Was ist neu bei Ö3?


Vor 4 Wochen gab es einmal (ausnahmsweise) "Ö3 Backstage" statt den Greatest Hits. Das wird jetzt jede Woche angezeigt. Und niemand bei Ö3 checkt es ...
Wurde heute wirklich kein "Ö3 Backstage" gesendet? Angekündigt war es ja für heute deutlich https://oe3.orf.at/sendungen/stories/oe3backstage ("Am Samstag, 8. Dezember, rocken Bilderbuch das Ö3 Skiopening in Zell am See. Die Highlights des Ö3-Konzerts bringt dir Sheyda Kharrazi in Ö3-Backstage von 22 Uhr bis 24 Uhr!") und die Playlist der letzten Stunden schaut auch so aus. Allerdings habe ich heute kein Ö3 gehört ;)
 
So seit heute steht das Ö3 Weihnachtsprogramm fest. Paar Neuerungen hat es gegeben, die im Folgendem erläutert werden:

Im Anschluss an das Ö3-Weihnachtswunder folgt die Sendung „Das Ö3-Weihnachtsradio“. Thomas Kamenar (10.00-13.00 Uhr) und Sheyda Kharrazi (13.00-17.00 Uhr) werfen einen Blick zurück auf die Highlights der letzten 120 Stunden. Dieses Jahr zu zweit anscheinend. Von 17.00-22.00 Uhr moderiert Martina Rupp die Sendung „Radio Christkindl“. Ha ha von wegen moderieren, Kofler wird wieder die Sendung schmeißen und die Aufnahmen starten. Weiter lassen sie sich für Montag nicht aus.

Dienstag
„Ö3-Pleiten-, Pech- und Pannendienst“ am Christtag (10.00-19.00 Uhr) Moderiert von Sandra König (10.00-14.00 Uhr) und Elke Rock (14.00-19.00 Uhr). Nicht mehr Hörtnagl oder Hotwagner mit der anderen Sendung Stefanitag

Mittwoch, 26. Dezember bis Freitag, 28. Dezember
Ö3-Jahresrückblicks-Quiz“ (jeweils von 10.00-19.00 Uhr): Die Ö3-Moderatoren Tom Filzer und Sheyda Kharrazi werfen gemeinsam mit den Ö3-Hörer/innen einen Blick zurück auf das vergangene Jahr und sind als Quizmaster im Einsatz. 2018. Nicht mehr Rupp

Am Freitag, den 28. Dezember sind von 19.00-22.00 Uhr die „Ö3-Austria Top 40 Jahrescharts“ zu hören. Tarek Adamski präsentiert die Jahreswertung 2018.

Samstag, 29. Dezember bis Montag, 31. Dezember
Der „Ö3-Silvestercountdown“ – die 1.000 meistgewünschten Songs des Jahres bis zur Pummerin! Der „Ö3-Silvestercountdown“ startet am Samstag, den 29.12. um 00.00 Uhr und endet am Montag, den 31.12. um 23.59 Uhr. Ö3 spielt in den drei Tagen vor dem Jahreswechsel – ausschließlich und durchgehend – die 1.000 meistgewünschten Songs des Jahres im Countdown. Jeder Song bringt die Ö3-Hörer/innen ein Stück näher zum Läuten der Pummerin. Die Nummer 1 ist am Ende der letzte Song vor Silvester. Um Mitternacht ist die Pummerin zu hören, gefolgt vom Donauwalzer. na das wird was werden.

Dienstag, 1. Jänner
Die „Ö3-Silvesterparty“ (00.00-06.00 Uhr): Die Ö3-Moderatoren Verena Kicker und Tarek Adamski feiern mit den Ö3-Hörer/innen durch die erste Nacht des Jahres. Aja keine WUnschhits mehr.

„Ö3-Sternstunden Spezial“ (10.00-12.00 Uhr): Ö3-Astrologin Gerda Rogers blickt gemeinsam mit Sylvia Graf in die Sterne. Was bringt das Jahr 2019?


Quelle:
https://www.ots.at/presseaussendung...q3Q5EpyYqmJFylr-OAG2XzPNRYO7PpAIzEl1Uj5gI-dTs

bin ja mal gespannt wie es wird, ich weiß nur Eines auf keinen Fall besser ;) Bis dahin ne besinnliche Zeit ;)
 
Wenn man denkt, es geht nicht mehr schlechter, wird man doch wieder eines Besseren belehrt.

Hat es nicht geheißen, dass es an JEDEM Feiertag einen Musikfeiertag gibt? Was ist mit dem Christtag? Was ist dem Stefanitag? Was ist mit dem Neujahrstag?!?!
Ich hätte z.B. fix damit gerechnet, dass es zumindest am Christtag einen Musikfeiertag mit ausschließlich Weihnachtssongs geben wird. Da hätte Ö3 mal zeigen können, wie viele selten bis überhaupt nie gespielte Weihnachts-Perlen sich im Archiv befinden. Da hätte ich tatsächlich eingeschaltet, aber so bleibt das Radio auch hier getrost ausgeschaltet.

Die Top-1000 werden das übliche Gedudel sein, nur in geballter Ladung von aktuellen Songs. Da reizt mich aber schon überhaupt gar NICHTS, auch nur eine Minute am Silvesterabend Ö3 einzuschalten.

Und zum krönenden Abschluss dann auch noch die Silvesterparty mit Kicker und Adamski, die Jahr für Jahr derart langweilig, unauthentisch und vor allem abseits jeder Hörernähe moderieren, dass einem die Haare zu Berge stehen. Letztes Jahr war die Playlist zwar ziemlich abwechslungsreich, sie ist aber freilich im Großen und Ganzen schon im Vorhinein festgestanden und die ganzen Nicht-Rotations-Song wurden als Musikwünsche getarnt. Wenigstens diese Verarsche fällt heuer wahrscheinlich weg.

Das heißt für mich: Ja, beim Weihnachtswunder werd ich hin und wieder einschalten. Radio Christkindl, das warum auch immer heuer erst so spät on air ist, werd ich mir kurz auch geben (aber auch nur um zu schauen, ob die Playlist immer noch die Gleiche wie in den letzten Jahren ist). Danach bleibt Ö3 wieder für sehr lange Zeit ausgeschaltet. Schade eigentlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
WICHTIG !

Kann vielleicht jemand morgen das Ö3 Weihnachtswunder ganz aufnehmen und am Abend hochladen zum Nach gucken ? Denn meine Ö3 Webcam Seite stützt öfter ab und bleibt hängen und da ich die meiste Zeit in der Schule bin morgen wäre das echt sehr Nett und würde glaub ich viele Interessieren !

Wenn es jemand machen könnte wäre es echt sehr lieb, wenn es jemand machen kann dann bitte Auf den Kommentar Antworten oder per Privat Nachricht.

Frohe Weihnachten,
Simon
 
Ab morgen 10:00 kann man endlich mal wieder Ö3 hören, ohne sich großartig zu ärgern (auch wenn Hiller nicht wirklich mein Fall ist ...). Dass der Loopstream heuer nicht mehr funktioniert, ist sehr ärgerlich!

Was mir auffällt: Wenn man sich momentan durch die diversen Teaser-Videos zum Weihnachtswunder klickt, dann hört man, dass die Sendung nach 4 Jahren nun im 5. Jahr wohl eine neue Verpackung bekommen hat und die Musikbetten und Jingles moderner (und für mich mal seeeeehr gewöhnungsbedürftig) klingen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja die Verpackung ist moderner geworden, leider :( Irgendwie geht der Charme dadurch etwas verloren. Wobei das XWU hört man eh nur wegen der Blödelein von Andi und Robert ;D in diesem Sinne Habt eine schöne Vorweihnachtszeit noch :)
 
Wurde das auch erwähnt? Aber die Frage, die ich mir gestellt hab, war ja eher wieso Ö3 einen solchen Titel in der Datenbank hat. Nennt sich die Gruppe nun wirklich so?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ö3 fügt offensichtlich tatsächlich extra für das Weihnachtswunder noch nicht vorhandene Songs in das Archiv ein. Beispielsweise bin ich mir zu 99,99 % sicher, dass "Merry Christmas Allerseits" von Udo Jürgens bisher nicht im Archiv war, aber heute als Musikwunsch gespielt wurde und nun (als letzter Eintrag von den Udo-Jürgens-Songs) im Archiv zu finden ist.

Ist für mich sehr überraschend und natürlich total positiv.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gestern Nacht hat auch mal Herr Luther 3 Songs aus Heiligenstadt gefahren, was offensichtlich technisch kein Problem ist, da er anscheinend die gleiche Playlist im Radiomax gespeichert hat und man da wohl ohne Probleme hin und herswitchen kann. Die Leute der beiden Studios können auch ganz easy über ein Mikrofon kommunizieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
@blu ja ich hattezugehört wie der Wunsch lief, am Telefon war jemand von Kronehit und welche aus dem Team die Komponieren und singen können haben den aufgenommen.
Interessant. Find ich aber auch ziemlich in Ordnung, muss ich sagen. Von beiden Seiten!

War nun 2mal direkt vor Ort in St.Pölten und finds ziemlich interessant - auch, wenn ich da ziemlich wenig Plan davon hab, was Andi und Robert da alles zu tun haben, wenn grad nicht moderiert wird. Schaut jedenfalls nicht gar so trivial aus.
 
@RadioMatti: Was nutzt es denn, wenn Ö3 laufend Titel zum Archiv hinzufügt (das Archiv ist wirklich groß, kann man ja über die HP abfragen), wenn davon 95 % im ganzen Jahr nicht gespielt werden? Das verstehe ich bei Ö3 nicht. Sie könnten mehr Abwechslung im Programm haben, aber wollen offensichtlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben