Wat is mit RPR


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Es ist mal wieder richtig ruhig bei rrrrrpprr
für meinen Geschmack zu ruhig da ist doch was im Busch.
Die Ma war recht ordentlich aber warum werden dann
Mod. von rrrrppprrr 2 entlassen ......hm.
GRÜBÈL GRÜBEL Herr Barth nahh was kommt als nächstes. Vieleicht muß ja der L.C.K gehen wäre bestimmt mal eine gute entscheidung ...oder?
Also Ohren auf
 
#2
Ich weiß zwar nicht, wer L.C.K. ist, aber ich weiß, dass sich was tut.

Offenbar sind personelle Änderungen auch ziemlich weit oben vorgesehen. Angeblich ist man schon in Gesprächen.

Man darf gespannt sein.
 
#3
Hi Vivi
L.C.K ist der Morning Man also
Lars Christian Karde You Know ??
Das ist der nette mit der überlauten Stimme
man kann auch sagen er ist zu laut

Gruß saudi 08
 
#4
Anscheinend durften Anne Burgfeld und Kristof Wachsmuth auch schon die Koffer packen. Mittlerweile nennt der News-Redakteur ja seinen Namen erst zum Schluss....Weiss trotzdem nicht wie er heisst.
 
#5
Schön gehört?

Das ganze Programm wird eingestellt!

Statt dessen gibt es Coleman FM!
mit Morningstar: John Mönninghoff!

Abends dann die Superhitssprechstunde!

Da liebe ich doch mein SWR1 mit Franky L.
 
#6
@Vivi
Versucht sich da etwa einer bei RPR ins Gespräch zu bringen? Einer der schon auf der anderen Seite des Rheins für "tolle" Zahlen gesorgt hat? Viel Glück!!!!
 
#7
Aus Ludwigshafen hört man ja tolle Geschichten.

RPR2:

Ein/e Moderator/in kommt zur Sendung gefahren und erfährt erst dann vom Techniker daß die Sendung gecancelt ist. Hat wohl keiner für nötig gehalten, persönlich was zu sagen.

Sehr stilvoll.

Die Regionalnews bei 2 sind inzwischen gestrichen.

Kollegen dort sind bereits definitiv aus dem Programm verschwunden. Für das Voicetracking zahlt RPR2 nur noch unverschämte Hungerlöhne.

RPR

Der Betriebsrat klagt jetzt gegen die Geschäftsführung wegen eines Sozialplans, nach dem offenbar die Geschäftsleitung versucht hat die MItarbeiter Vertretung hinzuhalten und zu verarschen.

Bei RPR ist die K.....ganz gewaltig am dampfen !!!!
 
#8
DAS was los ist in dem Sender ist klar. So rein Personalmäßig ist die ganze Sache so eskaliert, dass es vor die Einignungsstelle geht (laut BR). Man darf also gespannt sein. (siehe auch bei meinem 'Vorredner')

@ ARI Pieps: Ich denke mal WENN ein K.W. geht, dann nur freiwillig! (Letzte Woche war er einfach nur in Urlaub)

<small>[ 17-03-2003, 22:38: Beitrag editiert von Perry ]</small>
 
#9
Hier nun der neueste Stand der Dinge.

Die Moderatorin bei RPR 2 war keine geringere als die in der Schlagerszene bekannte Cindy Berger vom Duo Cindy und Bert. Sie fuhr wohl zur Sendung, weil Schneider (CR /PD) sie zu einem Gespräch eingeladen hatte. Als sie in Ludwigshafen ankam war Schneider weg und C.Bergers Techniker T.Grüner teilte ihr mit, dass die Sendung (Schlagerparade) abgesetzt sei.
Als sie zu Hause ankam lag ein Fax vor indem man ihr das ganze mittelte.
Nun soll neuerdings Cindy Berger wieder ins Programm zurückkehren, da ein Grosssponsor von RPR gedroht hat alle Werbegelder einzustellen, falls C. Berger nicht mehr moderieren darf.

Sowas gibt`s nur bei RPR.

By the way: Wolfgang Rositzka und Jürgen Hübner wurden mit kleinsten Beträgen abgefunden und sind mittlerweile vom Sender RPR 2 verschwunden.
Weitere werden folgen.

Die Umstrukturierung bei RPR Eins lässt aufgrund der noch nicht vorhandenen Technik auf sich warten. Der BR wartet vergeblich auf Informationen seitens der GL.

Der Neue, Nick Breiden, sorgt z.Z. für Unruhe, da er weit aus mehr verdient als alle Anderen.
Er wurde ja von Energy weggekauft, als kommender Morningshow Moderator. (Karde geht der A... auf Grundeis!!)und z.Z. Nachmittags nur geparkt.
Vorallem C. Haake soll stink sauer sein, da er ja vergleichsweise die selbe Arbeit macht (nur später) und weit weniger verdient.

Was die MA angeht wird seitens der GL heftigst dagegen gearbeitet, dass die Zahlen noch den gekündigten Moderatoren (Murawka, Uhrmacher und Müller)zuzuschreiben sind. Obwohl das bei einem Erhebungszeitraum bis 15. Dezember (Kündigung war 15. Nov.) nicht in Abrede gestellt werden kann.

That`s it.
 
#10
@rambambel

woher hast du denn diese ganzen infos? klingt ja ziemlich schlimm. wieviel mehr soll denn der breiden verdienen? hatte sich haake hoffnungen auf die morning show gemacht? wieviel weniger kriegt der denn? weil ich finde den eigentlich viel besser als karde oder breiden.
soweit ich gehört habe, hat karde morgens reichlich gewonnen, sitzt also wieder fest im sattel. warum sollte denn dann der neue aus münchen den morgen übernehmen? und wann?
 
#11
@sendeloch222
Die Info´s stimmen, glaub`s mir.
Karde hat in der 7er Stunde 55000 zugelegt.
Einen Peak geschafft, der aber auch schnell wieder weh sein kann.
Die GL will sich nicht wieder in die Situation begeben falls man einen neuen Moderator für die
Morningshow braucht, lange suchen zu müssen.
Da hat man sich Breiden geschnappt.

Aber mal ehrlich, wenn man sich das Programm anhört kann man unter den Moderatoren kaum noch einen Unterschied feststellen.
 
#12
Geht es noch peinlicher? Und solchen Leuten wie euch wird die Möglichkeit gegeben, im Radio öffentlich Meinung zu machen und zu gestalten.
Mich wundert nix mehr!

Wahrscheinlich seid ihr sowieso nur die 2.Garde, die sich von so manchem PD f... lassen würde, um mal vors Mikro zu kommen!
Echt übel!

Vielleicht kommt man mal wieder auf das Thema zurück!
 

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#14
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Radio RPR 2-Das Schlagerradio zum RPR-Jugend-Radio her wechselt...
Warum???
Laut neuester Medien-Analyse war man mit manchen Problemen belastet, im Hause Turmstrasse 8 in Ludwigshafen/am Rhein!!!
Bisherige RPR-Zugpferde sind gegangen(worden):
Murawka
Uhrmacher
Münckner

Was soll das???

Mit einem Jugend-Radio RPR2 wird in Zukunft auch kein bisheriger Empfang mehr her möglich sein...
in den bisher verfügbaren Kabelnetzen aller bis dato vertretenden Kabelnetz-Betreiber, die bis dato RPR2 eingespeist haben...

Vielleicht nutzt dies die Konkurrenz, wie RTL-Radio."Die besten Hits aller Zeiten!"

Was ist aus dem einst RPR nur bis dato geworden?
Wann trifft es die Verantwortlichen und nicht die Moderatoren?

Bei RPR haben doch meines Wissens zufolge auch die beteiligten Zeitungsverlage ein Stimmrecht!
Wo bleibt der Widerstand???
 
#16
Lieber Roberto Ugolini,

mein Gott, kümmer Dich doch nicht um Sachen, von denen Du keine Ahnung hast. Trink Dir noch einen. Prost.

<small>[ 19-03-2003, 00:26: Beitrag editiert von Echo ]</small>
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben