Was kostet was?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo !

Zunächst vorweg: Ich (bzw. wir) habe(n) kaum oder keine Ahnung, was da auf uns zukommen könnte - aber deshalb wende(n) ich (wir) mich (uns) ja auch an Euch...

Also, ein paar Kumpels und ich haben da vor ein paar Wochen so eine Art "Schnapsidee" entwickelt. Und zwar geht uns schon seit gehörigem Zeitraum das lokale Radioangebot auf die Senkel. Wir alle sind durchgängig Rockfans, doch fühlen uns stark unterrepräsentiert durch hiesige Senderanbieter. Überall und immer nur der gleiche Einheitsbrei aus den Charts... wir können's nicht mehr hören...

Also kamen wir auf die Idee, doch einen eigenen, lokalen Sender gründen zu wollen. So eine Art Rocksender, der von Classic Rock über Hard Rock, Heavy, Mainstream, Alternative usw. sämtliche Sparten des Rocks abdecken soll.

Und um diese Idee nun auch ernsthafter (oder vielleicht auch nicht, wenn Ihr uns gleich sämtliche Illusionen raubt...) angehen zu können, hätten wir von allen "hiesigen Experten" mal gerne einen groben Überblick, was da so alles auf uns zukommen würde.

Klärt uns mal bitte auf über Beantragung von Lizenzen, Kosten für Studios, Equipments, Zubehör, Gema usw. usw. usw. Da wir uns mit derlei Dingen vorher nie beschäftigt haben, müsstet ihr bitte auch bei quasi "Null" anfangen...

Wäre also schön, wenn wir da ein paar Tipps und Anregungen erhalten. Aber auch ernsthafte Bedenken können und sollen natürlich gerne geäußert werden.

Danke schon mal im voraus !
 
#2
AW: Was kostet was ???

Hi!
grundsätzliche Informationen gibt es bei der örtlichen Landesmedienanstalt http://www.nlm.de , die vergeben auch die Frequenzen.

In Oldenburg gibt es aber auch einen offenen Hörfunkkanal www.oeins.de , da kann jeder Radio machen und vor allem das was einem selber gefällt. Wäre vielleicht erst mal ein Anfang um in die Radioarbeit hineinzuschnuppern!
Ich arbeite selber in solch einem Sender und bei uns gibt es alle möglichen Sparten an Musik u.s.w.

Gruß
Marco
 
#4
AW: Was kostet was ???

Ich weiß ja nicht wie das bei euch in Niedersachsen ist aber eigentlich könnt ihr das vergessen egal wie viel Kohle ihr mitbringt es wird wahrscheinlich an den Lizenzen scheitern!

Wie viel Einwohner hat den Oldenburg und wie viele Lokale Sender gibt es?
 
#9
AW: Was kostet was?

Toporflop hat uns ja noch garnicht verraten wo er denn wohnt und wo er denn vor hat zu senden, von Niedersachsen ist doch in seinem Text nichts zu lesen. Also verrate es uns doch mal!
 

elk

Gesperrter Benutzer
#10
AW: Was kostet was?

<<<< In der linken Spalte, wo bei mir "Ulm" steht, steht "Oldenburg". Und weil das in Niedersachsen liegt, wohnt toporflop höchstwahrscheinlich auch in jenem Bundesland! :D
 

elk

Gesperrter Benutzer
#13
AW: Was kostet was?

Ob dein Wohnort hier angezeigt wird usw., kannst du ja oben (Nützliche Links) verwalten. Macht nicht das System.
 
#16
AW: Was kostet was?

@topflop:

Also als alter Rebel und auch mal beim SchwarzSenden Erwischter kann ich nur sagen ... das kann schnell eng werden *LOL* Nein, ich finde Eure Idee klasse, leider merkt man dann sehr schnell, dass es zu Regelung der Regelungen in der BRD zu viele Regelungen gibt. Von der Kohle, die ja mal im mehr oder minderen Überfluss da sein sollte - schweigen wir betreten. Und damit wird aus der Schnapsidee leider eine Totgeburt.
Trotzdem ... so lang man Träume noch usw.

... zurück in die (an-)geschlossenen Anstalten.

PotA.
DerPilot
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben