• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Wer hört heute noch Instrumentalmusik?


ThoRr

Benutzer
Ich habe ihn durch Radio Eins kennengelernt, wo mal dieser Titel von ihm lief:

Im Jahr 2004 hat er (damals schon 80-jährig!) unter dem Pseudonym "Bent Fabric" und zusammen mit anderen dänischen zeitgenössischen Künstlern ein Popalbum aufgenommen, davon ist dieser Titel.
 

ThoRr

Benutzer
Mensch toll, welches Instrument spielst Du denn?
Ich spiele Schlagzeug in einer Big Band, mit der wir beim Deutschen Musikschulkongress 2015 in Münster spielen durften. Mit ins Boot hatten wir uns dafür auch Malcom Duncan eben von der Average White Band geholt ... ich war vielleicht nervös! Einen internationalen Hit mit einem seiner Erschaffer zusammen zu spielen... Ich dachte, er wird hinterher anmerken, wie man alles Möglich hätte eigentlich spielen müssen, aber er war total kollegial. Hätte auch mein Nachbar sein können (war er im Vergleich zu seiner ursprünglichen Herkunft ja auch)... Es ist schon interessant, wohin es manche Leute verschlägt, die einmal einen Platz auf der großen Bühne hatten.

Ich kann das Stück jeder Big-Band-/Jazz-Combo empfehlen - ist vielleicht kein Avantgarde, aber macht einfach unheimlich Spaß. Funk ist pure Energie.

Ich hab da auch noch eine Nummer, die ich mit Radio Eins verbinde
Lange nicht mehr bei Radio Eins gehört, aber passt ja auch super. Absolut Kult, nicht zuletzt natürlich durch Pulp Fiction.

Hier ist noch ein Radio Einser. Lasse ich jetzt gerade einfach mal als instrumental durchgehen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Philclock

Benutzer
@ThoRr
Oh das ist richtig gut!
Woo Hoo, erinnert mich immer sofort an den Film Kill Bill.

Was man auch schön öfters auf Radio Eins gehört hat, ist Rockit von Herbie Hancock.


Als Du mir so eindrucksvoll, von deinen Erlebnissen mit Pick Up The Pieces geschrieben hast,
da ist mir gleich noch ein andere Stück Musik eingefallen, was gut dazu passt.
Wie ergeht es eurer Band so mit der Corona Pandemie?

Von Candy Dulfer Lily Was Here:


Das hab ich aber noch nie bei Radio Eins gehört, das läuft beim Berliner Rundfunk öfters mal.

Mein erstes Mikrofon für den Podcast, hab ich von Stefan Abel gekauft.
Ich finde seine Musik wirklich toll. So lernt man manchmal über einen Mikrofonkauf tolle Musik kennen.

 

ThoRr

Benutzer
Mein erstes Mikrofon für den Podcast, hab ich von Stefan Abel gekauft.
Ich finde seine Musik wirklich toll. So lernt man manchmal über einen Mikrofonkauf tolle Musik kennen.
Die zufälligen Entdeckungen, die mit einer Geschichte, sind doch immer noch die besonderen. Wirklich schönes Duo!

Klar, Rockit ist ein Klassiker von Herbie Hancock - ich glaube, manche wissen gar nicht, dass er eigentlich Jazzpianist ist. Quizfrage: Welches Stück von Herbie Hancock wurde in den 90ern als Hip-Hop-Cover zum Hit und diente in dieser Form auch "Willemsens Woche" als Titelmelodie? :)

Wie ergeht es eurer Band so mit der Corona Pandemie?
Proben geht momentan natürlich leider gar nicht, mit an die 20 Leute in einem Raum und dann auch noch mit "atmungsintensiven Musikinstrumente" (wie es ernsthaft in einem Schreiben der städtischen Musikschule hieß). Das war die letzten Monate ein on-off-Betrieb - im Sommer konnten wir draußen unter einem Zelt proben, aber Anwohner machen das auch nicht auf Dauer mit.

In Normalzeiten haben wir einen monatlichen Gig in einem Jazzclub in Münster, aber das letzte Mal dort und generell sind wir im März aufgetreten. Ich weiß gar nicht mehr, wie sich das anfühlt, vor Menschen zu spielen. :D Wir haben jetzt vor, dass jeder getrennt seine Spur aufnimmt, und am Ende basteln wir daraus ein Gesamtwerk - dann haben wir vielleicht etwas für unsere Freunde und Familien zu Weihnachten. Im Moment sind also wirklich Kreativität und technologische Raffinesse gefragt.

Ich will mich aber gar nicht beklagen, da bei uns keiner von der Band seinen Unterhalt bestreiten muss. Es ist ein Hobby, in das wir alle viel Zeit investieren, daher fehlt es definitiv - als Ausgleich, Herausforderung oder auch um einfach mal auf andere Gedanken zu kommen. Aber Menschen, die mit Kultur ihr Geld verdienen - ein Freund von mir zum Beispiel ist DJ - sind seit März im Komplett-Lockdown.

PS: Das war jetzt viel Off-Topic, aber ich hoffe, in der "Auszeit" lässt man mir das nochmal durchgehen. ;)
 

Philclock

Benutzer
@ThoRr
Also zuerst beantworte ich natürlich deine Quizfrage: 😄

Es handelt sich um Cantaloupe


Die "neue" Version, von US3, ist auch toll, die hab ich mir aber überhört.


Ja vielen Dank für die Zeilen zu eurem Bandleben.
Es tut mir so unendlich leid, wie viele Leute kein Geld mehr verdienen und
wie viele Leute langsam aber sicher auch innerlich in Not geraten.

Aber bessere Zeiten kommen auf jeden Fall, da bin ich mir sicher.

Eine Band, die leider sehr wenig bei Radio Eins gespielt wird ist Apocalyptica.

Da möchte ich hier noch das Stück The Unforgiven anbringen.

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben