WDR 2 - so war "der Sender"


Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
Da wurden aktuelle Themen behandelt, glaube ich mich zu erinnern. D.h., ein ganzer Abend widmete sich bspw. einer geplanten Gesetzesänderung, einer bevorstehenden Wahl o.ä. Meistens auch mit Gästen, Telefonbeteiligung etc.
 

NRWler

Benutzer
Hab das auch als "Arena" unter anderem Namen in Erinnerung. Moderator war wenn ich mich nicht vertue, ebenfalls Michael Brocker, allerdings im drei Wochen Rhythmus mit Manfred Erdenberger und Ralf-Andreas Bürk.
 

RadioHead

Benutzer
Die "Arena" war der direkte Nachfolger vom "langen Donnerstag", inhaltlich identisch.

Mehr zum (anderen) "langen Donnerstag" hier. Der Begriff war damals Umgangssprache.

Als der echte "lange Donnerstag" außer Mode kam, hat man auch die Sendung umbenannt.
 

nicolai

Benutzer
Ca. 1996: Heribert Fassbender zu Gast im "Montalk" bei Manfred Erdenberger. Ich hatte das Glück, im Studio 15 (Reichardt-Haus) dabei zu sein. Zwei Meister des Wortes, es war fantastisch. Das war noch "WDR 2"...

Anhang anzeigen 18368
Toll, in diesem legändären Studio durfte ich auch ein paarmal tätig sein. Herrliche Erinnerungen. Aber wenn ich diese beiden Kameraden sehe, rollen sich mir heute immer noch die Fußnägel auf: "Guten Abend allerseits!" (H.F., wartend an einer roten Fußgängerampel). Zu dem Münsterländer mit Krawatte verkneife ich mir jeden Kommentar. ;)
 

nicolai

Benutzer
Wie wär's mal wieder mit einem fetzigen Jingle? Der hier ist aus der Schlagerrallye oder einer Vorgängersendung mit Wolfgang Neumann ca. Ende der 1970er. Sprecher vermutlich Charly Wagner, Gott hab' ihn selig!
 

Anhänge

  • Die Hörerfrage.mp3
    281,1 KB · Aufrufe: 7
Kann mir jemand sagen, wie der Moderator heißt, der bis in die 00er Jahre hinein vorzugsweise am Sonntagnachmittag "Liga Live" moderiert hat? Hofmann oder Hoffman glaube ich ist der Zuname. Bin mir aber nicht ganz sicher. Wo moderiert er heute?
 

Maschi

Benutzer
Kay Hoffmann glaube ich:

Mit dem WDR hat er auf jeden Fall abgeschlossen:
(1. Kommentar)
 
Zuletzt bearbeitet:

NRWler

Benutzer
Hieß es damals auch, als er wegging, das er nix mehr mit Radio macht. Er war seinerzeit auch die Vertretung für Pistor am Samstag.
 

grün

Benutzer
Ich und WDR ist bei mir schon immer ne schwierige Sache gewesen, war früher meistens beim SWF, weil die einfach "flotter" waren.

Aber eins muss man WDR2 dann doch lassen, geniale "Sendungs-Opener" hatten sie, und jeder Opener war anders, das habe ich schon geliebt (zugeb), die Musik weniger, die war mir meistens zu langweilig!

Aber sie hatten auch gue Sendungen damals:

- Sonntagsmagazin (von A bis Z, von Acht bis Zwölf)
- Budengasse (auch sonntags, da lief überwiegend Comedy)
- Natürlich die Oldie-Show mit Roger Handt
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioHead

Benutzer
"Budengasse" war ein Kulturmagazin, wenn ich mich nicht irre. Das gab es auch noch 1999 - und da lief die Comedy in der "Zugabe".

SWF mag massenorientierter gewesen sein, ich habe mich immer nach den Musikspezialsendungen im WDR gesehnt ("Hit Chips", "Flipp-Zeit", "Pop Session", die 22-Uhr-Schiene und natürlich alle Sachen am Wochenende, "Schlagerrallye" inklusive).
 

black2white

Benutzer
"Budengasse" war ein Kulturmagazin, wenn ich mich nicht irre.
Das war eine interessante Sendung, lief aber Sonntags auf WDR1.

("Hit Chips", "Flipp-Zeit", "Pop Session"

Diese Hit-Chips waren 3 Stunden Hits mit ein bisschen Moderation dazwischen über die Künstler, Konzerthinweise und Interviews. 180 Minuten die heuer besser als jeder 90er Tag gewesen sind und der WDR hat von dieser Sendung genau 0 Sendungen archiviert, auch nicht die vielen Interviews. Bitter aber wahr.

Wer war eigentlich Chefredakteur von WDR2 Der Sender? War das immer noch Dieter Thoma?
Ich hatte Anfang der 1990er Jahre den Eindruck dass das Programm wie ein altes Dampfradio klingt, im Sender war man wohl der gleichen Ansicht und deshalb wurde die Erkennungsmelodien für die einzelnen Sendungen rausgeworfen und durch geschliffene Jingles mit einem Corporate Identity ersetzt. Aber nach 25 Jahren darf man auch diese Jingles gerne wieder aus dem Programm nehmen, denn sie klingen künstlich wie wie Plastikradio.
 

RadioHead

Benutzer
Die "Budengasse" wanderte - wie vieles andere - munter zwischen 1 und 2 hin und her.

Ich erinnere Zeiten, da lief Sonntags auf WDR2 6:00 Frühstücks-Pop, darin 7:40 Das geistliche Wort, 8:00 A-Z das Sonntagsmagazin, 12:00 Pop Tops, 15:00 Budengasse, 18:00 (weiß nicht mehr...). 1999 lief die Budengasse 13-15 Uhr zwischen "Mittagsmagazin kompakt" und "Roxy". :)
 

Lord Helmchen

Benutzer
Das müsste hinkommen, @Guess who I am. Ich erinnere mich die Sendung über Satellit gehört zu haben. WDR 2 müsste Ende 93/Anfang 94 auf Astra aufgetaucht sein. Und damals hatte man ja noch die Verpackung mit dem guten alten Service-Jingle. Die neuen Jingles müssten Ende 94/Anfang 95 gekommen sein.
 

Maschi

Benutzer
Genau am 31.12.1994 ging die damalige Verpackung in den "Ruhestand":
Dann müsste es eigentlich zwischen 1991 und 1995 gewesen sein.
Exakt, ich hab hier ein altes Schema von 1991 vor mir, 1995 ging ja dann 1LIVE auf Sendung und auch die regionalen Frühsendungen auf WDR 5 wurden abgeschafft bzw. gingen in den halbstündlichen Nachrichten auf WDR 2 auf:WDR - Alte Übersicht 2.JPGWDR - Alte Übersicht 3.jpgWDR - Alte Übersicht 4.jpgWDR - Alte Übersicht 5.jpgWDR - Alte Übersicht 6.jpgWDR - Alte Übersicht 7.jpgWDR - Alte Übersicht 8.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben