Welcher Sender hat noch kreatives On-Air-Design?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

JK_th

Gelöschter Benutzer
#1
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, welcher Sender eurer Meinung nach noch ein wirklich gutes kreatives Sounddesign hat.

Meinem Eindruck nach geht der Trend von gesungenen Jingles immer mehr zu reinen von der Stationvoice gesprochenen Claims.
Sind vermutlich einprägsamer (aber für den Hörer weitaus nerviger)...

Wo gibt es noch Sender, die eigene Ideen in ihrem On-Air-Design verwirklichen, wo es Abwechslung gibt und sich nicht alles gleich anhört?

Zur Diskussionsanregung hier meine eigenen Einschätzungen:
- hr3 gefällt mir ganz gut, auch wenn die Opener zu gleichförmig sind
- SWR3 war früher mal richtig kreativ und abwechslungsreich und hatte meiner Meinung nach die besten Elemente, mittlerweile ist es aber einfach nur noch Privatradio-niveau
- WDR2 ist sehr konservativ und dadurch nicht kreativ aber angenehm zu hören (im Gegensatz zu Privatradios)
- Ob RPR 1 oder big fm am untersten Ende meiner Liste stehen sollen, da kann ich mich nicht entscheiden

Außerdem: Glaubt ihr, dass es die Hörer beeinflusst, ob sie immer die gleichen Claims an den Kopf geknallt bekommen oder ob sie ein abwechslungsreiches, kreatives on-Air-Design geboten bekommen?
Über eure Meinung würde ich mich freuen!

Viele Grüße
JK_th
 
#2
Komisch, daß immer nur Sender aus dem Südwesten angesprochen werden. So tot ist die norddeutsche Radiolandschaft doch auch nicht!!! Wie sieht es denn aus mit

NDR 1 Niedersachsen
NDR 2
N-Joy
Hit-Radio Antenne
ffn
Radio 21

??????
 
#3
Ich denke den Hörern ist es egal, was der Sender für einen Claim hat. Viel Wichtiger sind die Gewohnheiten der Hörer. Die gewohnten Stimmen sind - denke ich - am Wichtigsten. Der Sender wird erfahrungsgemäß nicht so schnell gewechselt.
 

JK_th

Gelöschter Benutzer
#4
Gerne auch norddeutsche Sender...

Hi,

gerne können wir norddeutsche Sender mit einbeziehen. Wenn man im Südwesten wohnt, hört man jedoch nicht täglich norddeutsche Sender!

Aber das NDR2-Sounddesign finde ich - na ja - auch sehr am Privatradio orientiert. Wenig kreativ, klingt irgendwie nach RPR. und die Stationvoice ist meiner Meinung nach auch nicht der Hit.

Gruß
JK_th
 
#5
@JK_th

Vielen Dank, daß wir die mit einbeziehen. Ich finde die kommen immer zu kurz hier. Im Gegensatz zu anderen Sendern haben die sich nämlich wieder aus der Krise erholt. Norddeutsches Radio kann man aber nicht mit den Hörgewohnheiten der "Südwestler" unter einen Hut bringen. Meist steitet man sich untereinander über die Qualität des Programms.

So. Zurück zum Thema: Ich finde Hit-Radio Antenne hat eine recht gute Verpackung. Eben richtig gut für einen Familiensender.
 
#6
Ein feines, wenn auch schon uraltes und in zwei Tagen nicht mehr zu hörendes Sounddesign hat Power Radio. Geht irgendwie schön unter die Haut, paßt zum Programm und nervt dennoch nicht.

(ich bin mir bewußt, daß ich den einen oder anderen langsam damit nerve, ich finde die Verpackung aber wirklich genial)
 
#7
Beispielgebend ist m.E. auch hier Radio EINS: Eine Verpackung aus einem Guß, die nicht aufdringlich oder billig wirkt, der Claim "Nur für Erwachsene" wird pfiffigerweise nur bei Promotions für vom Sender präsentierte Konzerte verwendet. Ich finde, hier paßt alles.

NDR 2 hingegen war auch in diesem Bereich mal gut und ist es leider nicht mehr. Der Sender ist auch in Sachen On-Air-Design von privaten Schwachmatenfunkern kaum noch zu unterscheiden.
 
#9
Hier kommt wie aus der Pistole geschossen meine Antwort:

- Radio EINS (Motto: Weniger ist mehr)

- Fritz (die machen Jingles über denen wird in jedem
kleinen brandenburgischen Dorf gesprochen)

[Jingle] "Mein Name ist Frodo. Meine Hobbits sind lesen und reiten!" Und im Radio: FRITZ [Ende Jingle]

großes Lob nach Potsdam Babelsberg an die RBB Fraktion!!

guten Rutsch!
 
#10
ich persönlich finde das onair-design von ex-aachen 100,eins - die hitgarantie absolut kult! die digitalstimme hat absolut gerockt! ich könnte die jingles tagelang hören! absolut top!

sagt der muted!
 
#12
Mein persönliches LIEBLINGS-ON-AIR-DESIGN

Ein frohes neues Jahr Euch allen!

3FM in Holland hat meiner Meinung nach die beste Verpackung, kreativ ist sie erst recht!

Egal ob Opener, Jingle, Musikbett & Co.:
Abwechslungsreich, modern, interessante Effekte, musikalisch absolut perfekt, nicht aufdringlich und vor allem reichhaltig.

Die Station-Voice klingt spannend und seriös zugleich.

Hinzu kommt außerdem, dass alle DJs das Programm tadellos fahren und alle Verpackungselemente perfekt einsetzen.

Hört sich einfach nur geil an...

Einen Livestream gibt´s hier: www.3fm.nl

Ein Klick zur Überzeugung lohnt sich gewiss!
 
#14
Meiner Meinung nach hat ffn das beste On-Air-Design.

ffn ist scheinbar wieder auf dem besten weg zur absoluten Nr. 1 im Norden.

Da werden die bei Hit Radio Antenne nachlegen müssen.
 
#16
Radio Regenbogen hat erst neue, selbst produzierte, gesungene Jingles mit im Programm. Da sind teilweise echt gute dabei!

Außerdem hab ich auf Antenne Bayern einen geilen Trailer gehört, ich versuche ihn mal zusammenzubringen:

-SCHNEESTURM-
"Was sollen wir denn jetzt machen? Unser Vorrat an Nahrungsmitteln ist aufgebraucht."
"Ich weiß es nicht!"
"Da bleibt uns nur noch eine Lösung..."
"Welche denn???"
"Ich sage meinem Sounddesigner, dass er die Geräusche ausschalten soll..."
-SCHNEESTURM AUS-

Antenne Bayern - Für mehr Qualität im Radio.


So gings ungefähr.
 
#18
Ständig wird auf NDR2 rumgehackt. Offensichtlich haben hier immernoch nicht alle begriffen dass Radiomachen nichts anderes ist als Dienstleistung, die sich an den Bedürfnissen der Hörer und der jeweiligen RAdiolandschaft orientiert. NDR2 tut das offensichtlich seid der letzten Reform ganz erolgreich: Die Quote steigt seid Beginn des Privatfunks erstmals. Glückwunsch an die Kollegen nach Hamburg. Und die Station Voice ist auch klasse un vor allem unverbraucht.
Die Verpackung von R.SH ist auch sehr geil, weil sie sich wunderbar an die Musikfarbe des Senders anpasst.
Grottig finde ich das , was Radio NRW seinen Locals anbietet. klingt wie mit der Heimorgel im Keller eingespielt.
WDR2 ist sehr schlicht und deshalb gut wenn auch reformbedürftig. Das wird aber wohl auch bald passieren, schließlich sind die Elemente seid, glaub 1996 oder so on Air. Seltsam, daß hier noch keiner über die Einslive Verpackung gesprochen hat. Gesschmackssache sind sie, aber kreativ auf jeden Fall. Ich kenne keinen Sender, der so klingt wie Einslive.
 
#21
Naja, was meinst du mit Grundidee? Einen Trailer zum Jahresende machen? bestimmt.

Aber wie "das Jahr" am anfang spricht und diese Wortwitze mit "schaltjahr - nicht ab" & "im großen und ganzen. und im radio fritz" sind doch einmalig oder? ich habe diese art Jingles noch nie gehört bei RTL & Co.
 

JK_th

Gelöschter Benutzer
#22
Ob die Idee jetzt neu ist oder nicht, sie ist zumindest - insbesondere mit den Schaltjahr-Elementen nicht schlecht.

Mich erinnert der Trailer sehr an einen Werbespot für ARD-Werbung, der in einem ähnlichen Stil gemacht ist ("Werbung, mit der sie rechnen können"). Er lief glaube ich so vor einem 3/4 Jahr...
 
#23
akustisch auch schön gelöst der countdown04 bei ffn. seit dem jahreswechsel 99/00 eigentlich immer hörenswert. auch wenn die sonstige verpackung leider nicht ganz so gut klingt wie der countdown (um mal bezug zum thema wieder herzustellen ;o)
 

Anhänge

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben