Welches Radio hat Dich heute überrascht?


EMC

Benutzer
Sind das ausschließlich Musikwünsche oder Wünsche plus redaktionell?
Wenn ich das am Anfang richtig verstanden habe, werden derzeit jeden Tag von 8 bis 24 Uhr ausschließlich Wünsche gespielt. Manchmal werden die Wünschenden erwähnt, manchmal gibt es auch Anekdoten dazu, also weshalb ein bestimmter Titel gewünscht wird, viele Titel werden "einfach so" gespielt.
Da aber vermutlich reichlich Wünsche eintreffen, hat die Musikredaktion die schöne Möglichkeit auszuwählen und dieses so gut zu durchmischen, daß Überraschungen sich mit Vertrautem abwechselt und der "Flow" zumeist stimmt.
Angenehm ist ja, daß einerseits die typische Rotation fehlt, interessant ist aber, daß es auch bei den Wünschen zu Wiederholungen kommt, so eine Art "alternative Hörer-Wunsch-Charts", denn es schaffen weniger typische Charts-Titel wiederholt gespielt zu werden als solche Sachen wie eine bestimmte Live-Version von "Hotel California" oder der mir bis vor kurzem völlig unbekannte Titel "Marie" von "Alle Achtung", die zumindest mir mehrfach zu Ohren gekommen sind.
Und ein weiterer angenehmer Nebeneffekt ist, daß von eigentlich bekannten Bands, von denen sonst immer die gleichen ein bis drei Titel gespielt werden, eben einmal andere zu Gehör gebracht werden ("Fallen" von Volbeat z.B. oder "Hell after this" von Dido). Welche, die man beinahe selbst schon vergessen hat oder bei denen ich erst feststelle, daß ich den Titel irgendwie angenehm finde und beim Nachgucken oder Hören der Ansage feststelle, daß das ein Titel einer Band ist, die ich "schon immer mochte", aber von der ich eben diesen Titel noch nicht kannte.
Und Neues kann man auch kennen lernen wie "Staub" von Maxim usw. usw. usw.
Meine Anmerkung(en) bezogen sich allerdings nicht auf den heutigen 80er-Tag, lieber Musikminister, in den ich noch nicht reingehört habe und in den nächsten Stunden auch nicht reinhören kann, sondern allgemein auf die (mittlerweile in der dritten Woche stattfindenen?) Wunsch-Aktion
 

Musikminister

Benutzer
Das was ich bis 13.00 Uhr bzw. auf der Playlist gelesen habe, war schon ganz ordentlich (auch wenn der NPO Radio 2-Effekt fehlt). Jetzt sitzt Herr Gottschalk an den Reglern und spielt Classic Rock. Beim nächsten Song der in die gleiche Richtung geht, wechsel ich den Sender. Von der Musikauswahl passt er eher zu Radio 21.
 

Maschi

Benutzer
Jetzt sitzt Herr Gottschalk an den Reglern und spielt Classic Rock. Beim nächsten Song der in die gleiche Richtung geht, wechsel ich den Sender. Von der Musikauswahl passt er eher zu Radio 21.
An den Reglern sitzt wie montags der Zöller, nur dass er heute weitgehend die Klappe hält ;)

Die Show montags ist da auch noch ne winzige Ausnahme, ein paar Songs bringt der Gottschalk mit, viele wünschen sich aber auch so Sachen die er sonst einbringen würde.
 

Border Blaster

Benutzer
Nicht nur heute, sondern immer wieder überrascht mich BBC Radio 1 auf angenehme Art. Abgesehen davon, dass ich - Jahrgang 1965 - sicher nicht zur eigentlichen Zielgruppe von BBC Radio 1 gehöre. Aber ich mag auch grundsätzlich nicht den Begriff "Jugend-Sender" für solche Art Radios. BBC Radio 1 spielt natürlich hauptsächlich die neuesten Hits, ist nach meiner subjektiven Wahrnehmung mit seiner Musik immer "um einige Wochen voraus" gegenüber den Sendern auf dem Kontinent. Was man bei BBC Radio 1 heute hört, ist vielleicht erst in einigen Wochen bei deutschen Sendern in der Rotation. Ja, oft kommt es vor, dass ich mittels Shazam 4 oder 5 geniale Songs hintereinander erst einmal identifizieren muß. Und....soweit ich es feststellen konnte, gibt es bei BBC Radio 1 überhaupt keine (oder vielleicht fast keine) stündlichen Weltnachrichten, kein Wetter und keine nervigen Verkehrsmeldungen, sondern eben "nur" meist geniale Musik. Und noch etwas positives, BBC Radio 1 ist ganz ohne Werbung. Und die Moderatoren selbst nehmen sich auch nicht zu wichtig und halten sich - zumindest meistens - mit "halblustigen" Einwürfen zurück. BBC Radio 1 kann daher auch für mich alten Sack über viele Stunden ein angenehmer Begleiter sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioHead

Benutzer
immer "um einige Wochen voraus" gegenüber den Sendern auf dem Kontinent

Das ist da allgemein so, nicht nur beim Radio. Die Musikzeitschriften Mojo und Uncut haben vor zwei Wochen schon ihre Januar-Ausgaben incl. Jahresrückblick mit dem Überblick über die besten Alben, Filme und Bücher des Jahres veröffentlicht. Die deutschen Hefte machen das erst in zwei, drei Wochen.
 

Cha

Benutzer
Was man bei BBC Radio 1 heute hört, ist vielleicht erst in einigen Wochen bei deutschen Sendern in der Rotation.
Nicht nur die Briten, auch die Franzosen, Holländer, Polen etc. sind uns häufig weit voraus. Meiner Beobachtung nach sind die deutschen Sender gefühlt fast immer die letzten, wenn es um das "Entdecken" neuer Musik geht.

Und....soweit ich es feststellen konnte, gibt es bei BBC Radio 1 überhaupt keine (oder vielleicht fast keine) stündlichen Weltnachrichten
Die Nachrichten ("Newsbeat") laufen immer um xx:30. Um 12:45 und 17:45 Ortszeit läuft sogar jeweils eine extra lange Newsbeat-Ausgabe (15 min lang (!), parallel auch bei 1Xtra).

Mich haben sie 2017 als Hörer vergrault, als sie es mit ihren Retro-Sendungen zum 50jährigen Jubiläum für meinen Geschmack etwas übertrieben haben. Wenn ich eingeschaltet habe, lief ständig nur altes ausgeleiertes Gedudel. 2018/2019 hab ichs noch einige Male probiert, aber da war mir der Mainstream-Anteil zu hoch. Vielleicht sollte ich demnächst mal wieder reinhören.
 

radiobino

Benutzer
Mich hat gerade Extra Radio aus Hof überrascht die heute von Achim Reichel "auf der Rolltreppe" gespielt haben. Habe ich bisher im Radio noch nie gehört.

Sonnst spielt man ja eher Alohae was auf der selben CD ist.
 

Perfectionist

Benutzer
Mich hat gerade Extra Radio aus Hof überrascht die heute von Achim Reichel "auf der Rolltreppe" gespielt haben. Habe ich bisher im Radio noch nie gehört.

Sonnst spielt man ja eher Alohae was auf der selben CD ist.
Grade lief "Der Spieler" bei SWR1, was man auch eher selten hört, wobei es da ein bisschen Verwirrung gab. Der Hörer wollte "Der Spieler" von Kim Merz - ich vermute, er meinte "Saumäßig stark", aber der Moderator entschied sich dann wegen dem Titel für Achim Reichel.
 

RadioHead

Benutzer
Die ganze Zeit habe ich mich gefragt: Wo sind die guten alten Deutschrocker im SWR3-Wunschprogramm?

Hier: MMW - Ganz und gar

Jetzt!

Der RadioHead huldigt! :D
 

btguide

Benutzer
Auf Bayern 1 lief im Rahmen der „Greatest Hits“ heute Morgen „Girl I‘m gonna miss you“ von Milli Vanilli... will sowas wirklich jemand hören?
 

s.matze

Benutzer
Magic Affair - Middle of the night (1994)
Imperio - Amor infinitus (1995)
Dune - Million miles away from home (1996)

im Scandinavia Weekend Radio am letzten Wochenende.
Pumpende Eurodance-Beats auf der Kurzwelle - hat was.
 

Border Blaster

Benutzer
Kein klassisches Radio möchte ich hier vorstellen, aber interessant ist es trotzdem. Das Ganze ist vielmehr ein Portal, welches über 500 verschiedene Streams zur Verfügung stellt, und nahezu täglich werden es mehr. So ziemlich jeder großer Interpret, also sozusagen von Abba bis ZZ Top, jede Musikrichtung, jede Dekade hat hier seinen eigenen Radio-Stream. Alles ohne Werbung (außer ab und zu in eigener Sache), ohne Moderation, ohne Kosten und ohne Registrierung. Stationiert in der Vereinigten Arabischen Emiraten, was vielleicht erklärt, warum man nicht unbedingt auf Werbung oder Abos (oder Gewinn🤔😅)angewiesen ist.
Wenn man einmal Lust hat, einige Stunden zum Beispiel nur Musik von George Michael zu hören oder eben nur Musik aus den 1940er-Jahren oder vieles mehr, dann ist dies genau das richtige. Das "normale" Radio und das Entdecken immer neuer, interessanter Radiosender wird für mich natürlich weiterhin viel wichtiger bleiben als solche reinen Abspiel-Stationen, aber ab und an kann man sich hier die richtige Musik für die richtige Stimmung suchen und auch finden. Kann ich jedem nur empfehlen, sich einmal mit diesem Portal zu beschäftigen. Die einfachste Handhabung ist über die entsprechende App.

 
Zuletzt bearbeitet:

Tweety

Benutzer
Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit bei Absolut Bella der Song aus dem Dschungelbuch vom Balu dem Bären "Probiers mal mit Gemütlichkeit". Fand ich total rührend. Jeder Berater hätte sich da sicherlich schreiend aus dem Fenster geworfen, aber bei mir hat es Emotionen ausgelöst. Bei allem täglichem Gedudel, SO kann Radio auch sein.:thumbsup:
 

CosmicKaizer

Benutzer
Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit bei Absolut Bella der Song aus dem Dschungelbuch vom Balu dem Bären "Probiers mal mit Gemütlichkeit". Fand ich total rührend. Jeder Berater hätte sich da sicherlich schreiend aus dem Fenster geworfen, aber bei mir hat es Emotionen ausgelöst. Bei allem täglichem Gedudel, SO kann Radio auch sein.:thumbsup:
Wenn das Original bei Angel Radio kommt, dreh ich jedes Mal lauter. Das ist so eine coole Nummer...
 

Musikminister

Benutzer
Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit bei Absolut Bella der Song aus dem Dschungelbuch vom Balu dem Bären "Probiers mal mit Gemütlichkeit". Fand ich total rührend. Jeder Berater hätte sich da sicherlich schreiend aus dem Fenster geworfen, aber bei mir hat es Emotionen ausgelöst. Bei allem täglichem Gedudel, SO kann Radio auch sein.:thumbsup:
Das ist in etwa so lustig wie atomarer Brennstab.





-.-


(ich hätte trotz Böllerverbot dem Empfänger gesprengt)
 
Oben