Was ist neu bei Ö3?


Ich muss sagen ich war gestern sehr begeistert von der Wunschnacht mit Martin Edelmann. Er war sich zwar nicht ganz so sicher und hat auch paar Fehler gemacht aber er hat es mit Humor genommen und das macht ihn sehr sympathisch. Taugt ma
 
Auch ich schließe mich meinen Vorrednern an. Es ist wirklich ein großes Vergnügen, Martin Edelmann zuzuhören.

Wunschquote: vier erfüllte Wünsche (28.06.2018, 0–1 Uhr)
 
Gerade in letzter Zeit ist Ö3 mit seinen neuen Sendungen durchaus auf dem richtigen Weg. Da ist es schon ein Schlag ins Gesicht, dass die Wunschnacht nun erneut abgesetzt wird. Ab 02. 07. 2018 wird die Ö3-Hitnacht laufen:
http://oe3.orf.at/sendungen/stories/oe3hitnacht

Ich bin schon auf die Standard-Begründung gespannt. Ob die stille Mehrheit wieder etwas damit zu tun hat ... :rolleyes:

Leid tut es mir vor allem um Frau Pausch. Sie hat diese Sendung wirklich geliebt. Schade!
 
Zuletzt bearbeitet:

Markus 697

Gesperrter Benutzer
Die Hitnacht ist für alle Wunschnachtstammhörer ein richtiger Arschtritt um es richtig ausdrückt. da konnte man sich wenigstens gegen den blöden Einheitsstapf der Plattenfirmen wehren. Ist schon eine Frechheit :(
 
Gerade in letzter Zeit ist Ö3 mit seinen neuen Sendungen durchaus auf dem richtigen Weg. Da ist es schon ein Schlag ins Gesicht, dass die Wunschnacht nun erneut abgesetzt wird. Ab 02. 07. 2018 wird die Ö3-Hitnacht laufen:
http://oe3.orf.at/sendungen/stories/oe3hitnacht

Ich bin schon auf die Standard-Begründung gespannt. Ob die stille Mehrheit wieder etwas damit zu tun hat ... :rolleyes:

Leid tut es mir vor allem um Frau Pausch. Sie hat diese Sendung wirklich geliebt. Schade!
Das mit der stillen Mehrheit wird diesmal nicht gelten, weil diese hat sich ja die Abwechslung durchaus gewünscht wie man anhand der neuen Sendungen sieht ;)
 
Meiner Meinung nach hat sich Ö3 gerade bei jungen Leute extrem verschlechtert. Es ist gut, dass viel Abwechslung ins Program kommt, aber die Greatest Hits sind einfach meiner Meinung nach zu viel und ohne Abwechslung. Ich weiß, aber auch, dass viele die Sendung lieben, aber für mich bedeutet der Name HITradio etwas anderes. Genau so wie die Hitnacht --> Das wars mit Deutschrap und co. Jetzt kommt auch hier die ganze Greatest Hit Musik mit bisschen was neuem. Leider Ö3
 
Diesmal ist die Begründung von Ö3, dass jede Sendung sich um ein Thema drehen soll und daher beschlossen wurde, die Wunschnacht einzustampfen und dafür ,, Song deines Lebens“ beizubehalten, da diese Sendung ja noch recht neu ist.
 
Wenn man jetzt wenigstens die Musikshow abschaffen würde und den Song des Lebens bis 16h erweitern würde, könnte man die Wünsche wenigstens auf den Nachmittag retten. Aber das wird Ö3 wohl zu viel Abwechslung sein :rolleyes:
 
Sehr verwundert war ich bei der Hitnacht, dass Zuschmann und Kharazzi aufgelistet sind, Ritschl und Edelmann aber nicht. Entweder die Angaben sind falsch (was mich nicht wundern würde) oder die dürfen nach zwei mal moderieren nicht mehr
 
Habe aus diesem Anlaß wieder einmal eine Auswertung über die gespielten Titel der letzten Woche (23.-29.6.) auf Ö3 anhand der Pernau-Playlist gemacht. Resultat: Innerhalb dieser 7 Tage sind insgesamt 2428 Titel gespielt worden, davon 1093 verschiedene Titel von 740 verschiedenen Interpreten. Die meistgespielten Interpreten sind Ed Sheeran, P!NK und Sunrise Avenue mit 34, 33 und 28 Titeln innerhalb einer Woche, die Interpreten mit den meisten verschiedenen Titeln innerhalb dieser Zeit sind Michael Jackson, Queen und Roxette mit 10, 9 und 7 Titeln. Die meistgespielten Titel kamen 24, 23 und 22x in die Playlist (also über 3x pro Tag), es gab aber auch 673 Titel, die jeweils nur 1x gespielt wurden. Der meistgespielte Österreicher ist Cesar Sampson mit 21 Einsätzen, die Österreicher mit den meisten verschiedenen Titeln sind Folkshilfe, Falco und Tagträumer mit jeweils 6 verschiedenen Titeln.

Ich nehme an, wir haben hier mit den verschiedenen gespielten Titeln einen Spitzenwert erreicht, der mit der Streichung der Wunschnacht wieder absinken wird... ich würde mal schätzen, wieder auf unter 1000 verschiedene Titel pro Woche.
 
Tomykitten ich glaub Edelmann wird nur der Nachfolger von Forcher, weil Forcher bald in Pension geht und er nur mal Erfahrung gebraucht hat. Ich denke er wird nicht mehr Sendungen moderieren, sondern nur Solid Gold und weiter in der Musikredaktion sitzen.

Ritschl könnte ich mir vorstellen, dass sie für etwas anderes trainiert wird und auch nur mal zum Probieren im Studio war
 
Ich versteh's nicht. Kann mir jemand erklären, warum Ö3 die Wunschnacht – meinem Kenntnisstand nach die einzige im deutschsprachigen Raum – abgesetzt hat? Vielleicht liest ja jemand von den Programmverantwortlichen bzw. externen Beratern mit.

Kam der Wunsch nach Absetzung von den Plattenfirmen? Den überforderten ModeratorInnen? Von den HörerInnen glaube ich mal nicht.

Nach den ersten beiden Stunden der "Ö3-Hitnacht": Der gleiche "inhaltliche" Schmarrn wie bei den deutschen Nachbarn (Stichwort: "Die junge Nacht der ARD" von 1Live). "Wo hören Sie uns gerade, was treiben Sie in dieser Nacht? Lass uns per Facebook (Ö3) / WhatsApp (1LIVE) connecten." Bzw. "Der/Die hat eine neue Single am Start ..."

Ö3-Cam: Moderatorin Christina Pausch war zwar in der ersten Stunde des Öfteren am Telefonieren, es wurde aber lediglich ein O-Ton – von einem Geburtstagskind (35) – und beinhart kein einziger Musikwunsch in die Playlist übernommen.

Das Konzept von Musikwünschen und ein paar O-Tönen brachte zuvor etwas Abwechslung und Pep in die Sendung rein. Nun kann Ö3 auch gleich zwischen Mitternacht und dem Ö3-Wecker die Festplatte laufen lassen ... OK, als Versuchslabor für die Youngsters hat diese Sendung noch eine Daseinsberechtigung.

Ich hoffe, dass Ö3 ehestens wieder zur Wunschnacht zurückkehrt – und damit im deutschsprachigen Raum in den Nachtstunden eine hörbare, abwechslungsreiche Alternative zu dem musikalischen Einheitsbrei setzt.

Die Playlist der ersten Stunde "Ö3-Hitnacht":
00:05 Cesar Sampson - Nobody But You (ESC 2018 *)
00:08 Wiz Khalifa feat. Charlie Puth - See You Again (2015)
00:12 Men At Work - Down Under (1980)
00:15 Möwe - Skyline (2017 *)
00:18 Die Toten Hosen - Laune Der Natur (2017)
00:21 Katy Perry - Roar (2013)
00:25 The Makemakes - Million Euro Smile (2014 *)
00:29 Calvin Harris & Dua Lipa - One Kiss (2018)
00:33 Blanche - City Lights (ESC 2017)
00:35 Crowded House - Weather with You (1991)
00:38 Mikolas Josef - Lie to Me (ESC 2018)
00:41 Tagträumer - Brücken Zum Mond (2015 *)
00:45 Alan Walker - Sing Me to Sleep (2009)
00:48 Camila Cabello - Never B E the Same (2018)
00:52 Luke Andrews - Coming Home (2018)
00:55 Black Eyed Peas - I Gotta Feeling (2009)

=> Ein einziger Neinzga und Oachtzga ... dafür drei ESC-Songs innerhalb einer Stunde [Jahreszahlen lt. Google | * österr. KünstlerIn]

Zweite Stunde:
01:03 Twenty One Pilots - Heathens (2016)
01:07 P!nk - Whatever You Want (2017)
01:11 Rose May Alaba - My Love (Sabi O) (2018 *)
01:14 Roxette - Listen to Your Heart (1988)
01:18 Die Fantastischen Vier feat. Clueso - Zusammen (2018)
01:21 Nickelback - Trying Not to Love You (2011)
01:25 Vera - Dear Ladies (2008 *)
01:28 Nico Santos - Rooftop (2018)
01:32 Thorsteinn Einarsson - Galaxy (2018 *)
01:35 Puff Daddy - I'll Be Missing You (1995)
01:38 Sun Goes Down - Robin Schulz feat. Jasmine Thompson (2014)
01:42 Max Giesinger - Legenden (2018)
01:46 Norbert Schneider - Take It Easy (2010 *)
01:49 Bon Jovi - It's My Life (2000)
01:53 Alvaro Soler - La Cintura (2018)
01:56 Zayn feat. Sia - Dusk Till Dawn (2017)

=> Man sieht anhand der Jahreszahlen gut, in welche musikalische Richtung sich die Sendung bewegt ...

PS: Liebe Frau Pausch: "Mucke"? Really?
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Playlist der dritten Stunde der "Ö3-Hitnacht":
02:03 Rea Garvey feat. Kool Savas - Is It Love? (2018)
02:06 Adele - Send My Love (To Your New Lover) (2015)
02:10 The Weeknd - Call Out My Name (2018)
02:14 Alice Cooper - Poison (1997)
02:17 Loreen - Euphoria (ESC 2012)
02:20 Herbstrock - Halt Mich (2007 *)
02:24 Charlie Puth feat. Kehlani - Done For Me (2018)
02:26 Kygo feat. Justin Jesso - Stargazing (2017)
02:31 R.E.M. - Man On the Moon (1992)
02:34 Ed Sheeran - Happier (2017)
02:39 Bilderbuch - Eine Nacht in Manila (2018 *)
02:43 Birdy - Skinny Love (2011)
02:46 Möwe - Who's To Blame (2018 *)
02:49 Shawn Mendes - In My Blood (2018)
02:53 Pizzera & Jaus - Eine Ins Leben (2017 *)
02:56 Katy Perry - Hot N Cold (2008)

=> Muster: maximal 4 Songs von vor 2010 pro Stunde.
 
Zuletzt bearbeitet:
@hk Zustimmung. Die Sendung samt ihrer Playlist ist wie erwartet belanglos, austauschbar, langweilig, hörerfremd. Die Playlist entspricht der ganz normalen Tagesplaylist mit den üblichen 4-5 Austro-Titeln pro Stunde in der Nacht.
Diesen Schmarren kann selbst Frau Pausch nicht mehr retten.
Achja: Und klar, "Mucke" müsste nicht sein. Das sagt sie aber öfters und ist wenigstens mal erfrischend anders und durchaus authentisch. "Musik" wär mir persönlich aber auch lieber.

@Mklopi8 Sieht wohl so aus. Damit fällt nun auch die letzte Charts-Sendung ("US-Charts") weg, die sich ein wenig abgehoben hat. Und Frau Pausch verliert auch noch ihre Stammsendung am Samstag-Abend ("Greatest Hits").

Ö3 kehrt schrittweise wieder zum Einheitsbrei zurück. Einmal Formatradio, immer Formatradio. Da hilft es auch nichts, 2-3 neue Sendungen einzuführen und pseudohalber 3-4 selten gespielte Songs pro Tag in die Tagesrotation einzuplanen, die sich inzwischen übrigens schon wieder wiederholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn der Treffpunkt Ö3 kommenden Samstag wirklich wieder on Air gehen sollte, kann ich mir nur einen Grund vorstellen, warum dies so gehandhabt wird: Finanzielle Gründe. Schließlich ist seit der Programmumgestaltung im April der Samstag-Abend auf die Moderationsstrecken 19-22 Uhr und 22-24 Uhr aufgeteilt worden, da nun zusätzlich ein Moderator am Samstag Abend eingesetzt wird und auch bezahlt werden muss, geht dies natürlich ins Geld und ich könnte mir hierbei vorstellen, dass man diese zusätzlich anfallenden Kosten nicht weiter auf sich sitzen lassen wollte.

Ob der Treffpunkt Ö3 wirklich am Samstag wieder on Air geht, werden wir ja eh sehen, ihr kennt ja die Internet-Redaktion von Ö3 :p
 
Ich glaube es könnte auch sein, zumindest stand dass mal unter einem Facebook Kommentar, das Ö3 mittlerweile Probleme mit dem Image als HITradio bekommt.

Unter der Woche ist es ja nicht mehr möglich Songs, die bisschen älter aber auch noch nicht zu alt zu spielen, da das ja durch Greatest Hits und NU Stuff nicht mehr geht. Z.B Hall of Fame oder so.

Und ich vermisse die Charts so sehr :( vor allem die Onlinecharts mit Susi Zuschmann
 
und oben drauf noch, dann wars das mal wieder zu dem Thema läuft laut Homepage von Mo-Fr Nacht die Hitnacht 0-6 Uhr, der Wecker am kommenden Tag startet um 5, dafür ist ja Samstags noch die Wunschnacht da :) :) :)
 
Oben