WDR vs. Radio NRW-Oldieshows


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

mistoseb

Gesperrter Benutzer
#1
was findet ihr besser und vor allem auch warum?
Soundcheck Classics am Dienstagabend 20-24 Uhr bei den NRW-Lokalradios oder die WDR 2 Sendungen (abgesehen vom Kult-Moderator Roger Handt!)
bitte auch neutrale Stimmen-nicht nur NRW-Hasser und WDR2FREAKS! :p
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#3
Habt Ihr Euch abgesprochen?!

Mistoseb- Du kannst doch nicht voicegtrackte Dudelfunk-0815-Oldiesendungen mit WDR 2 vergleichen. Das geht einfach zu weit.
Hast Du schon Dein Zimmer aufgeräumt?
 
#5
Mein Gott, wie ich hasse, wenn man einfach keine Ahnung hat. Ich finde, dass man dieses Thema auch ernsthaft diskutieren kann. NRW arbeitet genau wieder WDR2 NICHT mit Voice-Tracking. Weder Tags noch Nachts!!!!!! Beide Sendungen werden LIVE gesendet. Yesterday ist ne Kult-Sendung für Liebhaber, mit ner Menge Infos rund um die alten Hits, Stars und die alte Zeit. Das Quiz hat Kult-Status. Was der große Trumpf ist kann aber auch zeitgleich ein Nachteil ein: Der hohe Wortanteil. Kommt halt ganz auf die Hörsituation an. NRW macht eine solide Oldie-Sendung die nur einen Schwerpunkt hat, und das ist Musik. Ich finde die Soundcheck Classics auch sehr gut, weil sie im Gegensatz zum alten RTL-Odiesender auch weniger bekannte und teils wirklich lang nicht gehörte Oldies spielen. Wir haben hier zwei ausgezeichnete Oldie-Shows für NRW. Wer fair ist wirds einsehen. und das sage ich, als jemand der ausgesprochen gerne WDR 2 hört:)
 
#7
@ IndieBütt

VoiceTracking ist, wenn die Moderationen vorher aufgenommen wurden und der PC quasi die Moderationen und Titel zusammenmixt (also der reihe nach abspielt oder ineinander blendet). Je nach Software mehr oder weniger schön, aber für viele in der Szene hörbar. Quasi Radio aus der Computerkonserve...
 
#8
Es soll ja auch so ein Sendesystem aus Frankreich geben, das alles in den Schatten stellt. Stimmt es, dass die gerade einen Text2Speech Konverter bauen, dass es keinen Moderator mehr braucht ?
 

WDR2FREAK

Gesperrter Benutzer
#9
@ Hinz : Im Ernst?

Ansonsten: Glaube auch nicht an Voicetracking bei NRW, dennoch hat die Sendung halt den typischen formatierten Klang und vermittelt irgendwie nicht die Atmosphäre, die bei Roger Handt's Sendungen einfach eingebaut ist. RTL Radio war, da habt Ihr recht, eine Katastrophe, gerade zu Zeiten des "Oldiesender"-Namenszusatzes. Billiger und anspruchsloser ging es eigentlich nicht mehr.

Wie sieht es eigentlich bei anderen Sendern in D aus, gibt es noch live und kompetent moderierte Oldie Shows mit ausgespielten Songs?
 
#10
beim brf vor jahren

samstag morgens gab es beim brf / eupen mal eine oldieshow. die dauerte 3 stunden und war echt klasse.
die wurde von günter vom dorp moderiert, der ist jetzt auch beim wdr. der war auch gut drauf, wenn er mit den hörern sprach.
da waren auch hörerrätsel und sogar ne oldiehitparade drin
 

WDR2FREAK

Gesperrter Benutzer
#11
Ja, vom Dorp gefällt mir eigentlich auch ganz gut. Manchmal kommen mir seine Moderationen bloß etwas holperig vor. Trotzdem mittlerweile ein Radiopersönlichkeit.

Gibt es eigentlich auf irgend einer Welle noch Frank Oesterling? Er hat Mitte der 90er die Oldies & Evergreens im DLF und auch mal diese NRW-Sendung gemacht. Es gab jedoch deutliche Unterschiede, je nachdem, wo er gerade moderierte. Im DLF klang er seröser und ging nicht so ungestüm mit den Platten um (übersprechen etc.).
 
#12
Gute Oldiesendungen? Da war mal, als Antenne1 noch was zu senden hatte, ein Typ namens Daddes Gaiser, hatte wohl in NDW-Zeiten auch einen kleinen Hit in den Charts, der eine geniale Oldie-Sendung hatte. Topinformiert, kannte die Hälfte der Interpreten persönlich, hat alle Titel ausgespielt und ist irgendwann zum Lokalsender Neckar Alb Radio gewechselt. Warum auch immer. Hat dort dieselbe Show gemacht. Seit Radio TON den Sender gekillt hat, ist er aber von der Hörfläche verschwunden. Sehr schade, denn er hatte Hörer im Alter zwischen 12 und 65. Soviel dann auch zum Thema HotAC, TOP40 und so weiter als einzig möglichem Programm für die breite Masse...
db
 

WDR2FREAK

Gesperrter Benutzer
#14
Schade, daß der BRF keinen Internetstream hat, würde gerne mal reinhören. Hat Guy Janssen was mit Günther Janssen (DLF-Soundcheck) zu tun?

db, da biste ja wieder :D! Aber gute Oldiesendungen gibt es immer noch, wobei wir wieder bei Misto's Eröffnungsposting wären. WDR 2-Yesterday ist einfach ein Standard für sich.
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#16
Nun ja, hr 3 ist aber leider auch ein ziemlicher Brei. Wie klingt die Sendung denn? Etwa voll mit Musikbetten und Jingles, gepaart mit lauter nur halb gespielten Titeln? Würde mich interessieren...
 
#20
Roger Handt geht gar nicht. Die sonore Stimme kann er auch als Hypnotiseur einsetzen. Wäre es ein Wunder, wenn viele Hörer bei der Oldie-Show einschlafen würden und von allein nicht wieder aufwachen?
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#24
Wohl verrückt geworden?

Dann möchte ich mal wissen, was "mittendrin" unter guten Stimmen versteht. Bestimmt irgendwelche piepsigen Kinder vom Lokalradio!

@Hirschi : Sei nicht immer so frech und nimm Dir ein Beispiel an...:D
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben