Radio aus Hof, weil das mal ein Lokaler ist, der wirklich musikalisch vielfältiger ist, als die anderen Lokalen (EUROHERZ, Bamberg, EINS etc.), aber auch RADIO BOB!, Schlagerparadies und ganz selten mal Schwarzwaldradio und halt Dienstags bei Classic Rock und Mittwochs bei der 80er Show oder wenn Thomas Gottschalk am Start ist, auch mal Bayern 1.

Leider ist bei den oben genannten Programmen kein Radiosender dabei, den ich höre :D

Würde man den Thread umbenennen, wie schon vorgeschlagen, würde ich sagen, dass ich bis 2014 SWR3 und Bayern 3 und SWR1 gehört habe.

Ich höre gerne die Elmi Radioshow auf SWF3. Ich habe noch jede Menge Sendestunden auf Tape... :p
Das hätte ich auch gerne :( ich war leider noch ein kleines Kind, wies die Elmi Show in den 90ern noch gab, aber hab ihn als Kind auch schon gerne gehört :) Da war SWF 3 noch ein Radiosender - ich sag nur mal C-Team ;)
 
#34
WDR 5 (insbesondere "Neugier genügt" am Vormittag mit den abwechslungsreichen und oft interessanten Rubriken)
Dlf
Dlf Kultur
Dlf Nova
Radio Eins
Bremen 2 (ehemals Nordwestradio)
Cosmo (ehemals Funkhaus Europa)
1Live Plan B und die 23-Uhr-Strecke
ARD Popnacht

Wenn man flexibel ist und DAB+ oder Internet hat, bieten sich also dem Hörer mit Anspruch nach wie vor einige Möglichkeiten. (Wenn auch die Lücke, die das alte WDR 2 als eine erwachsene und unaufgeregte Begleitwelle hinterlassen hat, immer noch schmerzt.)

Erst kürzlich habe ich Dlf Kultur so richtig für mich entdeckt und muss sagen, dass ich ziemlich begeistert bin von diesem Programm - von der breiten Musikauswahl aus Neuem, Altbekanntem und Vergessenem und von der Aufteilung des Programms. Ganz toll ist insbesondere die nächtliche Tonart, die jeden Wochentag ein anderes Genre bearbeitet und endlich mal ein Programm bietet, das exklusiv für den Nachtmenschen produziert wird und nicht aus Wiederholungen des Gesagten vom Vortag besteht. :thumbsup:

- COSMO: Interessante Wort-Beiträge, kaum sinnfreies Gelaber. Auch gut geeignet, um interessante Musik kennenlernen, aber leider mit zu vielen Wiederholungen.
Cosmo hat von Valerie Weber leider ein zunehmend enges Formatkorsett verpasst bekommen und ich zumindest schalte das Tagesprogramm im Moment nicht mehr oft ein. Gedudel unter gestutzten Wortbeiträgen und hektisch unterbrochene Interviewpartner, weil die nächste Musik gespielt werden muss, sind ein Stressfaktor, den ich mir nicht antun möchte. Als Hörer spürt man, wenn für die Macher das Wort kein selbstverständliches Programmelement ist, sondern immer als ein potentieller Abschaltfaktor angesehen wird. Einfach mal ganz lässig eine 5-Minuten-Reportage senden, weil die Relevanz des Themas es erlaubt - das ging, als es am Nachmittag noch "Nova" gab. Und dieses Selbstbewusstsein war im Vergleich zu anderen Sendern, für die Wortbeiträge längst eine Feigenblattfunktion eingenommen hatten, immer eine Wohltat.
 
Zuletzt bearbeitet:
#36
Keiner der oben genannten.
Ich höre:
1) Radio Hamburg
2) HH ZWEI
3) Alsterradio
4) RSH
Es ist schade, dass es unmöglich ist, mehr Optionen in die Umfrage aufzunehmen. Fokussiert auf die Bewertungen und beliebte Radiostationen

Ich habe keinen Lieblingssender. Höre Radio nur im Auto auf Kurzstrecken in der Stadt und schalte verzweifelt alles durch und frage mich, wie Leute so einen Müll ernsthaft den ganzen Tag ertragen können. Ich habe nicht die Geduld stundenlang Radio zu hören, um darauf zu warten, dass dann endlich mal eines meiner Lieblingslieder gespielt wird. Ausserdem nervt diese dauernde Teaserei - das macht mich krank. Ich wünsche mir günstigere Datenflatrates.
Ich mag es auch nicht, bei einigen Radiostationen hängen zu bleiben und vor allem verschiedene Genres und Radios zu hören, die sie betreffen. Ich verstehe dich))

Die Frage stellt sich gar nicht, da ist überhaupt nichts wählbares aufgeführt.
Die Umfrage erlaubt leider nicht, weitere Optionen hinzuzufügen;)

WDR 5 (insbesondere "Neugier genügt" am Vormittag mit den abwechslungsreichen und oft interessanten Rubriken)
Dlf
Dlf Kultur
Dlf Nova
Radio Eins
Bremen 2 (ehemals Nordwestradio)
Cosmo (ehemals Funkhaus Europa)
1Live Plan B und die 23-Uhr-Strecke
ARD Popnacht

Wenn man flexibel ist und DAB+ oder Internet hat, bieten sich also dem Hörer mit Anspruch nach wie vor einige Möglichkeiten. (Wenn auch die Lücke, die das alte WDR 2 als eine erwachsene und unaufgeregte Begleitwelle hinterlassen hat, immer noch schmerzt.)

Erst kürzlich habe ich Dlf Kultur so richtig für mich entdeckt und muss sagen, dass ich ziemlich begeistert bin von diesem Programm - von der breiten Musikauswahl aus Neuem, Altbekanntem und Vergessenem und von der Aufteilung des Programms. Ganz toll ist insbesondere die nächtliche Tonart, die jeden Wochentag ein anderes Genre bearbeitet und endlich mal ein Programm bietet, das exklusiv für den Nachtmenschen produziert wird und nicht aus Wiederholungen des Gesagten vom Vortag besteht. :thumbsup:


Cosmo hat von Valerie Weber leider ein zunehmend enges Formatkorsett verpasst bekommen und ich zumindest schalte das Tagesprogramm im Moment nicht mehr oft ein. Gedudel unter gestutzten Wortbeiträgen und hektisch unterbrochene Interviewpartner, weil die nächste Musik gespielt werden muss, sind ein Stressfaktor, den ich mir nicht antun möchte. Als Hörer spürt man, wenn für die Macher das Wort kein selbstverständliches Programmelement ist, sondern immer als ein potentieller Abschaltfaktor angesehen wird. Einfach mal ganz lässig eine 5-Minuten-Reportage senden, weil die Relevanz des Themas es erlaubt - das ging, als es am Nachmittag noch "Nova" gab. Und dieses Selbstbewusstsein war im Vergleich zu anderen Sendern, für die Wortbeiträge längst eine Feigenblattfunktion eingenommen hatten, immer eine Wohltat.
Es ist interessant))) Als ich die DLF anschaltete, bekam ich immer Gespräche oder Neuigkeiten. Ich muss wieder zuhören:thumbsup:

Würde man den Thread umbenennen, wie schon vorgeschlagen, würde ich sagen, dass ich bis 2014 SWR3 und Bayern 3 und SWR1 gehört habe.
Und wie soll ich den Thread umbenennen?)));)
 
#37
Neben France Bleu Alsace finde ich Nostalgie Belgique besser als Nostalgie France, weil dort sind es mehr 80er und 90er. Das Programm aus Paris hat mehr 70er. Die mag ich nicht.
ORF Radio Radio Kärnten und Radio 5 de Maxx aus Holland sind noch ganz nett. Deutschlandfunk Kultur finde ich ein gutes Programm. MOCKBA FM 92.0 um Sprachkenntnisse frisch zu halten.
 
#38
Das hätte ich auch gerne :( ich war leider noch ein kleines Kind, wies die Elmi Show in den 90ern noch gab, aber hab ihn als Kind auch schon gerne gehört :) Da war SWF 3 noch ein Radiosender - ich sag nur mal C-Team ;)

Ich war auch begeistert, als ich die alten vergessenen Tapes in einer Kiste im Keller fand. Viele Stunden SWF3 und RPR Maximal-Mixe, teilweise auf damals teuren Metal-Tapes von Maxell, TDK und BASF. Wobei unser Technics-Tapedeck nicht mehr Sound aus den Cassetten holen konnte, da reichten auch Chrom-Dioxid Tapes. Lediglich ein sündhaft teures Nakamichi-Tapedeck eines Freundes machte deutlich bessere Aufnahmen.

Im Auto liefen die Tapes dann, natürlich im (wieder teuren) Alpine-Radio. Man spulte sich auch öfters den Wolf... Hach, die guten alten Zeiten. :thumbsup:
 
#39
Von den genannten Sendern ist wes HR 1 , vor allem am Wochenende Reinke am Samstag und die Song Connection am Sonntag

Unter der Woche vor allem :

DLF Nova
DLF Kultur

Am Wochenende :

Bremen 1 ( Beatclub)
Schwarzwaldradio ( Rainer Nietschke am Sonntag )
 
#42
Keiner der aufgeführten Sender sagt mir noch zu. Zwar war hr1 eine Zeit lang recht annehmbar, aber da scheint man auch immer mehr Wert auf die ausgelutschtn Standardtitel zu legen.
Wenn ich Radio über UKW höre ist es bremen eins. Ansonsten werden abwechselnd Radio BOO und Radio FM Gold aus Belgien gehört.
 
#43
Außer Berlins Hitdudler 104.6 könnte ich nichts hören bzw wählen :D Nun dann hier meine Sender: Schlagerparadies, Schwarzwald Radio, Radio B2 und die Ostseewelle. Zu DDR Zeit nur die legendäre Ferienwelle oder DT64.
 
#44
ZU allererst: Die obige Umfrage macht für mich keinen Sinn, da die Vorlieben jeder Person zum teil sehr individuell sind und manche Programmgenres gar nicht vorkommen (zum Beispiel Indie/Alternative, Kultur und Schlager). Von den genannten Programmen lande ich in der Regel nur bei hr 1. Dieses gehört aber nicht zu meinen großen Favoriten.

Es fällt mir ehrlich gesagt schwer, mich da wirklich festzulegen. Bevorzuge auf jeden Fall Programme, auf denen ich möglichst viel entdecken kann. Wellen, die sich nur oder fast nur auf total bekanntes verlassen, haben es bei mir schwer. Vor allem, wenn ich nicht auf die Terrestrik angewiesen bin. Sehr gerne lande ich zum Beispiel bei:

Bayern 2
PULS
NDR Blue
rbb radioeins
Deutschlandfunk Kultur
Deutschlandfunk Nova
FIP von Radio France (Klassik, Jazz, Filmmusik, Weltmusik, Chansons, Pop)
egoFM
Radio Caroline
Planet Rock UK (da können meiner Meinung nach weder die Rockantenne, noch die Pseudo-Rockwellen wie Radio BOB!, Rockland Radio oder Regenbogen 2 mithalten)
 
#46
Guten Tag zusammen und das sind meine Lieblingssender:
-Kultradio
-BR Klassik
-Deutschlandfunk
-Deutschlandfunk Kultur
-Bayern2
-Ab und an Radio Tirol
-NPR News (US)
-1010 Wins (US NY)
-CBS Radio (US NY)
-Caribbean Vibes Radio (US)
-PBS 106.7FM Melbourne (AUS)
-BBC World Service
-VRT Studio Brüssel
-Smooth (UK)
-BBC 2
-BBC 3
-WWOZ Jazz (US New Orleans)
-KQED-FM News (US LA)
-WNYC-FM News (US NY)
 
#47
So nun gebe ich auch mal meinen "Senf" dazu:
Diese Aufstellung hinkt gewaltig, denn es fehlen Sender aus Sachsen und Sachsen-Anhalt. :mad:
RadioPSR = Mo-Fr am Morgen,
SAW.........= Mo-Fr tagsüber,
NDR 1 MV = Mo-Fr nachmittags und Sonnabend,
SCHLAGERPARADIES = in der Nacht zum Sonntag,
BROCKEN..=9-18 Uhr Sonntags
:):thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben