Webchannel-Ableger (70er/80er/90er); warum nur Musik?


KingFM

Benutzer
Viele der großen Sender haben ja zahlreiche Genre-Ableger als Webchannels im Angebot. Mich würde mal interessieren, warum es dabei (meines Wissens) nur um die Musikauswahl geht? Warum eigentlich kein ganzes "Radio wie damals"?

Wie wäre es denn, wenn man z.B. bei einem 90er-Channel auch Jingles von damals (oder Neue im Stil der Zeit) einsetzen würde? Vielleicht gibt es ja auch in Archiven zahlreiche gute, bereits produzierte Beiträge, in erster Linie natürlich "zeitloses", wie Comedy von damals, die man wieder verwenden könnte?

Wie siehts denn auch generell mit der Moderation aus? Meist gibts ja nur die Stationvoice oder kennt Ihr Beispiele für echt moderierte Webchannels? Würden sich nicht genug alte Moderator-Hasen finden, die sich genau in einem solchen Retro-Channel wieder wie damals fühlen dürften... und damit auch der Hörer, der ja meist einen solchen Channel einschaltet, weil er mit dem aktuellen Gedöns weniger anfangen kann und sich nostalgisch an "bessere Zeiten" erinnern möchte? Wobei die Moderation ja nicht gleich 24 Stunden nötig wäre.

Vermutlich liegt es am Ende am Geld für ein quasi zusätzliches Vollprogramm, das zudem erstmal wenig Hörerschaft zu erwarten hätte? Ich hoffe damit nicht bereits meine eigene Frage beantwortet zu haben und mich würde daher Eure Meinung dazu interssieren. Wäre sowas wünschenswert und auch umsetzbar oder eher finanziell unrealistisch und den ganzen Aufwand nicht wert?
 

Südfunk 3

Benutzer
Nun sind aber die ganzen „großen Sender“ verzweifelt auf der Suche nach jüngerem Publikum, welches sie mit Retro-Programm aber nicht erreichen. Es scheiterte also an der zu erwartenden Rendite.
 

RadioHead

Benutzer
Hier gibt es auch in den Webchannels moderierte Sendungen. Und: In ein paar Minuten startet der erste 20er-Kanal der Welt! :)

https://planetradio.co.uk/absolute-radio/

Der Morgen, der Nachmittag sowie am Wochenende der Vormittag werden von allen Webchannels übernommen mit der jeweils entsprechenden Musik zwischendurch. 80s, 90s und Classic Rock haben eigene Sendungen darüber hinaus, z.B. Single- und Albumcharts. 70s hat einen moderierten Vormittag. 60s, 00s und 10s leider nicht, da läuft abgesehen von den Übernahmen wirklich nur Musik nonstop.
 
Oben