Was ist neu bei Ö3?


NU Stuff ist, wie vermutet, sehr schlecht, eigentlich ist es genau das Gegenteil, was die Hörer wollen. Die Show der Greatest Hits kann man zwar machen, aber diese sollten nicht nur in den 3 Stunden am Abend, sondern auch während des Tages vermehrt gespielt werden.
Der Treffpunkt Ö3 hat uns/mich Jahrelang begleitet, und hat des öfteren auch Hits gespielt, die ich nicht kannte. NU Stuff hingegen ist eine für mich inhaltsleere, ideenlose Sendung, damit man die neueren Songs wirklich totdudelt. Na gut irgendwie muss man den Schnitt ja hoch halten, wenn man untertags zwischen 8 und 16 Uhr keine Hits mehr doppelt spielen darf/will, und das ist sowieso eine Sache für sich...
 
Interessant: Die neue Wertung der Ö3-Hörercharts wurde online gestellt, obwohl mittlerweile am Donnerstag die Greatest Hits laufen zur alten Sendezeit der Ö3-Hörercharts.

Meine Vermutung ist, dass die Hörerchats künftig am Sonntag anstatt der Ö3 Top 12 bis 12 laufen, was auch Sinn ergeben würde, da die Ö3 Top 12 bis 12 ja zum Teil eine Wiederholung der Hörercharts sind.
 
Guten Abend zusammen.

Ich lese schon seit ca. einem Jahr bei euch mit, heute habe ich mich endlich entschieden, auch mal etwas zu posten. Etwas "Neues" habe ich nicht beizutragen, aber ich wollte euch einfach alle mal grüßen und bekannt geben, dass ich dem allgemeinen Tenor des Forums folge und Christina Pausch wirklich grandios als Moderatorin finde.

Gerade jetzt bei der Wunschnacht: Um 00.06 hab ich mir etwas via Instagram gewünscht und nur 19 Minuten später wurde mein Musikwunsch von ihr samt netter Antwort auf Instagram erfüllt. Dazwischen einige (aufgezeichnete) Phoner und Instagram-Nachrichten. Super. Da könnten sich andere Wunschnacht-Moderatoren eine Scheibe abschneiden. Schade, dass Piticev weg ist, der war auch immer toll in den Wunschnächten.

So, das war jetzt ein halber Roman. Ich hoffe, dass ihr mir dieses lange Einstandsposting verzeiht ;)
 
@Radiofan123_123 Davon haben mir schon einige Freunde berichtet. Es liegt wohl daran, dass Messages von bestimmten Accounts (warum auch immer) nicht als Direktnachrichten sondern nur als Nachrichtenanfragen bei ihr ankommen. Und falls sie die nicht gesondert aufruft (was sie offensichtlich nicht tut), dann wird sie die nie lesen. Ist also leider mal in erster Linie ein Fehler von Instagram.
In Wahrheit dürfte also die Dunkelzimmer an Messages, die Christina Pausch während einer Sendung bekommt, noch viel viel viel höher sein!
 
Okay, Ö3 Backstage hat mich nach nur 10 Minuten enttäuscht!

Heißt es auf der Homepage "Für alle, die dort waren und für alle, die zu Hause zuhören, gibt es Live-Versionen eurer Lieblingshits, Stimmen zum Konzert und Eindrücke aus dem Backstage-Bereich". Bisher kein einziger Live-Hit gespielt.

Update: Nach 17 Minuten wird der erste Song in der Live-Version gesungen. Hatte mir eigentlich eine Sendung vorgestellt und gewünscht, die dann 2 Stunden nur Live-Versionen spielt :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Schön, dass du da bist @SherlockH85 - Willkommen :)

Wegen deinem Musikwunsch, ich hab diese nacht auch Christina Pausch auf Instagram geschrieben - bei mir hat sie die Nachricht nichteinmal gelesen :( Hast du auf ihren privaten Account oder auf den Ö3-Account geschrieben?
Oje, schade.

Ich hab sie auf ihrem privaten Account angeschrieben. Sie hat sogar sehr lieb geantwortet. Aber ich alter Schmeichler hab natürlich ein (ernst gemeintes) Kompliment hinzugefügt ;)
 
Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, zeigt aber erneut den Dilettantismus: Wie kann es passieren, dass man plötzlich den Namen von Sheyda Kharrazi falsch schreibt (Kharazzi), wodurch ihr Anzeigebild nicht auf der Ö3-Homepage und in der APP aufscheint und man beim Anklicken ihres Namens klarerweise eine Fehlermeldung erhält. Vor allem: Fällt das niemandem auf?! Seit über einer Stunde nicht?!

Bei den "Hörercharts" und den "US Charts" steht natürlich immer noch der falsche Text. Die Seite der "Online-Charts" gibts immer noch. Auch bei allen ehemaligen Charts-Moderatoren stehen noch die ehemaligen Charts-Sendungen da (z.B. die Online-Charts), während hingegen die neuen Sendungen fehlen. Uff.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das passiert öfters, letztens war das h nach dem a Kahrazzi konnte von der App bzw. im Netz auch nicht gefunden werden, auch mit der Umstellung von Thomas auf Tom Filzer gab es damals Probleme, na klar, die Seite zu den Moderatoren gibt es ja eigentlich nicht. Mich wundert es, dass man es immerhin geschafft hat, die Mail-Adresse von Kratky bei Falschschreibung umzuleiten.
 
Also es muss schon schwer sein diese Nu Stuff Sendung zu gestalten. Die Musikauswahl miserabel. Und zu allem Überfluss wurde gestern in der Wunschnacht bei Philipp die neue "tyo - next one", in der Drivetime Show die Neue "Darius & Finlay und heute in der Mittagswunschsendung die Neue Joris. Da frag ich mich langsam für was hat man eine Nu Stuff Sendung. Gut ich muss zugeben das ich mir neulich zum ersten Mal die WM Hymne von 2018 gewunschen hab, obwohl sie zuvor nicht gelaufen ist. Da gab es abe rnoch kein NU Stuff. Schönen Tag ;)
 
Wieso... ist doch erfreulich, wenn man neue Titel auch so im Programm hört und nicht nur in einer Sendung, oder?

Ich habe übrigens per Mail heute eine Einladung zu einer Ö3-Umfrage bekommen und habe dort wahrheitsgemäß beantwortet, welche Radiosender ich in der letzten Woche gehört habe (Ö3 war leider nicht darunter). An Musikfragen gab es dann eigentlich nur einen Zusammenschnitt aus 4 Titeln ("Rooftop", "Wake me up" (AVICII), "Beautiful Trauma" und "Crazy" (Lost Frequencies & Zonderling)), dann wurde die Frage gestellt, wie oft ich einen Sender hören würde, der diese Musik spielt (Antwort: selten, denn das ist das typische Programm eines CHR-Senders, die ich nicht oft höre, damit mir die aktuellen Titel nicht zum Hals heraushängen). Dann sollte ich noch die Gründe reihen, warum ich den meistgehörten Sender (Radio Salzburg) höre... es waren 4 vorgegebene Gründe zur Auswahl. Und ich konnte bei 4 recht allgemein gehaltenen Musikrichtungen angeben, ob ich sie eher gerne mag oder nicht (Pop, deutschsprachigen Pop, Hip-Hop und Rock). Am Schluß stand dann, ich hätte Ö3 sehr geholfen, das Programm zu verbessern. Wie soll das funktionieren? Ich habe ja kaum genauere Angaben gemacht, es kamen weder Fragen, wie mir die einzelnen Sendungen auf Ö3 gefallen oder ob sich Ö3 mit den Umstellungen verbessert oder verschlechtert hat. Es gab auch keine Gelegenheit für einen Freiteixt, nur vorgegebene Auswahlmöglichkeiten, und die waren so allgemein gehalten, dass es sich mir nicht erschließt, was Ö3 da aus den Antworten schließen möchte... die Angaben, die bei Ö3 zu den Änderungen geführt haben oder die "Details", die sich geändert haben, wurde gar nicht abgefragt... wie z.B. mehr Auswhal in der Musik, mehr unbekannte, neuere oder ältere Titel, Aufteilung der Musik in Sparten oder lieber bunt gemischt, Chartssendungen oder nicht, Einbeziehung von Hörerwünschen etc. Oder bekommen diese Fragen nur solche Leute, die hauptsächlich Ö3 hören?
 
Es gab auch keine Gelegenheit für einen Freiteixt, nur vorgegebene Auswahlmöglichkeiten, und die waren so allgemein gehalten, dass es sich mir nicht erschließt, was Ö3 da aus den Antworten schließen möchte... die Angaben, die bei Ö3 zu den Änderungen geführt haben oder die "Details", die sich geändert haben, wurde gar nicht abgefragt...
Ich denke weder, dass Ö3 viel Spielraum zu Veränderungen hat, noch werden sie viel verändern wollen. Und die Fragen sind schon so designt, dass man Kritik gar nicht erst anbringen kann. Das war auch bei dieser komischen Umfrage vor ein paar Wochen so, wo schon bei der ersten Frage die entscheidende Antwort gefehlt hat. Insgesamt halte ich das alles für eine Marketing-Aktion, und sehr viel weniger für den Versuch, hier wirklich was verändern zu wollen.
Wenn immer und überall Internet verfügbar sein wird, hat sich das Thema Radio bei den Jüngeren wahrscheinlich eh von selbst erledigt. Aber oft reagiert man halt erst dann, wenn es eh schon zu spät ist.
 
Ich glaube das war deshalb, weil er sehr gut überlegen musste wie er das sagt und wie er es rüberbringen soll, dass Ö3 den Song nicht spielen will/darf. Ist auch gut so ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben