Weihnachts-, Silvester- und Neujahrs-Programm


Kantrybaer

Benutzer
In Amerika ist für viele der Mittwoch bereits der letzte Arbeitstag vor dem verlängerten Wochenende. Am Donnerstag ist Thanksgiving Day und am Freitag erwartet uns der Black Friday, das ist der offizielle Start für die Shopping-Saision zu Weihnachten.
Der „black friday“ hat im Internet doch schon am Samstag angefangen... und heute Abend kommt mein neues DAB Radio...
 

thorr

Benutzer
Wobei der "Black Friday" aber, ähnlich wie bei uns der Muttertag, vor allem vom Handel forciert wurde:
The day after Thanksgiving has been regarded as the beginning of the United States Christmas shopping season since 1952. The term "Black Friday" did not become widely used until more recent decades, during which time global retailers have adopted the term and date to market their own holiday sales.
 

s.matze

Benutzer
Postkapitalistischer Quatsch einiger Großindustrieller und plumper Globalisierungsunfug ist das.
Ein verzweifelter Versuch des Einzelhandels die Leute trotz Maskenzwang in die leeren Läden zu locken.
Zutiefst abzulehnen dieses imperialistische Gehabe. Und das DAB-Radio ist dadurch auch nicht billiger.
Letzte Woche gab es welche mit Slideshow-Display für 20 Euro, die Woche davor für 24 Euro.
Und Gratisversand hat der große "A"-Onlineshop schon seit mindestens 3 oder 4 Wochen.

Warum müssen wir Deutschen/Europäern den US-amerikanischen Imperialisten eigentlich alles nachmachen? Helloween-Bettelei, Cibermonday, Valentine's day und anderer grober Schwachsinn. Schwarzer Freitag verbinde ich mit dem Börsencrash 1929. Und mit nichts anderem sonst.
Wie feiern kein Thanksgiving in Deutschland, bei uns heißt das Erntedank und findet im September statt.

Als ob ich mir von einem Werbeprospekt, ob dies nun rot oder schwarz ist, vorschreiben lasse wann ich etwas kaufe. Wenn ich Bedarf habe oder etwas defekt ist und ersetzt werden muss, kaufe ich. Sonst nicht.
Von mir aus können die das ganze Jahr black week machen.

Komisch dass sich da keiner wegen Rassismus aufregt wegen Black ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ Ricardo W.

Benutzer
Ja, aber der Black Friday hat in Amerika Tradition, das gehört dazu. Nicht nur, dass wir das abkupfern mussten, obwohl wir nicht mal Thanksgiving feiern, nein, es muss bei manchen Unternehmen wochenlang schon laufen, mit dem Slogan "Bei uns ist jeden Tag Black Friday"... Jaja, wer wünscht sich nicht, dass jeden Tag Freitag ist... Klar, Rabatte sind cool, aber das hat mit dem traditionellen Black Friday nix mehr zu tun. Zumal wir eigentlich gar nichts damit zu tun haben.

Gibt es in Amerika eigentlich Black Friday's, die bis 2 Wochen gehen?
 
Die Radioprogramme vom SWR in Stuttgart (SWR 1 BW & SWR 4 BW) haben ein schönes Programm für alle 4 Adventssonntage vorbereitet:

SWR 1 holt jeweils von 13 bis 20 Uhr den Weihnachtsmarkt ins Radio und bei SWR 4 gibt es jeweils ab 16 Uhr ein gemeinsames Adventssingen!


 

Maschi

Benutzer
Beim DLF Kultur gibts auch dieses Jahr wieder:
Jingle ohne Bells – Unverkitschte Weihnachtssongs und ihre Geschichte
Weihnachten realitätsnah betrachtet:
Unser musikalischer Adventskalender erzählt vom Liebhaber, der sich als Weihnachtsmann verkleidet ins Haus schleicht, oder vom Heiligabend, den man lieber mit Freunden verbringt als mit der Familie. Ab dem 1. Dezember täglich um 7.40 Uhr in „Studio 9“, um 16.40 Uhr in der „Tonart“ sowie jederzeit in der Dlf Audiothek.
 

Maschi

Benutzer
Offenbar doch nicht nochmal Malte allein zuhaus, bei 1LIVE heißt es nun am 24.12. ab 18 Uhr Dangerous Christmas, das war meine ich im Vorjahr das "Warm-Up" zur Bescherung.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ Ricardo W.

Benutzer
Wenn rs2 das bald auch wieder macht, bleibt doch nur die eine Möglichkeit mit 104.6 RTL...

Edit: Sie scheinen schon, so etwas zu machen... Gerade läuft nur Weihnachtsmusik... Weiß man näheres?
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Nur Weihnachstmusik gibts auch (schon) heute ab 19 Uhr in SWR 3:
 
Zuletzt bearbeitet:

Yachtboy

Benutzer
Warum sagen eigentlich so viele Sender, dass sie angeblich das "Offizielle Weihnachtsradio" seien. Es gibt ja keine offizielle Behörde oder Stelle, die diesen Titel vergibt.... Naja wahrscheinlich ein Marketinggag...
 

s.matze

Benutzer
Und warum verwendet man denn nicht ein wahrheitsgemäßes Adjektiv?
"Das gemütliche / heimelige / kuschlige/ gesellige / stimmungsvolle... Weihnachtsradio" ? Offiziell ist daran gar nix.
 

thorr

Benutzer
Ist halt Marketing. Nicht blödsinniger als wie die NRW-Lokalradios zu behaupten: "Wir sind Weihnachten." Zum schmeißen die Sender, die ich präferiere, nicht mit (dämlichen) Claims um sich.
 

Maschi

Benutzer
"Die mit den Jingle Bells", "die einzigen mit Weihnachts(hits)garentie", da ginge noch ne Menge völlig sinnfreier X-Mas-Claimerei :wow: :wow:
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Bei Rdaio 21 (Niedersachsen/Bremen/Hamburg/SH) laufen auf jeden Fall definitiv welche, gestern gehört u.a. "Something about christmas time" von Bryan Adams, "merry Christmas everybody" (aber nicht von Slade, klang eher nach Gary Moore). Gefühlt etwa 1 bis 2 pro Stunde, mehr nicht. Das Programm ist insgesamt deutlich rockiger als noch vor ein paar Wochen. Popmusik kommt fast gar keine mehr.

Bei der Rock Antenne (wobei ich nur die Hamburg-Version höre) sind mir keine aufgefallen. Die Playlist ist mit Liedern wie "All i wanna do is fuck myself" von Steel Panther oder "Dog from hell" (Thunder Mother) derzeit noch wenig weihnachtlich D
 

MarkusM

Benutzer
Ich weiß, Radioszene Deutschland, aber da wir immer uns zurecht über die gekürzten Songs aufregen im deutschen Radio (löbliche Ausnahmen wie Schwarzwaldradio, Extra-Radio Hof, usw. natürlich ausgenommen), kommt da was erfreuliches aus den Niederlanden.

Die Top 2000 von NPO Radio 2 starten dieses Mal schon am 25.12. um 0 Uhr (also 8 Stunden früher) und das hat einen Grund. Man spielt die Songs in ihren Album-Versionen (und nicht mehr nur in der Radio Edit Version). Wer abstimmen will über die wie immer klasse Liste, der kann das ab morgen tun:

Die Top 4000 bei Radio 10 (Niederlande) starten zudem ab Freitag: https://www.radio10.nl/top-4000/luister-vanaf-4-december-naar-de-top-4000
 
Oben