1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Radio hat Dich heute überrascht?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von feeling, 14. September 2017.

Schlagworte:
  1. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    Ich verstehe die Frage in die Richtung, wie die (also Steve Wilson und Band) das gemacht haben.
    Ein gängiger Weg wäre, alles so zu Mikrofonieren, dass es für Livesound und Aufnahne taugt, generell werden dafür häufig die gleichen Mikrofone verwendet, einmal geht das Signal zum Mischpult für die Beschallung des Publikums, einmal zur Aufnahne (oder ggf. Livesendung mit komplett separater Abmischung); für die Aufnahme benötigt man ggf. noch zusätzliche Stützmkrofone, um vereinfacht gesagt auch alles draufzubekommen.
    Alle Quellen von der Bühne (also Mikrofone, die Gesang und Instrumente aufnehmen und das Signal elektronischer Klangerzeuger) werden dann (idealerweise) auf x getrennten Spuren aufgenommen - jede Quelle eine eigene Spur - und können nachträglich in einem Produktionsstudio zu einer Stereo- oder Mehrkanalaufnahme gemischt werden, in diesem Fall wohl vom Künstler selbst.

    Das geschieht mittlerweile alles am Rechner, Aufnahme, Nachbearbeitung, Abmischung - je nach Aufwand und gewünschter Anmutung der Produktion durchaus auch noch unter Einbeziehung analoger Komponenten, durch die das Signal dann in Echtzeit einmal durchgejagt wird, um gewollt spezifische Verfärbubgen meist alter Analoggeräte zu bekommen.
    Solche Produktionen konnte man etwas weniger komfortabel auch schon locker vor 30 Jahren durchführen, einziger limitierender Faktor war, wir viele einzelne Spuren die Bandmaschine getrennt aufzeichnen konnte.
     
    Jasmin B. gefällt das.
  2. Jasmin B.

    Jasmin B. Benutzer

    Vielen Dank für die sehr ausführliche und korrekte Antwort.:thumpsup: Ich meinte mit meiner Frage jedoch, wie ich das aufzeichnen kann. Ich habe aber jetzt gefunden, dass das D-Radio einen eigenen Recorder bereitstellt, mit dem ich das Konzert aufzeichnen kann. Hoffentlich klappt es ... :rolleyes:
     
  3. Musikminister

    Musikminister Benutzer

    NPO Radio 2 heute um kurz vor 18.00 Uhr. Der Moderator wurde im Kollegengespräch und von seinen Sidekicks persönlich ziemlich in die Zange genommen - trotz großer Klappe. Er beendete die Show mit "Ik ga naar Talpa". Herr Baumgarten (bitte hier alternativ einen anderen Claimaufsager eintragen): trauen Sie sich?
     

Diese Seite empfehlen