• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Welche 90er-Songs sollten dringend im Radio laufen?


Reidiou

Benutzer
Ich hoffe, den Titel hatten wir noch nicht, habe ihn zumindest nicht gefunden.
Aufgenommen hatte ich den Titel damals glaube ich auf BBC Radio One über Satellit und hatte ihn vor einiger Zeit mal wieder auf Musikcassette entdeckt. Habe mir dann auch gleich die entsprechene CD bestellt. :)
Motiv 8 & Kym Mazelle - Searching for the Golden Eye

 

RadioHead

Benutzer
sträflich vernachlässigt: Meat Loaf mit "Rock'n Roll Dreams come true":
Ich bin mir nicht sicher, ob dieser Song wirklich so "sträflich vernachlässigt" ist. Ich glaube, jeder Oldiedudler hat den auf der Playlist, einfach weil er ein perfekter Radiohit ist. Ähnlich wie z.B. "All I Wanna Do (Is Make Love To You)" von Heart, das können sie auch alle. Meat Loaf mit eben jenem tatsächlich sehr geilem Titel - soeben gehört bei Radio Ton. :)
 

Radiokid71

Benutzer
Zeitgleich kam "Love letter from space " von The Free raus. Das "Dam daba dadi dadi dam" hab ich immer noch im Ohr.

Wohl dem, der sich damals die Songs gekauft hat. Und ich habe sie immer noch, alle beide.
 

rockon

Benutzer
Viele Titel muss man erst gar nicht testen, die gehen ganz von alleine
ins Ohr. Dieser gehört dazu. Aus dem Jahr 1992 "Allison Road" von der
US-Band Gin Blossoms.

 

da_hooliii

Benutzer
Ich schon - 1993 als es rauskam, übrigens bei OK Radio.
1993 war ich noch etwas zu klein um das richtig mitzukriegen. Die ganz großen Eurodancehits wie "Rhythm Is A Dancer", "Sing Hallelujah", "What Is Love" und "Mr. Vain" hab ich so halb bewusst mitbekommen weil die auch wirklich überall liefen aber vieles an restlicher 90er Jahre Musik aus der Zeit hab ich eher nachträglich mitbekommen.

Auch gerne überhaupt mal im Radio hören wollen würde ich :

Twenty 4 Seven - Leave Them Alone

Wahrscheinlich ein grundsätzliches Problem beim Radio, dass Nachfolgehits von manchen Künstlern nie wieder gespielt wurden und nur der größte Hit mal noch läuft.
 

s.matze

Benutzer
Tolle Sachen dabei!:thumbsup:

Von den Soundlovers finde ich auch "Surrender" und das sehr gute "Walking" sehr passend für dieses Thema. Von Captain Hollywood werfe ich noch "Flying high", das romantische "Only with you" und das eher in Richtung Happy Hardcore gehende "Find another way" in den Raum. Von Twenty4seven seien noch "Take me away", "Slave to the music", ""Is it love?" sowie "keep on trying" genannt.

Von (The) Free ist das ganze "Crazy World"-Album empfehlenswert, hier in voller Länge nachhörbar:

Weitere geniale Hits von "The Free" (https://www.discogs.com/artist/122012-The-Free) waren
"Lover on the line", "Right from the Sky we are born crazy" und "Dance the night away" :cool:

Kennt eigentlich noch jemand Mash! mit "You don`t have to say you love me"?
Oder 3-o-Matic mit "Hand in Hand"und "Success" :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokid71

Benutzer
Klar kenne ich das. Ein toller Kracher aus 1994.

Was Twenty 4 Seven betrifft, wird oft vergessen daß Captain Hollywood dort auch war, nämlich 1990. Da kamen die Heuler "I can't stand it" und "Are you dreaming" raus. 1992 dann startete Hollywood solo und 1993 kamen Twenty 4 Seven mit einem neuen Sänger. Das Mädel blieb.

Schade dass für beide Acts 1995 der Ofen aus war.
 

Ralfi

Benutzer
Das hat heute um 16:50h beim Thomas Bug auf wdr2 mal richtig Spaß gemacht:


Ich will sofort wieder meine Heck 2 haben!!! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokid71

Benutzer
Die Süße ist viel zu früh von uns gegangen.
Da fällt mir glatt ein: "Falling in Love", eine etwas ruhigere Nummer von La Bouche aus 1995. Eine angenehme Insel im immer heftiger wütenden Techno-Kram, der Gott sei Dank schon 1997 wieder abebbte.

Und wenn wir schon dem Eurodance nachtrauern, dürfen wir 2Unlimited nicht vergessen. Zwischen 1992 und 1995 landeten sie tolle Kracher: Tribal Dance, Real Thing, Here I go, Faces, No Limit, Let the Beat control your Body usw. Was hört man davon noch? NIX!! 😠😡
 

da_hooliii

Benutzer
Schade dass für beide Acts 1995 der Ofen aus war.
Naja.. 1996 waren Twenty 4 Seven noch mal mit We Are The World in Deutschland in den Charts - danach blieb der Erfolg wirklich aus. Captain Hollywood war ein paar Jahre lang nie so ganz weg. 2003 schaffte er in Deutschland sogar noch mal einen Top 20 Hit mit einer Coverversion von Axel F und danach chartetete noch eine Neuauflage von Flying High (die ich fast besser als das Original fand). Danach gab es immer mal wieder Versuche alte Hits noch einmal aufleben zu lassen aber die Nachfrage danach blieb aus.


Imperio mit "Quo Vadis" und auch "Atlantis" würde ich auch gerne mal irgendwo hören.
 

Ralfi

Benutzer
Und wenn wir schon dem Eurodance nachtrauern, dürfen wir 2Unlimited nicht vergessen. Zwischen 1992 und 1995 landeten sie tolle Kracher: Tribal Dance...
"Tribal Dance" war der absolute Hammer. Aber wo wolltest Du den jetzt noch hören? Dem Bug traue ich glatt zu, das Ding zwischen Johannes Ö. und Michael S. zu packen.

Ich hätte da noch einen, den gab es auch auf einer 10 Zoll Maxi.


"Shake your butt and make me hot" Geile Zeiten im "Schaukelkeller" ;)
 

Radiokid71

Benutzer
Von Masterboy kamen einige tolle Sachen, vor allem "Land of Dreaming" aus 1996, übrigens die letzte Single mit Trixi als Sängerin. Bei "Mr. Feeling" war eine andere Sängerin dabei.

Von Imperio kann ich noch anbieten: "Veni Vidi Vici", klang recht lustig.

Dann fällt mir noch ein: "Push the Feeling on" von den Nightcrawlers, und zwar das Original. Daran hatte sich ja Pitbull vergriffen 😠.

Ferner das 2-Hit-Wunder K2 und Freakpower mit ihrem Werbesong "Turn on tune in cop out" (den Spot habe ich noch vor Augen, wo sich der angeblich weibliche Fahrgast auf einmal rasiert 🤣.)
 
Oben