Was ist neu bei Ö3?


FridoNarg

Benutzer
Gerade angekündigt von Adamski:

Ines Salzer wird heute Nacht erstmals die "Ö3-Hitnacht" moderieren.
Wie hier ja schon mal erwähnt wurde, hat die bisherige Comedy-Autorin und -sprecherin, Treffpunkt-Podcast-Team-Mitglied sowie seit kurzem auch Co-Moderatorin der "Ö3-Wecker Late Night Show" sich schon in den vergangenen Wochen am Donnerstagabend am Mischpult erprobt. Mal schauen, ob sie trotzdem heute von jemandem begleitet wird.

Interessant übrigens, dass im 7-Tage-Player/Loopstream Petrik drin steht, aber ein Link zu einem Player-Bild von Salzer finde ich bisher auch noch nicht. Aber einen Steckbrief gibt es schon seit ca. 1 Woche:

Edit:
Petrik ist betreuend auch anwesend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sherlock

Benutzer
ich höre ja erst seit 50 Minuten zu, aber Ines Salzer taugt mir... sprechtechnisch alles andere als perfekt, aber sehr erfrischend. Bis jetzt alle Breaks so herrlich "anders" und ähnlich abwechslungsreich wie jene von Christina Pausch - und das ist eine Adelung.
 

FridoNarg

Benutzer
Na, wenn du um 01:50 Uhr seit 50 Minuten zugehört hast, warst du ja von Anfang an dabei ;)

Ich habe auch großen Gefallen an der ersten Stunde von Salzer in der Hitnacht. Ihre Inhalte, die auch nicht ohne sind, werden von ihr so erfrischend und "anders" herübergebracht. Für eine erste eigene Sendung ist das mehr als super!

Als Sidekick von Hansa in der Wecker Late Night Show kommt sie ja auch schon speziell rüber, aber in dieser Sendung hat es mich nicht so gefesselt, hier und jetzt umso mehr.
 

muted

Benutzer
Die Moderatorin wird heute Nacht offenbar gut unterstützt. Zumindest hat eine "alte Bekannte" vorhin beherzt die Regler geschoben. Wünschen wir den neuen Talenten stets alles Gute. Wir alle haben einmal klein angefangen.

EDIT: Aber sie machen sich auch hin und wieder einen Spaß daraus, dass es die erste Sendung ist :) gut so!
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioMatti

Benutzer
Also ich habe die ersten 8 Breaks gesehen, da hat Jana Petrik nur ein einziges Mal kurz helfen müssen. Ansonsten hat Frau Salzer das meisterhaft gemacht.
Ich war über ihre Sicherheit am Mischpult, ihre rhetorische Gewandtheit, ihre kreativen Breaks und ihren Humor sehr positiv überrascht. Ich kann mich eigentlich nicht an eine derart gelungene erste Sendung eines neuen Moderators erinnern. Hut ab!
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ Ricardo W.

Benutzer
Ich weiß ja nicht, ob es hier schon angesprochen wurde, aber seit wann gibt es die Show "ö3x", warum muss die Zahl 3 im Jingle gedenglischt werden und warum wird der Verkehr auf englisch moderiert? Letzteres habe ich selber nicht gehört, da frage ich für einen Kumpel.
 

dj_hydroxi

Benutzer
Wenn der Verkehrsserviceauf auf Englisch war, dann war es sicher eine Geisterfahrermeldung. An viel befahrenen Strecken gib es den immer auf Deutsch und Englisch.
 

FridoNarg

Benutzer
@HansRose:
Dem muss ich widersprechen:

Tina Ritschl ist laut https://oe3.orf.at/programm/stories/tinaritschl/ seit 2012 bei Ö3.
Ihre ersten Ö3-Sendungen waren 2 Wunschnächte im Mai 2018 - also ca. 6 Jahre nach ihrer Einstellung bei Ö3.

Und Martin Edelmann (https://oe3.orf.at/programm/stories/martinedelmann/) ist seit 2006 bei Ö3 als Musikredakteur tätig und hat erstmals im Juni 2018 (also nach 12 Jahren) probeweise 2 Wunschnächte moderiert, ehe er seither gelegentlich als Solid-Gold-Vertretung zu hören ist.

Noch kurz dazu:
seit wann gibt es die Show "ö3x"
Erste Ausgabe war am 21.09.2019 ...
 
Zuletzt bearbeitet:

HansRose

Benutzer
@FridoNarg Du "musst" nicht widersprechen ;) "Ritschl" und "Edelmann" sind mir natürlich bestens bekannt - allerdings zähle ich die zwei Mitarbeiter nicht zum "Hitnacht-Team". Und dass Edelmann "probeweise 2 Wunschnächte" moderierte, klingt ja so, als ob er die "Probe" nicht bestanden hat. So war es nicht!
 

FridoNarg

Benutzer
Also ich vermute, dass auch Salzer nur probe- bzw. aushilfsweise Hitnacht-Einsätze bekommen wird und ansonsten nur die Wecker Late Night Show fahren wird. Sie hat auch genügend andere Aufgaben bei Ö3.

Und zu Edelmann: Ja, seine beiden Wunschnächte damals waren sehr gelungen, ebenso höre ich ihn in "Solid Gold" sehr gerne. Und die Bedeutung von "probeweise" bedeutet meinem Sprachverständnis nach keinesfalls direkt ein Nicht-Bestehen, sondern ein 1. Versuch - quasi "Probieren" für Weiteres.

Das ist aber keine große Sache jetzt und brauch daher auch nicht weiter diskutiert werden, denke ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

ORF Radio 7

Benutzer
Kann es sein, dass der Live-Player von Ö3 gerade Probleme hat ? Bei mir werden nämlich weder Songtitel noch die korrekte Uhrzeit angezeigt.

Update: Funktioniert wieder alles.
 
Zuletzt bearbeitet:

dj_hydroxi

Benutzer
Wird der SuperSamstag eigentlich nur mehr von Filzer moderiert? Es kann ja nicht sein dass er jeden Samstag im Studio stehen muss.
Warum soll das nicht sein können? Erstens war es bei Kamenar auch so und zweitens weiß er ja, worauf er sich einlässt, wenn er die Sendung übernimmt. Ich kann mir sogar vorstellen, dass der Supersamstag eine lässige Sendung zum Moderieren ist. Und für Filzer als frischer Papa kommt es sicher ganz gelegen, dass er sechs Stunden am Stück moderiert und nicht einzelne Stunden auf Tage verteilt.
 

tobsi2608

Benutzer
Müsste eigentlich nicht nach jeder Schicht desinfiziert werden? Kommt meiner Beobachtung nach nicht immer vor. Beispiel von gerade eben: Kamenar übernimmt von Hansa das Studio ohne zu desinfizieren...🤔🤔
 

Chris21

Benutzer
Er macht ja auch Sportübungen während seiner 4 Stunden Schicht Sid-Ups sind die Regel. Ich meine Kamenar. Ein alteingessener Hase mit lustigem Hang. Immer ein viel zu kurzes Shirt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

danielh

Benutzer
eure unwichtigen diskussionen und aktionen über ö3 zeigen uns wieder, warum andere sender keine livecam oder zumindest webcams haben... ihr macht fotos, die ihr unVERBLÜMT hier postet, plaudert ständig über das Privatleben der Moderatoren im Regenbogenpressestyle... und wenn wer im Studio mal nasenbohrt ,wirds sicher hier debattiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris21

Benutzer
Da du kaum einer Ö3-Personality angehörst und wenn doch, wäre es unsere Meinungsfreiheit, die wir hier jedem der es lesen mag, mitteilen. Die Meinungsfreiheit, die in Österreich auch gilt, solange ich niemanden damit angreife, wenn ich schreibe, dass XY in der Nase gebohrt hat und es vielleicht immer tut. Daher dürfen Menschen im Regenbogenpressestyle sich hier in aller Ruhe über die Nasenborrerei mancher Moderatoren auslassen, solange die Cam da ist. Das macht das Radio im übrigen auch interessanter. Das macht ein überbezahlter Moderator / Redakteur bei Ö 3 interessanter, weil eine Kantinenkraft beim Sender in Wien auch während ihrer Arbeitszeit in der Nase bohrt.😂😂
 
Zuletzt bearbeitet:

tobsi2608

Benutzer
Warum haben eigentlich manche Moderatoren direkt im Studio eine Truhe mit ihren Kopfhörern und dem Mikro-Schutz, hingegen andere diese Dinge immer aus der Redaktion mitbringen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben