Was verbirgt sich hinter "DWG-Radio"?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Heute in einer Zeitschrift habe ich eine Werbeanzeige für einen Internetradiosender endeckt, dass mich gleich neugerig gemacht hat. Es gibt selten eine Werbeanzeige für ein Internetradio in einer Zeitschrift.

http://www.dwg-radio.net

Wer steckt hinter dem Sender?
Wer finanziert die Werbung für den Senderß
Wie sind die Aussichten für einen Sender dieser Art, mit 90% Wortanteil?
 

croydon_de

Gelöschter Benutzer
#2
AW: Was verbirgt sich hinter "DWG-Radio"?

Nun, als "Spartensender" wenn man so will, ist das vollkommen ok und wird es sicher auch Hörer dafür geben - ich kenne mehrerer solcher Projekte (bei Flatcast z.B. ist "Bruder Frank" schon eine nicht mehr wegzudenkende Institution und regelrecht "legendär")

Es gibt ja auch einige solcher Kanäle im Satelliten... scheinbar stecken da also doch irgendwelche größeren "Geldgeber" dahinter, auch wenn diese nicht namentlich genannt und die Sender sich immer als "unabhängig und nicht an irgendeine Institution gebunden" bezeichnen.

Es gibt z.B. etliche religiöse Gruppierungen, die sich selber auch nicht als Sekte bezeichnen würden (das kommt ja meistens von außerhalb) die durchaus auch solche Projekte finanzieren und Werbung dafür schalten lassen.

Was ich anhand der "Programmliste" ausmachen konnte, stecken z.B. einige Missionswerke etc. hinter einigen Beiträgen.

Gruß,
Croydon
 
#4
AW: Was verbirgt sich hinter "DWG-Radio"?

Das Wort Gottes Radio versteht sich dem biblischen Auftrag entsprechend als ein privates Missionswerk, das die christliche Botschaft als Radioprogramm verbreitet. Wir sind an keinen Verband und keine Denomination gebunden. Wir glauben an Jesus Christus und sind von der Heiligen Schrift als dem unfehlbaren und irrtumslosen Wort Gottes überzeugt.

Unser Programm ist bibeltreu, nicht-charismatisch und nicht-ökumenisch.

Wir wollen deutschsprechende Menschen weltweit und rund um die Uhr mit dem Evangelium erreichen. Dazu nutzen wir das Internet als Medium.
Quelle:http://dwg-radio.net/Info.php


Ich konnte auf der Seite kein Hinweis finden, dass hinter diesem Programm einige Missionswerke stehen. Wie man dem Text entnimmt ist, das wohl eine Einzelperson die das ganze Programm und die Kosten trägt.

Ich habe keinen Hinweis bekommen, dass man spenden könnte und ich finde auch kein Spendenkonto.

Deswegen interessiert es mich brennend, wer macht ein Radioprogramm ohne dabei im Programm oder auf der Internetseite nach Spenden zu rufen?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben