Welche Mikrofone bei Infosendern?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Guten Tag an die Runde,

Mich würde mal interessieren welche Mikrofone bei den Nachrichten/Informationsradios (also B5Aktuell, MDRinfo, Sinfo, und auch DLF und D-Kultur) verwendet werden.
Ich tippe mal auf zumeist Neumann U87ai?

dank einstweilen
 
#5
AW: Mikrofone?

Sorry!Hät ich echt nicht gedacht!Aber ist doch eigentlich nicht für solche Zwecke (Broadcasting) ausgerichtet!Von Neumann gibts doch ne eigene Serie(BCM)!
Warum nehmen die vom Deutschlandfunk nicht soeins? :confused:
mfg Fabi
 
#9
AW: Mikrofone?

Zitat von Stereo-Fabi:
Von Neumann gibts doch ne eigene Serie(BCM)!
Warum nehmen die vom Deutschlandfunk nicht soeins?
Weil die Aufgabenstellung lautete, doch bitte möglichst diese großen Mikrofone aus den Studios zu schaffen, damit die Studiogäste nicht gleich Angst bekommen. Deshalb kam man auf diese Idee und ließ dazu in der Werkstatt die Popschirme ranbasteln. Besonders hübsch macht es sich übrigens, wenn ein Studiogast vor dem Mikrofon herumpoltert und anschließend sein Glas Mineralwasser davorstellt :D

Vgl. auch nochmal hier ein Foto von Mitte der 90er Jahre, entgegen dem dortigen Text mit den damals verwendeten U87, den amtlichen Studiomikrofonen also. Bei denen treibt mich die Frage um, ob sie nur auf Fotos so riesig aussehen oder ob es sich etwa andersrum verhält, sprich sie einem in freier Wildbahn kleiner vorkommen als sie sind?

Diese BCM-Serie wäre ein Thema für sich. Besonders apart finde ich da die auswechselbaren Körbe für die Mikrophonophagen, eine weitverbreitete Gattung, die sich von Mikrofonen ernährt...
 
#10
AW: Mikrofone?

Zitat von K 6:
Weil die Aufgabenstellung lautete, doch bitte möglichst diese großen Mikrofone aus den Studios zu schaffen, damit die Studiogäste nicht gleich Angst bekommen. Deshalb kam man auf diese Idee und ließ dazu in der Werkstatt die Popschirme ranbasteln. Besonders hübsch macht es sich übrigens, wenn ein Studiogast vor dem Mikrofon herumpoltert und anschließend sein Glas Mineralwasser davorstellt :D
Wobei das allerdings stimmt: Ich mache hier bei mir Zuhause Webradio und lade mir ab und an Studiogäste ein und ich habe "nur" lausige SC450 aber diese sind auch schon relativ gross und so einigen Gästen hat es aufgrund dieser Tatsache glatt die Sprache verschlagen *gg*
 
#13
AW: Mikrofone?

Ich würde es dir überhaupt nich empfehlen!
Mc Crypt ist keine gute Marke!Die Preis/Leistung und die Qualität sind schlecht!
Hier sind ein paar Mikrofone die ich dir empfehlen kann und die ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis haben, natürlich sind sie nicht für professionelle Einsätze
geeignet, aber für ein Homestudio reicht das allemal aus!Ich habe ein Preislimit von 200 Euro gesetzt:
the t. bone SCV3000
the t. bone SC-450
the t. bone SCT700
the t. bone SC1100
Rode NT1a
Audio Technica AT3035
Oktava MK-319
AKG C2000B
Kauf dir am besten eins von denen aber bitte kein Mc Crypt! :)

Hier sind ein paar Mikrofone die speziell für den Einsatz im Rundfunkstudio entwickelt worden bzw. sehr gut dafür geeignet sind:
AKG 4500 B-BC
Beyerdynamic M99
Neumann BCM-104
Neumann BCM-705
Rode Broadcaster
ElectroVoice RE 20
Shure SM 7B

Viel Spaß! :D mfg Fabi
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben