• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Welche Weihnachtssongs im Radio?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo allerseits,

möglicherweise halten manche die Eröffnung diesen Fadens als überflüssig oder abgedrochen, aber bei mir ist es wirklkiches Interesse.

Welche radiotauglichen Weihnachstlieder (deutsch oder international), abseits der üblichen Verdächtigen, würdet Ihr gerne im Radio hören?

Ich freue mich auf Eure Vorschläge.
 
#4
@count down:

Ich denke, es ist ein Unterschied, ob ich Songs aus eigener Entscheidung poste oder nur eine Frage beantworte. Poste ich etwas aus eigener Entscheidung, sollte ich erklären, warum. Das erscheint logisch und das habe ich auch immer gemacht. Vielleicht ein, zwei Mal auch nicht. Ich kenne auch nicht mehr alle meine Postings auswendig, manche sind auch nachts um drei entstanden. Aber in der Regel schon. Denn es kann ja niemand wissen, warum mich im Moment gerade diese Songs so sehr packen, dass ich sie hier posten ''muss''. Ich fasse meine Songs meist zu Specials zusammen und das steht dann auch oben drüber: ''5 Schlager aus den 90ern'', ''2 besonders kultige Videos'', ''5 Songs aus der Alpenregion'', ''5 Songs, als Brings noch gut waren'' usw., manchmal auch als direkten Bezug auf Leute vor mir.

Diesmal steht im Ausgangsposting, warum ich den Song gepostet habe:

Welche radiotauglichen Weihnachstlieder (deutsch oder international), abseits der üblichen Verdächtigen, würdet Ihr gerne im Radio hören?
Ich bin nur auf die gewünschten Kriterien eingegangen. Der genannte Song zählt durchaus zu meinen Lieblingssongs, er schwirrt mir aber im Moment nicht so sehr im Kopf herum, dass ich größeres Sendungsbewusstsein hätte, das jemandem mitzuteilen. Ich hatte ihn im Hinterkopf für irgendwann mal, es ist ja gerade Saison. Aber ich sah keinen relevanten Anlass ihn zu posten, bis hier gezielt danach gefragt wurde.

Der Song ist radiotauglich, denn spätestens ab ''Hier kommt Alex'' von 1988 war alles von den Toten Hosen radiotauglich. Der Song ist von 1990, erschienen als zweiter Akt ''Willis weiße Weihnacht'' innerhalb des Dreiteilers ''Willi, ein Verlierer'' auf dem Doppelalbum ''Auf dem Kreuzzug ins Glück'' der Toten Hosen. Es gibt auch eine frühere Version, die ist aber nicht so radiotauglich. Natürlich passt der Song nicht in jedes Hitdudelformat, vor allem würde ich auch die im Video befindlichen Intros und Outros weglassen und nur den reinen Song spielen, aber gerade Rocksender wie Rockantenne, Star FM oder besonders Radio Bob, das ständig darauf hinweist, dass es eben NICHT ''Last Christmas'' von Wham spielt, könnte gerade diesen Song problemlos spielen. Der Song ist abseits der üblichen Verdächtigen, denn sonst hätte ich ''Christmas Time'' von Bryan Adams gepostet, quasi mein Lieblings-Radiosong in dieser Richtung. Wie gesagt, im Rockradio würde ich ihn durchaus gerne hören. Für die großen landesweiten Hitdudler der Nation ist das natürlich nichts. All das hat man aus meiner Sicht auch ohne weitere Erklärung aus dem Posting herauslesen können. Man sollte die Leute ja nicht für dümmer halten als sie sind.

Es wundert mich, dass du ausgerechnet mich ankackst, obwohl andere Leute hier das viel nötiger hätten. Die posten aber vielleicht auch allgemein viermal soviel wie ich und sind deshalb hier angesehener. Keine Ahnung. Ich bin hier ja eher Gelegenheitsposter mit meinen gerade mal 1000 Postings in 15 Jahren.
 
#5
Hi @RadioHead, von "ankacken" bin ich weit entfernt. Ich würde es eher als Neugier bezeichnen. Gerade vor dem Hintergrund der Diskussionen um die diversen Fäden "Welche Songs der xx-er Jahre..." habe ich nach dem Warum gefragt. Für die Ausführungen in #4 Dir ein herzlicher Dank.
 
#9
Und vor allen Dingen: warum sollte es ansonsten nur Let it snow geben?

Es gibt eine Menge Weihnachtslieder, die gespielt werden könnten - und davon auch noch eine Menge unterschiedlicher Interpreten/Interpretationen.

Und warum soll es zur Weihnachtszeit auch nicht mal richtig swingen? Ist doch viel angenehmer, wenn man im Stau/beim Arzt/bei der Arbeit/im Supermarkt (um nur einige mögliche Aufenthaltsorte zu nennen) Musik höre, wo man automatisch mitwippt.

Ich hab erst in letzter Zeit begonnen, mir verschiedene Weihnachts-CDs zu kaufen, weil ich vorher gar nicht auf die Idee gekommen bin, zum einen beruflich bedingt und zum anderen haben mich Wham, der Paul, die Melanie und Band Aid auch nicht gerade dazu animiert...

Vorschläge mache ich mal keine, es sei denn, der Wunsch wird geäußert - dann aber ohne YT-Links :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
@RadioHead
Du hast all Deine Fragen selbst beantwortet, indem Du in Deinem posting #4 genau das geliefert hast, was man von jemandem erwartet, der hier einen Song einstellt und empfiehlt. Das war hilfreich, das war begründet, das war substanziell. Wenn mir jemand einen Titel der "unbedingt ins Radio muss" immer so erklären würde, dann hätte ich gegen die diversen threads überhaupt nichts mehr einzuwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
Und warum soll es zur Weihnachtszeit auch nicht mal richtig swingen?
Da will ich doch mal "Let It Snow" bleiben. Meine Favoriten aus den Jahrzehnten sind:
 
#12
Für mich fehlt ganz klar "Closing of the Year" von Wendy & Lisa aus 1992. Stammt aus einem Soundtrack und wurde seinerzeit bei RHH rauf und runter gespielt. Mit den Glocken und dem Kinderchor paßt es bestens zum Weihnachtsprogramm im Radio.

Bei der Gelegenheit frage ich mich, warum bei HH ZWEI bei den Weihnachtssongs "Once upon a long ago" von Paul McCartney läuft. Ey, der Song hat mit Weihnachten ja gar nichts zu tun, das Wort "Christmas" kommt nicht vor. Nur weil er im Dezember (1987) veröffentlicht wurde, gilt er noch lange nicht als Weihnachtssong.
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
@Mannis Fan: Ich sprach doch nur vom swingenden "Let It Snow" in den jeweiligen Jahrzehnten.

Für den Musikredakteur stellt sich jedes Jahr das Problem, die im Gegensatz zu Milliarden sonstiger Oldies relativ wenigen Christmas-Songs, die dafür aber relativ oft gecovert wurden, auszusuchen und unter Vermeidung von Doubletten (viele Songs haben verschiedene nichtdeutschsparachige und noch mehr deutschsprachig verschiedene Titelzeilen und Texte) als das Beste fürs Programm herauszusuchen. Das geht nebenbeibemerkt nicht auf Knopfdruck, sobald jahresaktuelle Neuerscheinungen eingepflegt werden sollen, die mit anderen, älteren Aufnahmen sofort kollidieren würden.
 
Zuletzt bearbeitet:
#15
Ich liebe dieses Werk von den "Altmeistern" The Belmonts. Vor ein paar Tagen habe ich es tatsächlich im Radio gehört, allerdings via WEHH Elmira Heights, NY/USA, eine Nostalgia - Station, die mit dem Slogan wirbt "where all the good Songs have gone".

 
#16
relativ wenigen Christmas-Songs
Und trotzdem lässt das Radio einige Titel links liegen. Der hier bimmelt
auf jeden Fall zu wenig. The Kinks mit dem Titel Father Chrismas, eine Single
vom Jahr 1977. Oft gecovert, aber im Radio Fehlanzeige.

Der Filmausschnitt von 1975 macht diesen Titel erst richtig zum
Weihnachtssong. The Who mit "Christmas" aus der Rockoper
Tommy (1969).

 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben