Was ist neu bei Ö3?


Über sieben Stunden Ruhe! Und es ist nicht einmal Wochenende. Ich habe meinen Spaß!

Und nein, ihr müßt euch Ö3 jetzt wirklich nicht zwanghaft "reinziehen"! Kati Bellowitsch ist erst in ein paar Wochen wieder in der "Vormittagsshow" zu hören. Schlauer ist es, sich die "Doku" von Ö3 der letzten Woche anzuhören, denn da hatte Kati Dienst.. Fragt einfach mal bei "DigiAndi" nach - er hat bekanntlich "alles" - fast alles. Aber er hebt das ganze Zeug nur eine Woche lang auf. Was weg ist, ist weg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fredo

Gesperrter Benutzer
Seitdem sie selbst Solid Gold auch noch bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet haben, ist Ö3 bei mir unten durch! Ich bin noch ne Spur konsequenter als Fredo, ich tu mir diesen Schrott überhaupt nicht mehr an!
Mein Schwank diesbezüglich war noch ein Erinnerungsbericht aus dem Jahre 2007. ;) ---> Diese Zeiten sind bei mir ein für allemal vorbei! Ich bin heute "clean" und höre seit meinem Beinaheinfarkt absolut und konsequent kein Ö3 mehr! Bayern braucht Ruhe und Geborgenheit ...

... denn es ist einfach UNGLAUBLICH, daß mir Ö3 in den letzten Wochen, IMMER wenn ich durch Österreich gefahren bin, "I Love Rock 'n' Roll" von Joan Jett um die Ohren gehauen hat. Ich habe nichts gegen diesen Titel. Ich denke aber, kein anderer Sender in der Welt spielt diesen Tirel aus dem Jahre 1981 so oft im Programm! Das ist einfach nur lächerlich..
Es war irgendwann im Jahre 2006, glaube ich, als plötzlich und nichtsahnend "I Love Rock'n Roll" von Joan Jett & The Blackhearts" (soviel Zeit muss sein!) nach langer, langer Zeit zum ersten Mal wieder auf Ö3 erklang! Ich war bei der neuen "Premiere" dabei, bekam fast einen Orgasmus vor Begeisterung und heute dudelt der Song noch immer in Dauerrotation? ---> *kreisch* ---> Die wissen (via modernstem Ö3-Verkehrsfunk-News-Room), dass DU an diesem Tag und um diese Uhrzeit im Ö3-Empfangsgebiet bist! Die haben extra neumodische Kamaras, die Dich scannen und dann brauchst Du "Ö3-Strafe", weil Du auch immer so lästerst aber auch! Dann drücken sie Dir mit voller Absicht genau Deinen "Hörerwunsch" auf die Lauscherchen, mein lieber Zwerg! Mir ging das mit "Push The Button" so, selbst wenn ich nur kurz zum Bäcker fuhr, wussten die, dass ICH jetzt Ö3 eingeschaltet hatte und es erklang genau mein "Lieblingssong" ... :wall:

Ist euch eigentlich schon aufgefallen, daß Kati Bellowitsch keinen eigenen "Ö3-Vormittagsshow"-Opener hat, obwohl sie diese "Sendung" auch schon ewig macht? Normalerweise heißt es im Opener: "... In dieser Woche für Sie am Mikrofon: Name!"
Aber sonst hast Du keine Probleme, oder? ---> Kati Bellowitsch will das so! Ich weiss das von ihr persönlich *lach*, weil sie sonst nicht weiss, was sie die ganze Zeit über sonst noch so moderieren soll! ;) ---> Und da sagt man dann auch schon mal seinen Namen! Das kriegt selbst die noch auf die Reihe, glaub mir!

Und ansonsten ---> Licht aus, wumm ---> Spott an, ja! ---> "I Love Rock'n Roll"! ---> Gleich für bestimmte Lieblingszwerge auf Ö3, nach der Werbung ... :wow:
 
Zuletzt bearbeitet:

kori

Gesperrter Benutzer
Ö3 soll laut neuesten Angaben nicht nur Probleme mit der Musik haben, welche sie spielen, sondern auch mit dem Abwassersystem, welches im Funkhaus installiert ist! Gerüchten zufolge wird das gesammte Abwasser gesammelt, in die Höhe gepumpt, und oben ausgestrahlt....
 

kori

Gesperrter Benutzer
Prost Mahlzeit!

Und der allergrösste Witz an der gesammten Sache ist folgender: Früher, in Zeiten von Analogtechnik, wo sehr vieles noch von Hand gemacht wurde, was das Radioprogramm am vielfältigsten, am komplexesten, mit einem Wort: Am besten!

Heute in Zeiten von Digitaltechnologie, wo ein gutes Programm kein Problem mehr darstellen würde, wird der grösste Schrott abgeliefert. Meiner Meinung nach ist dies ein missbräuchliches Verwenden von Studio - Gerätschaften, und sonst gar nicht! Das ist bei Radio VLBG so, bei Ö3 und bei vielen Sendern ebenfalls. Tatsache ist, dass die oberen Herrschaften immer zusehen, dass sie ihre Taschen voll bekommen, und ihr Ar*** immer noch fetter wird. Alles andere ist denen scheissegal. Und diese Sender widerspiegeln im Grunde genommen den Charakter dieser Führungspersönlichkeiten wieder......

Solange man alles hat, ist das andere zweitrangig. Aber wehe, wenn es denen an ihre Substanz geht, dann aber ist das Geschrei riesig....
 
Und diese Sender widerspiegeln im Grunde genommen den Charakter dieser Führungspersönlichkeiten wieder......
Da krankt deine Theorie leider - um verarscht zu werden, braucht es immer zwei. Wer blöd genug ist, so eine Playlist gut zu finden, ist selber schuld - die meisten werden es ohnehin als riesengroßes Musikbett wahrnehmen, höchstens unterbrochen von kurzen Aufmerksamkeitsphasen, wie denn das Wetter übermorgen wahrscheinlich eh nicht sein wird...
 
Gerüchten zufolge wird das gesamte Abwasser gesammelt, in die Höhe gepumpt, und oben ausgestrahlt....
Das ist wirklich nur ein Gerücht. Richtig ist, und das ging so in einer kleinen Moderaton auch über den Sender, daß die Abluft aus der Kantine/Kantinenküche mitunter über die Klimaanlage im Ö3-Sendestudio ankommt.

@Fredo: Man wird ja noch fragen dürfen, warum Kati keinen eigenen Opener hat.
 

Fredo

Gesperrter Benutzer
Man wird ja noch fragen dürfen, warum Kati keinen eigenen Opener hat.
Natürlich darfst Du fragen, wenn ich Dir auch hier keine fachbezogene Antwort geben kann! Aber Du bist doch sonst so ein gewieftes Zwergenbürschlein! *freu* Mit Dir würde ich sehr sehr gerne Radio machen wollen! Was sich liebt, das neckt sich, weisst ja eh! Das kann nur geil und gut werden, wenn man als Kollegen nicht immer einer Meinung ist! *streit* :cool: ---> Und ich bleibe SIEGER. "Bunkt", würde die Dschungel-Larissa dazu bemerken ...

Eine geile Mischung aus dem ehemaligen Radio Luxemburg und Ö3! Natürlich modern aufgemotzt, klar!

Früher gab es auch mal einen Ö3-Wecker mit Blanko-Singnation, z.B., wenn einer kurzfristig einspringen musste, war der Opener nicht verfügbar, bzw. wohl (noch) nicht produziert. Vielleicht muss Ö3 heute so sehr sparen, dass es für Kati einfach nicht rentabel ist, einen eigenen Opener zu produzieren. Ach, schmeckt der Kaffee heute wieder besonders lecker ... ;) ---> Bei Ö3 wird vermutlich tatsächlich an Wasserkosten gespart, weil Abwasser ist ja heutzutage teurer, als Frisches! :censored:

Manacha ...
(... ist ein italienisches Schimpfwort!)
 
Zuletzt bearbeitet:
die bellowitsch klingt halt wie n zu klein geratener bello... ^^

ja die weckeropener gibts auch heute noch sehr sehr sehr selten ohne namen... das selten liegt aber auch daran, dass es einfach am wochenende keinen wecker mehr gibt (weil da kann man dann auch in der früh den sonstigen einheitsbrei bringen) und außerdem, dass eigentlich immer entweder 3 wochen der kratky oder 1 woche der knoll moderiert und da gabs wohl noch keinen derartigen ausfall...

zu zeiten von raithofer und kratky hatte kratky ja immer freitag, samstag und eventuell donnerstag moderiert... da kam das hin und wieder öfter vor...

was ist eigentlich aus der zeit geworden, wo man noch moderatoren eingesetzt hat, die man wirklich ertragen konnte...

hocherotische stimmen bei moderatorinnen
sonore stimme bei moderatoren...???

stattdessen überall moderatoren, die brechreiz auslösen... die angesprochene bellowitsch, der eppinger... ich kann beide nicht ertragen...
 
Am schlimmsten sind:

Das geschwollen ausgesprochene _sch_, "SCHönen Montag Abend", kann das leider nicht in Lautsprache schreiben. Ich hoffe Ihr wisst, was ich meine. Zieht sich mittlerweile durch alle Sender, auch die Privaten.

Und FEIN. "Einen feinen Nachmittag mit der besten Musik".

Geht's alle FEIN SCHeiß'n!
 
Habe gestern wieder mal Ö3 gehört: die hören sich wie ein besserer deutscher Privatsender an... das "Wiener Deutsch" wird kaum noch gepflegt, man orientiert sich eher an deutschen Sendern... Das ist schlimm... Salzburg ist dadurch zu einer Wüste geworden, wenn es nicht da manchmal die Antenne (101,8 MHz, nicht 105,3 MHz) oder Radio Salzburg geben würde...
 
@grün: so wie du es beschreibst, ja, und du hast völlig recht!
Selbst bei Taxifahrern in Wien und anderswo läuft kaum noch Ö3, sondern ein bunter Mix aus verschiedenen Sendern.... Das find ich ehrlicherweise sehr cool!
 
Zuletzt bearbeitet:
Was ist bloß aus "Solid Gold" geworden? :eek:
Ganz einfach: Die wollen den Forcher zum Abgang bewegen :cry:

Es darf ja schließlich nicht sein, daß sich ein Moderator bei Ö3 Gedanken über seine Sendung macht und eigenmächtig Musik und Themen auswählt :wall:

Also was macht man: ausgefallene Titel werden gestrichen/verboten, Themen werden vorgegeben und alles was nicht ins "Format" paßt wird einfach wegrationalisiert, genau wie 2004 das legendäre Disco Inferno, weil dieser Dudelschmarrn ja so viel besser ist, der jetzt Freitags ab 22 Uhr läuft. Da wird beinhart drübergefahren...

Mir tut der Eberhard wirklich Leid, nach allem was der für Ö3 getan hat, ist eine solche Behandlung unterste Schublade und zeugt von purer Inkompetenz seitens der Verantwortlichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Du klingst wie sein Pressesprecher :D
Apropros Pressearbeit oder Eigenpromo...

Ö3 hat wirklich Glück, daß ich diesen Trailer "Hallo ich bin Elke Lichtenegger und ab sofort die offizielle Chart-Queen" nicht mitgeschnitten habe. Mann, ist das peinlich.

Zeichnet das Ding bei Gelegenheit bitte mal auf...


Ja, ich höre immer wieder ganz bewußt Ö3, damit ich hier mitreden kann!



EDIT: Fredo, Kati hat ihren eigenen Opener! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Nach dem Abgang von Gustav Götz startet nun am nächsten Montag eine neue Sendung: "Peter & Peter" - Die Ö3-Drivetime-Show (Mo - Fr, 16:00-19:00). Damit gibt es "Ö3-Dabei" zumindest unter der Woche nicht mehr.
So wie ich das verstanden habe, moderieren diese Sendung Peter L. Eppinger & Olivia Peter.
Eine Sendung mit Doppelmoderation? Heißt das: Man braucht jetzt zeitgleich schon 2 Moderatoren, um die jeweils nächsten 3 Musiktitel anzusagen?
Oder ist das tatsächlich eine echte Sendung mit Inhalt? Schwer vorstellbar ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Also dass die Sendung "Drivetime-Show" heißt ist ja ein Witz - gibts jetzt überhaupt noch einen Sender dessen Nachmittagsshow nicht "Drivetime" nennt?!
Ist aber auch wurscht, weil außer dem Titel wird sich da eh nix ändern. :p
 
Ich hab auch heute den Teaser gehört ... "Peter & Peter, von 4 bis später" ;)

Wer die Doppelmoderation der beiden vom Silvesternachmittag der letzten paar Jahre kennt, weiß, dass eine Personality-Show mit den beiden gut funktionieren könnte. Die Frage wird halt sein, wie frei sie in der Moderation tatsächlich sein werden, oder ob die Sendung genau so inhaltsleer wie zuletzt Ö3 Dabei (oder alle anderen Ö3-Sendungen) sein wird.

Zumindest der Thread-Titel "Was ist neu bei Ö3" stimmt ausnahmsweise mal wieder. Sonst tut sich ja hier eh nimmer allzuviel Neues auf.
 
Wenn das wirklich eine Sendung mit Doppelmoderation ist, dann kann sie echt Potenzial haben. Leider glaube ich nicht so recht daran und die beiden Moderatoren werden sich wohl wöchentlich abwechseln... :(

Ich hab auch gesehen, dass bei den "Ö3-Mittagscharts" nur noch Benny Hörtnagl drin steht. Macht Andi Knoll nur noch den Wecker?
 
Ich habe jetzt vermutlich die Lösung für's Ö3 Programm gefunden: Man muss den Leuten den Unterschied zwischen "Random" und "Shuffle" erklären!
Bei der Einstellung "Random" kommen bei meinem PC-Wurli auch viele Wiederholungen vor.
Nur "Shuffle" garantiert, dass sich kein Titel wiederholt und nur die Abspielreihenfolge durchgemixt wird.

Wenn das Ö3 dann einmal im Halbjahr macht hören wir 6 Monate keinen Titel doppelt.

.....und dann bin ich schweißgebadet aufgewacht.
 
Okay, du warst gerade durchaus mutig und ehrlich! Das meine ich wirklich so! Ich hoffe, du triffst in Zukunft auf (d)einen "Chef", der _genau_ diese "Tugenden" nicht nur aus dem "Literaturunterricht" oder hunderten Bewerbungsschreiben kennt!

Um es gleich richtig plakativ auszudrücken: Nur "Schaumsschläger" als Chefs oder Berater im Sender?

Dringender Hörtipp von mir - bitte ganz genau zuhören! Es lohnt sich wirklich, denn ihr alle kennt diese Typen, die praktisch nur heiße Luft im Sender verbreiten! Diese Leute braucht niemand im Sender, da sie den Ablauf im Sender nur stören. Aber diese Leute sind "einfach" da (werden mitunter teuer bezahlt, damit niemand etwas merkt) und labern praktisch nur dummes Zeug!

Lektion 1:
http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL...zanne-Grieger-Langer-Wirtschaftsprofileri.mp3

Leute - ihr sollt nicht mich anpissen! Ich gebe nur Hörtipps! Zuhören sollt ihr erstmal, nachdenken und euch eine eigene Meinung bilden! Ihr wollt doch zum "Radio"? Oder etwa nicht?

Na dann los! Selbst denken sollt ihr! Mehr ist zunächst nicht verlangt.

Was ich mir überhaupt einbilde?

Noch bin ich hier nicht gesperrt...
 
Peter L. Eppinger & Olivia Peter haben vor einer Woche mal "Let's rock" am Samstag abend gemacht und ich war ziemlich verwundert, wieso das plötzlich 2 Leute moderieren. Die neue gemeinsame Sendung ab morgen erklärt das natürlich, war vermutlich sowas wie ein "Probelauf". Die beiden haben tatsächlich Potential, harmorieren gut miteinander und haben die Sendung wirklich unterhaltsam moderiert. Allerdings war die Moderationszeit doch ziemlich eingeschränkt, es gab nur 2-3 Moderatinsphasen pro Stunde, weil die Musikstrecken mit bis zu 6 Tteln am Stück sehr lang waren. Ob das bei der "Drivetime-Show" anders sein wird - ich kanns mit irgendwie nicht vorstellen, schlimmstenfalls sagt einer die Musiktitel an und der andere macht den Verkehrsfunk ...
 
Oben