Was ist neu bei Ö3?


RadioMatti

Benutzer
Alles wohl korrekt. Außer das mit dem Studio B. Das ist natürlich nach wie vor Studio A. Und die "neue" Cam ist eigentlich die alte, die bereits vor ein paar Jahren über einen längeren Zeitraum eingesetzt worden war. So war sie z.B. in den Anfangsmonaten der damaligen Ö3-Wunschnacht (ab November 2010) im Einsatz. Als man dann (wohl irgendwann 2011) plötzlich die Kameraposition geändert hatte, gab es wochenlang immer wieder Proteste auf der Ö3-Facebook-Page - erfolglos.
Daher Daumen nach oben für die neue alte Kamera-Position.

Man braucht übrigens nicht den HD-Link. Auch mit der normalen URL sieht man schon sehr viel ;)

Den alten Silverlight-Player gibts übrigens immer noch unter dem folgenden Link: http://ms01.oe3.fm/oe3metafiles/Player/Player.html
Immerhin hat dieser Player einen großten Vorteil: Der Hitservice ist bis 2009 zurückverfolgbar. Jetzt sinds nur mehr 30 Tage ...
 
Zuletzt bearbeitet:

danielh

Benutzer
Du hast ja net mal draufgesehn, denn sonst würdest net so einen SChmarrn posten, denn du wiederholst dich. ;) Das aktuelle Studio ist Studio B und der HD Link hat sehr wohl die Berechtigung, weil man da fast lesen kann, was am Monitor steht. Man kann sogar den Minifortschrittsbalken der einzelnen Player der Cartwall sehen.


Studio B ist bei weitem kleiner als Studio A und das - DAS - sieht man auch ohne HD-Link! Im übrigen ist Studio A - die WAnd sogar durch das Fenster zu sehen!
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    2,2 MB · Aufrufe: 65
Zuletzt bearbeitet:

danielh

Benutzer
wie es der Zufall so will hab ich es auch noch geschafft, dass Sandra König den Autopilot nutzt... das sieht man auf Ö3 auch selten... dürfte wahrscheinlich bei den 6 Nummern am Stück aber mittlerweile nix ungewöhnliches sein
 

Anhänge

  • Unbenannt2.PNG
    Unbenannt2.PNG
    2,2 MB · Aufrufe: 72

RadioMatti

Benutzer
~schmunzel~ Glaub mir, ich habe draufgeschaut. Ich habe sehr oft draufgeschaut. Ich habe schon vor Jahren draufgeschaut. Ich habe viele Stunden während der Wunschnacht genau damit verbracht, draufzuschauen und genau aus dieser Kameraposition STUDIO A zu beobachten. Das was du da durch das Fenter in der Wand siehst, ist das Nachrichtenstudio (einfach mal zur vollen Stunde den Nachrichtensprecher beobachten). Du lässt dich einfach nur durch die andere Kamerposition täuschen. Mich wundert es, dass du die Cam nicht auch von früher kennst ... Ok, ich geb zu: Der Zoom war früher ein wenig anders, das Bild war nicht ganz so "nahe". Aber dennoch ist und bleibt es die Cam, die Studio A zeigt.
siehe ... Und so ganz nebenbei hab ich dann wohl bei den paar Mal, wo ich selber schon in genau diesem Studio A (und übrigens auch in B) gestanden bin, halluziniert ... ;)

Du darfst allerdings gerne bei deiner Meinung bleiben und dich in den nächsten Wochen und Monaten wundern ... Da ich allerdings nicht gerne, real wie online, mit besserwisserisch-unfreundlichen Personen kommuniziere, wars das von mir zu diesem ach so wichtigen Thema. Gähn.
 
Zuletzt bearbeitet:

danielh

Benutzer
sorry, ich schau nicht tage und nächte - vlt. einmal zweimal im Monat drauf und erkenne aber trotzdem die unterschiede... ich kenne das Studio / die Studios immerhin bald 20 Jahre, auch wenn diese zwischenzeitlich komplett umgebaut wurden.. das von dir gepostete Video ist tatsächlich Studio A, das von mir gepostete Bild ist Studio B. Studio A ist größer! schau dir mal das Verhältnis zwischen zu wand und ausgang, kleinem fenster an auf deinem Video und meinen 2 Fotos... Du hast dich ja schon letztes Mal vertan... jetzt auch wieder und ich rede nicht vom kleinen fenster zefix sondern vom großen links neben der türe!

wennst es nicht glaubst, frag beim hörerservice nach! Danke!

PS und die Moderatorencam - da ist jetzt auch weniger Platz plötzlich zwischen Tisch und Wand! Es ist und bleibt B
 
Zuletzt bearbeitet:

Mähnager

Gesperrter Benutzer
"Let's Rock" ist Geschichte. Es gibt eine neue Samstag-Abend-Sendung auf Ö3, die den kreativen Namen "Treffpunkt Ö3 - die Samstagsausgabe" trägt. Moderiert soll die neue Sendung laut Angaben auf der Ö3-Homepage (die allerdings, wie wir wissen, immer mehr als unsicher sind) von Susi Zuschmann, Sylvia Graf und Kevin Piticev.
Viel ändern wird sich aber wohl kaum am Sendungskonzept: Der gleiche "beste Musikmix für Österreich" wie untertags, gespickt mit ein paar lustigen Anrufern ... Gähn.
Ich finde es zwar richtig, dass "Let's Rock" abgeschafft wird, weil diese Sendung hatte mit Rock nur am Anfang und sonst nichts zu tun! Aber,dass man an einem Wochenendtag den Treffpunkt sendet, find ich nicht ok,weil das eben eine reine Wochentags(abend)sendung ist! Ich wäre dafür, dass stattdessen wieder das "Ö3
Saturday Night Fever" eingeführt wird.
 

Lord Hofer

Benutzer
RadioMatti
Ich gebe dir vollkommen Recht, das ist natürlich Studio A.

Nur Frau Lichtenegger moderiert täglich von 14.00 bis 16.00 Uhr aus Studio B.
 

danielh

Benutzer
i gibs auf - wir werden ja spätestens nächste Woche sehen! ausschließen will ichs mittlerweile auch nimma
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwerg#8

Benutzer
Man muß ja nicht unbedingt Bomben zünden, um sich über das Programm zu beschweren. Das geht auch spochtlich: Wenn Marcel Hirscher die erste Ö3-Challenge 2015 demnächst gewinnen sollte, spielt Ö3 _seine_ Playlist! Das ist der Deal, wie heute zu hören war. ;)

http://oe3.orf.at/stories/2688271/

Ich dachte bisher, diese Nummer ist längst "gegessen"! Aber nein, die "Hirscher-Show" ging erst gestern zwischen 8 und 9 über den Sender! Mal abgesehen vom obligatorischen "Viel Spaß dabei!" (wer kennt diesen Anfängerspruch nicht?) sind mir wenigstens drei Titel in dieser Stunde aufgefallen, die nicht zur alltäglichen Ö3-Playlist gehören. Das ist ja schon ein Fortschritt. ;)
 

Mähnager

Gesperrter Benutzer
Ich kapier nicht, was das soll, dass Heute Ö3 regelmäßig selten gespielte Songs spielt und dabei auf 100 "STOP" SMS wartet, damit der Song dann abgebrochen wird. Voi deppad!
 

steps

Benutzer
Soll wohl eine lustige Aktion zum 1. April sein ... Wie spielen mal Songs, mit denen keiner rechnet und stoppen sie dann, wenn sich zu viele drüber beschweren ... Der eigentliche Witz ist aber, dass genau diese Songs mal Abwechslung ins Programm bringen und sich viele drüber freuen endlich mal was anderes zu hören. Leider gibts aber auch genug Spielverderber, die nicht mal 3 Minuten auf das verzichten können, was sowieso dauernd läuft :wall:
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioMatti

Benutzer
Gut, dass ich das nicht mitbekommen habe. Das ist eine Verarschung der Hörer, sonst gar nichts. Das sich allerdings mindestens 100 Leute finden lassen, die ein (kostenpflichtiges!) SMS schicken, damit ein selten gespielter, lustiger Song auf Ö3 abgebrochen wird, ist genau so traurig.

Da hat es Bayern 3 heute um Welten besser gemacht. In diesem Fall tut es mir sehr leid, dass ich es auch hier erst hinterher mitbekommen habe. Bei den Bayern hat man den ganzen Tag einfach nur ALLES gespielt, ganz nach dem Motto "Bayern 3 dreht durch": "Last Christmas", Vivaldis "4 Jahreszeiten", die Titelmelodie von "Pinky & The Brain", der "Zillertaller Hochzeitsmarsch", "Hurz" von Harpe Kerkeling und und und. Hätte ich das nur gewusst: Ich hätte mit Freuden zugehört.

Aber das was sich Ö3 da heute geleistet hat, geht so überhaupt gar nicht! HURZ!
 
Zuletzt bearbeitet:

Harald

Benutzer
Es waren zum Teil Songs, die Ö3 früher mal gespielt hat, ihnen heute aber etwas peinlich sind (Aussage des Morgenmoderators). Zum Beispiel der "Ketchup Song", "Cotton Eye Joe" oder irgendwas von Gigi D'Agostino.
 

Mähnager

Gesperrter Benutzer
Es waren zum Teil Songs, die Ö3 früher mal gespielt hat, ihnen heute aber etwas peinlich sind (Aussage des Morgenmoderators).
Eine lächerliche Aussage! Weil, wenn sies dann in "Solid Gold" spielen, ist es ihnen anscheinend nicht peinlich. Oder liegt das daran, dass Eberhard Forcher der Chef dieser Sendung ist, und sich die Ö3 Musikredakteure bei ihm nichts zu sagen traun?
 

br-radio

Benutzer
Übrigens, nach einer Umfrage im Bereich der Stadt Salzburg und des Flachgaus ist Ö3 nur noch am vierten Platz. Die ersten drei Plätze in den Hörercharts haben Antenne Salzburg, Radio Salzburg und Bayern 1(!). Diese Umfrage wurde von der Universität Salzburg gemacht.
 

Mähnager

Gesperrter Benutzer
Blötsin? :wall:

Matthias "Maz" Hobiger war lange Zeit Moderator der Morning Show auf Energy Wien.
Reg dich ab, ich mag Facebook halt nun mal nicht und daran wird sich nichts ändern!
Aha, bei Energy Wien war der. Hab auf Youtube Videos aus seiner Zeit bei diesem Sender gefunden. Mich erinnert er sowohl von seiner Stimme, als auch vom Aussehen her an Alex Scheurer. Nach Kevin Piticev ist er jetzt somit der 2. Ö3 Moderator in dern 2010er Jahren, der von Energy gekommen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioMatti

Benutzer
Hier ein altes Video aus der gemeinsamen Energy-Zeit von Kevin Piticev und Matthias Hobiger. Bleibt nur zu hoffen, dass Hobiger sich auf Ö3 genau so toll entwickelt wie Piticev ;)


Und damit solls das auch mit den kurzen Auflügen zu Radio Energie in diesem Thread wieder gewesen sein ... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben