Was ist neu bei Ö3?


Hat zufällig jemand die Anmoderation des dicke Lippen Songs der aktuellen Nummer eins der Austria Top 40 aufgenommen. Wenn ja Bitte Link reinstellen.
Der Audiolink ist hier:
http://loopstream01.apa.at/?channel=oe3&id=2018-04-20_2128_tl_53_7DaysFri56_617102.mp3

"(...) wir finden den Song einfach nicht gut und wir distanzieren uns auch von dem was da als Songtext drin vorkommt."

Letzteres dürfte ja wohl der ausschlaggebende Grund gewesen sein, immerhin orientiert sich die Sendung ja sonst auch nicht an einer redaktionellen Auswahl. Dann wundert mich allerdings, warum man das nicht auch klar so benennt (wir sind auch ein Sender für Jugendliche, wir finden diesen Text für diese Altersgruppe nicht angemessen etc.). Andererseits ist es aber natürlich auch erfreulich, wenn Ö3 überhaupt eine Art von Moral hat, auch wenn ich sie ein wenig bigott finde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und heute spielte Philipp sogar wieder den "Dicke Lippe" Song. Wurde aber nicht im Liveplayer angezeigt. Aber nur Auszugsweise. Sie haben ihn also noch. Bibi H haben sie ebenfalls noch hat vor 2 Monaten glaub ich auch der Philipp gewunschen. Hat man auch mal in seiner Instastory gesehen. "Doggy" haben sie nicht. War das wohl auch mal dabei. Werde gleich mal nachschauen. War irgendwann Herbst 2017 oder?
 
Ich habe in letzter Zeit wieder einmal bewusst mehr ö3 gehört und muss sagen, ein paar tolle Scheiben haben sie jetzt schon im Programm. Die Show an Werktagabenden "Greatest Hits" gefällt mir auch. Da fühle ich mich in meine Kindheit in den 80ern und 90ern zurück versetzt. Über die Qualität der damaligen Musik lässt sich streiten ;)

Aber eins dällt mir auf: Lady Gagas Pokerface höre ich in letzter Zeit auf ö3 öfter, als damals, als es in den Charts war. Und der Song ist mir damals schon auf den Sack gegangen.
 
Schon peinlich, wenn der Hörtnagl den Song des Jahres präsentiert und zwei von fünf Songs von Bands stammen, die Ö3 ursprünglich ignoriert hat. Und hier wird über Livecams diskutiert, und ob die irgendwelchen Charts jetzt eine Stunde früher oder später oder gar nicht laufen.
 
Jetzt hat die Ö3-Internetredaktion auf der Ö3-Homepage die Seite zur Wunschnacht geringfügig geändert. Statt eines Fotos von Tom Filzer bekommt man nun Tarek Adamski zu sehen. Und Gabi Hiller ist aus der Liste der Wunschnacht-Moderatoren verschwunden.

Ja, Herr Adamski hat zweifelsohne die Wunschnacht über Jahre moderiert, ist aber inzwischen nur mehr gelegentlich und zukünftig wohl kaum mehr in der Nacht zu hören. Die Logik seines Fotos erschließt mir nicht ganz.
Und es ist ja toootal super, dass man Gabi Hiller so schnell (nach 4 Jahren ...) gelöscht hat. Wann löscht man dann Frau Zuschmann, Herrn Filzer und Frau Kharrazi raus? 2025?

Herrlich.
 
In Kürze wird es wohl wieder Nachwuchs in der Ö3-Wunschnacht geben. Ö3-Reporterin Tina Ritschl war heute Nacht bei Frau Gittler im Studio. Sie hat ganz genau zugeschaut, ihr wurden von Frau Gittler immer wieder Sachen erklärt und sie durfte hin und wieder für einige Minuten die Sendung fahren.
Und nein: Das ist (gottseidank) NICHT Verena Kicker ... :)

gittler1.jpg gittler3.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
In einem professionellen Studio sollte das wesentlich schneller als 30 Sekunden gehen, dass sie die Notfall-CD reinhaut und nicht immer erst der Silence-Detector springen muss.
Es sei denn, sie ist nicht im Studio, aber wo ist die Frau denn eigentlich dauernd, wenn das öfter passiert?


Das passiert öfters. Immerhin brauchen die für einmal Pult wischen fast nur eine ganze Packung (!) Einmaltücher.
es dauert bei Ö3 genau 10 Sekunden, bis der "Silence Detektor" den Notmax anwirft.
 
Nun ist ja bereits einige Zeit vergangen, seitdem Ö3 mit kein Hit zwischen 8 und 16 Uhr doppelt wirbt. Diese Woche fiel mir ein eigentlich nicht Blöd, kann Ö3 Ja die aktuellen Hits z.B. gegen 7 Uhr, dann zwischen 11 und 13 Uhr, und dann wieder um 16 Uhr spielen. Slogan erfüllt und Heavy-Rotation von ca 5-6 Stunden auch geblieben, eigentlich alles beim alten. Und da hier einige Statistiker dabei sind würde mich mal interessieren, ob das Ö3 möglicherweise macht, hat jemand Aufzeichnungen darüber? Falls ja wäre ich daran interessiert, gerne auch per PN, dann wird der Thread nicht ganz so zugespspammt. Danke im Voraus.
 
Nach einem Tipp von einem Kumpel hab ich gerade auf die Ö3 Moderatorenseite geklickt und siehe da. Die Wunschnacht bekommt tatsächlich Zuwachs von Tina Ritschl, wie radiomatti uns bereits als Vermutung mitgeteilt hat. Stellt sich nun die Frage: Ist das der Ersatz für Adamski oder Kicker oder sogar für Pausch (Bitte nicht, wenn Kevin schon weg ist).
 
Habe gerade von Tina selbst erfragt, dass sie heute Nacht das erste Mal auf Sendung geht.

Freue mich voll - ihre Beiträge & ganz besonders der Opernballeinsatz sind sooo gut & cool gewesen!

Wünsche ihr alles Gute & gaaaanz viele schöne Momente auf Ö3 :))
 
Ich rechne damit, dass Kicker und Adamski nur mehr gelegentlich (wenn überhaupt) in der Wunschnacht zu hören sein werden. Pausch wird uns hoffentlich noch länger erhalten bleiben - sie liebt diese Sendung (trotz Uhrzeit) ja selber, was man auch hört und spürt.
 
Die Wunschnacht bekommt tatsächlich Zuwachs von Tina Ritschl, wie radiomatti uns bereits als Vermutung mitgeteilt hat. Stellt sich nun die Frage: Ist das der Ersatz für Adamski oder Kicker oder sogar für Pausch (Bitte nicht, wenn Kevin schon weg ist).
Ups - da sieht man mal wieder, daß ich diesen Thread nur ab und zu lese und Ö3 auch nur selten höre.

Ö3 hat also Kevin Piticev im/ab Januar 2018 einfach so "ziehen lassen"? Das ist mir bisher nicht aufgefallen, da ich ja nur einmal pro Woche Ö3 einige Stunden lang höre und die Einsatzpläne der Moderatoren nicht kenne. Und wenn Nachts praktisch nur dieses allgemeine "Chartsgejaule" läuft, welches Ö3 auch am Tage spielt, mach ich in Österreich das Radio komplett aus. Das sind dann mal knapp drei Stunden Ruhe von Bregenz bis zum Brenner...

"Reisende soll man nicht aufhalten", sagt der Volksmund. Ich bezweifle aber sehr stark, daß KP seine Koffer in Heiligenstadt freiwillig gepackt hat, nur um sich erneut(!) bei NRJ und damit unter der österreichweiten "Wahrnehmungsschwelle" versenden zu können. Das passt nicht.

Ich tippe, er war "zu gut" für Ö3, hat sich in der Wunschnacht "zu weit aus dem Fenster gelehnt", war zu nah an den Hörern dran. Das ist bekanntlich tödlich, wenn das Umfeld nicht stimmt.


Wer nochmals die Anfangszeit von KP bei Ö3 kurz nachlesen möchte, besonders ab Seite 111 in diesem Thread (auch noch ein paar Seiten zuvor).


Viel Glück weiterhin, Kevin!
 
"Reisende soll man nicht aufhalten", sagt der Volksmund. Ich bezweifle aber sehr stark, daß KP seine Koffer in Heiligenstadt freiwillig gepackt hat, nur um sich erneut(!) bei NRJ und damit unter der österreichweiten "Wahrnehmungsschwelle" versenden zu können. Das passt nicht.

Ich tippe, er war "zu gut" für Ö3, hat sich in der Wunschnacht "zu weit aus dem Fenster gelehnt", war zu nah an den Hörern dran. Das ist bekanntlich tödlich, wenn das Umfeld nicht stimmt.
Ich gehe eher davon aus, dass Piticev nicht mehr in der Nacht moderieren wollte, sondern sich beruflich verbessern wollte. Nun hat er seine Sendung von 10 - 15 Uhr und damit auch Arbeitszeiten wie jeder andere Mensch. Wahrscheinlich gibts dennoch mehr oder gleich viel Geld.
 
Oben