Weniger Radiosender durch Entfernung eines Fernsehmasts?


Fan Gab Radio

Benutzer
Der Sender ist 77 Km Luftlinie von mir weg und sendet mit nur 5 KW
Ähnliche Erfahrungen hab ich auch mit dem Sender Collmberg zwischen Leipzig und Dresden gemacht. Das meiste sendet von dort mit 5 KW rund, versorgt komplett Nordsachsen und ist sogar noch ca 30 Kilometer westlich von Leipzig und bis ca 15 KM östlich Dresden und sogar in den Höhenlagen des Erzgebirges wunderbar aufnehmbar. Und das gilt erstmal nur für die 5KW Frequenzen. Die 30KW starke 105,9 von MDR AKTUELL reicht sogar noch viel viel weiter ( legt sich im Raum Zwickau mit der 106,0 von RTL aus dem Vogtland mit ebenfalls 30 KW an) und macht eigentlich die Funzeln in Grimma und Eilenburg komplett unnötig. Dort ist die überall Ortssender. Zudem hab ich es eh noch nie verstanden warum MDR AKTUELL noch zusätzlich auf diesen 2 Funzeln sendet, zumal es hier genau 2 Berlin Frequenzen (92,4 und 100,6) trifft die man ohne diese 2 Funzeln in Grimma und Eilenburg in der gesamten Region super DXen könnte.

Leider kenne ich nicht die Reichweite in Richtung Brandenburg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzohr

Benutzer
Was mich aber echt wundert ist, das ich Radio ZuSa aus Zernien / DAN (89,7 MHz) noch einigermaßen gut rein bekomme, nicht nur bei Tropo, sondern jeden Tag, bei jedem Wetter. Der Sender ist 76 Km (Luftlinie) von mir entfernt und von den 500 Watt, gehen nur 320 Watt in meine Richtung raus.
Klar das ich den nur bei Tropo in Stereo rein bekomme. Aber ansonsten in brauchbarer Mono-Qualität mit etwas Rauschen.
 

s.matze

Benutzer
Der Collmberg (also allein die Erhebung ohne Turmhöhe) ist über 300 Meter hoch (umstritten ob 312, 313 oder 314 Meter). Dazu kommt dann der Turm mit ~90m(?)

Bei Dannenberg macht es wohl vor allem die Masthöhe von fast 260 Metern aus?? Laut diverser Internetquellen kommt die Zusafrequenz 89,7 MHz aus der selben Höhe (also von der selben Anlage) wie die 25.000 Watt-Frequenzen des NDR und die 10 kW von NDR Kultur. Nur das 4. und 5. Hörfunkprogramm des NDR senden den Angaben zufolge von einer niedrigeren Antenne.
 
Oben