Wechsel zu Bayern 3


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Woran liegt es, dass in der letzten Zeit viele Leute von z.B. Antenne Bayern zu Bayern 3 gewechselt sind?
Ist es die Bezahlung, das Arbeitsklima oder die Tatsache, beim ÖR zu sein?

Beispiele gibt´s genug: Dirk Rohrbach, Chris Böttcher, Markus Othmer usw.
 
#2
Was soll da heißen in letzter Zeit? Bei Othmer ist der Wechsel zu B3 schon Lichtjahre her und bei Böttcher und Rohrbach sind es auch schon wieder zwei. Also, im Moment ist da niemand vom Mod-Team gewechselt.
Gründe könnten einerseits die wohl bessere Bezahlung sein bei B3, aber ich denke der Hauptgrund wird sein, dass die oben genannten bei B3 bessere Sendeplätze bekommen haben. Herr Rohrbach hätte wohl niemals "Servus Bayern" moderieren dürfen.
 
#3
na die auswahl ist ja wohl nicht sehr groß, wenn man(n)/frau von der antenne weg will...
claudia ogrintz ist bei der blr gelandet.
aber im ernst, ist ja keine drama, wenn ein paar mods gehen, andere kommen wieder. der wechsel bei jedem anderen unternehmen ist größer
 
#4
Auffällig ist schon, dass der Wander-Fluss immer von ABY zu B3 geht. Aber das liegt wohl in der Tat daran, dass Bayern 3 einfach ein paar Leute holen musste und da bietet sich die Antenne an. Richtig ist sicher auch, dass man den ex-ABY's gute Sendeplätze anbieten konnte.

Neben Rohrbach, Böttcher und Othmer kamen in der Vergangenheit Jürgen Kaul (is schon wieder weg) und Susanne Holzmayer von der Antenne. Und ich muss sagen, meistens haben diese Neuzugänge B3 gut getan.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben