Wer kennt den Münchener Radiomarkt?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo zusammen,

wir möchten in München eine Filiale eröffnen und suchen zur Promotion einen Radiosender, der die Zielgruppe 14-29jährige und 30-50jährige bedient.

Wir kommen aus Berlin und sind keine Radioexperten bzw. kennen den Münchner Markt. "Wo wird was gespielt .."

Würde mich auf Empfehlungen, Tipps und Hinweise sehr freuen.

Vielen Dank.

Gruß
Chris
 
#3
AW: Frage an die Experten

Danke. :D

Dachte mehr so an Insider-Tipps. :cool:

In Berlin sagen alle, SIE hätten genau die Zielgruppe und komischerweise sehen alle "MA Auswertungen der Radiosender gleich aus"!

Ich weiß mit welchem Radiosender ich in Berlin nichts machen würde (also auch NICHT empfehlen). Aber in München? :confused:
 
#6
AW: Frage an die Experten

es geht bei der definition um bildung, freizeitverhalten, etc.
würde da energy sagen vom alter her, wobei die hip hop fraktion ja am wenigsten kohle ausgibt.
 
#7
AW: Frage an die Experten

Naja, wenn Du verrätst, mit wem Du in Berlin zusammenarbeiten würdest und mit wem nicht, könnten wir Dir ggf. die Münchener Pendants dazu nennen. ;)
 
#13
AW: Wer kennt den Münchener Radiomarkt?

Lass mal überlegen? Dienstleistung? 17-25? Expandierendes Unternehmen?

Fangen wir an zu suchen: Radio Arabella, Charivari95,5, vergiss es! Zu alt, bleibt Energy und Gong96.3, Energy kennst Du von Berlin...und Gong96.3 lebt und stirbt mit Thiel! Meine Empfehlung: willst Du Kult nimm Gong, willst Du es billig nimm Energy!
 
#15
AW: Wer kennt den Münchener Radiomarkt?

Also, wenn Du es wirklich KULTIG willst, dann ruf den Bertel an (Peter Bertelshofer-Radio 2 day), da bist Du wirklich in der radiophonen Welt der 80er-Jahre. Du kannst ja dann stündlich die aktuelle Temperatur in Valleychurchen oder den neuesten Blitzer mit Bauchladen in Icemaning präsentieren.
Oder eröffne den Laden in Moos- denn jaja, in Moos da ist was los!
 
#16
AW: Wer kennt den Münchener Radiomarkt?

Wir haben doch kurz vor Weihnachten - also bitte ratet doch keinem armen berliner, bei 2day unter ausschluss der öffentlichkeit zu werben. da kann man ihm gleich raten, er soll sein geld verbrennen.
 
#19
AW: Wer kennt den Münchener Radiomarkt?

Nachdem der Münchner Markt wohl mehr als übersichtlich ist (im Gegensatz zu Berlin) wäre es wohl das einfachste, Du rufst die (meiner Meinung nach einzig in Frage kommenden) Sender Gong und Energy an und lässt Dir jeweils ein Angebot geben...
 
#22
AW: Wer kennt den Münchener Radiomarkt?

Zitat von Leon:
Lass mal überlegen? Dienstleistung? 17-25? Expandierendes Unternehmen?

Fangen wir an zu suchen: Radio Arabella, Charivari95,5, vergiss es! Zu alt, bleibt Energy und Gong96.3, Energy kennst Du von Berlin...und Gong96.3 lebt und stirbt mit Thiel! Meine Empfehlung: willst Du Kult nimm Gong, willst Du es billig nimm Energy!
Ich kenne einige Leute, die sich lieber morgens von NRJ zududeln lassen, als Thiel's 15-Minuten-Talks geistig zu folgen!
 
#24
AW: Wer kennt den Münchener Radiomarkt?

Naja es kommt ganz drauf an wie viel Geld du ausgeben willst *gg*. Ich würde dir raten, dich auch mal im Umland umzuschauen - bin jetzt nicht DER Experte aber kann sich noch jmd. an den Erdinger Sender erinnern. Die gehen jetzt auch nach Freising. Hab läuten hören dass der Sendestart wohl am 15. Dezember ist. Ist wohl derzeit der einzige Sender in Bayern der ein schönes Wachstum vorweisen kann.

Die könnten evtl. Interessant sein! schau mal hier http://www.hitwelle.de
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben