Wer kennt die Software "ZaraRadio"?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hi.

Über den "Optimod für zuhause"-Thread und den Link zu Sound Solution bin ich vorhin auf ZaraRadio gestoßen: www.zararadio.com (Achtung, die Homepage ist auf Spanisch! Der Download-Link verbirgt sich hinter "Descargas". Die englische GUI wird gleich mitgeliefert, kann man nach der Installation direkt auswählen.)

Dabei handelt es sich offenbar um einen kostenlosen Raduga-Clone, der alle bekannten Funktionen von Raduga unterstützt: Playlists, Rotationen, Mini-Playlists (heißen da "Sequences"), Events, usw. Sogar die Tilden im Dateinamen für die Fade-Out-Punkte werden beachtet. Ich habe mir das Teil gerade mal installiert, wirkt auf den ersten Blick sehr stabil, und als Raduga-Benutzer kommt man mit der Oberfläche sehr schnell zurecht.

Kennt jemand diese Software und hat evtl. schon Erfahrungen damit gesammelt? Gerade die Frage nach der Stabilität ist wichtig. Hier ist Raduga ja bislang so gut wie unschlagbar.

Für uns wäre ein Umstieg auf diese kostenlose Alternative sehr interessant - zumal wir nur Lizenz für eine ältere Raduga-Version haben, die einen Teil der o.g. Funktionen noch nicht unterstützt.


yps
 
#2
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Hallo!

Vielen Dank für den Tipp - ich habe das mal ausprobiert und bin begeistert. Gibt es eine Möglichkeit Ramptimes für Songs einzugeben? Weiß das jemand?

David
 
#4
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Raduga stand hier ganz klar Pate.
Die Funktionen teste ich nachher mal genauer. Aber: Wie aktiviere ich die üblichen Plugs ? Weder die DirectX-Dinger werden geschluckt, noch die vom Winamp. Vielleicht mache ich auch nur etwas falsch......... ?
 
#5
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Sway: Ich glaube, das Programm ist im wesentlichen für reine Automation gedacht. Da sind Ramp-Zeiten relativ egal. Für Live Assist gibt es andere Software, z.B. mAirList.

Ich werde das Programm auch mal ausgiebig testen. Wenn es sich als stabil erweist, hat das alte Raduga bei uns ausgedient.



yps
 
#6
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Hallo yps

Ein paar Unaehnlichkeiten zu Raduga konnte ich schon feststellen.

- Die Events werden nicht in einem Popupscreen dargestellt, sondern
erscheinen nur mit dem Tracktitel in den "jetzt on air" (rot) Fenster.
Nicht sehr auffaellig, verwirrend, da man es nicht als Event erkennt.

- Man kann keine Minialben zusammensetzen die man als Event startet.

- Ein Art backtimer zur Playlistlaengenberechnung, z.B. zu vollen
Stunde, bzw. naechsten Event habe ich nicht entdeckt.

- Man kann mehr externe Livequellen dazumischen als bei Raduga.
z.B. auch Livestreams von einer URL. Weiss garnicht ob Raduga das kann?
Ist praktisch bei Senderuebernahmen, anstatt ISDN-Codec.

Ansonsten bin ich ueber ZaraRadio sehr ueberrascht.
Die Idee Winamp Plugins einfuehern zu koennen ist gut.
Die Sparchuebersetzung ins Deutsche (de_DE.Zip braucht nur in
einen zu erstellenden de_DE Ordner ausgepackt zu werden, dann im
Sprachmenue auswaehlen) funktioniert gut und ist prima uebersetzt.

Fuer eine ansprechende Sendeautomation ist "Zara" sehr brauchbar.

Gruss Codo
 
#7
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Zitat von codo:
Hallo yps
- Die Events werden nicht in einem Popupscreen dargestellt, sondern
erscheinen nur mit dem Tracktitel in den "jetzt on air" (rot) Fenster.
Nicht sehr auffaellig, verwirrend, da man es nicht als Event erkennt.
Ist bei Raduga ganz genauso.

- Man kann keine Minialben zusammensetzen die man als Event startet.
Doch, die heißen da "Sequence" (Dateiendung .seq)

Fuer eine ansprechende Sendeautomation ist "Zara" sehr brauchbar.
Tja, dann müssen wir mal gucken, ob wir das unserer Musikredaktion verkaufen können ;)


yps
 
#8
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Eine sehr geile kostenlose Raduga-Variante. Danke für den geilen Tipp.


Leider funktioniert bei mir die ~-Funktion nicht! Die Übergänge wollen einfach nicht.

Jemand ne Idee, was ich gerade falsch mache?
 
#9
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Ändert es sich, wenn du unter XP den Kompa-Modus änderst ?

Sonst : nutze doch die automatische End-Erkennung, die sich an der abfallenden Lautstärke des Files orientiert. Ist da irgendwo einzustellen.

Die Software ist wirklich gut.
 
#10
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Danke für deinen Vorschlag, WAZmann.

Ich habs gerade herraus gefunden.

Die automatische Enderkennung war eingeschaltet. Solange gehts natürlich nicht mit ~!
 
#11
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Die Software ist upgedatet worden, wer hat Zeit zum Testen ?

ZaraRadio 1.6 has been released. New features:

*DTMF tone detector.
*It is not necessary to restart the program when changing the soundcards assigned to ZaraRadio.
*Four auxiliary players. Each player can be assigned to a differente soundcard.
*Sweepers (voicetracking)
*Reduce the volume of the main playlist when the jingles are being played.
*The date is displayed again.
*Log browser, which allows to export transmission reports.
*Autodelete function in the playlist.
*Loop button in the playlist.
*The rotations now work with lst, m3u and pls files.
*The log file keeps track of the weather data values, when they are played.
*Choose which file types will be displayed in the file explorer.
*Disable weather announcements when the data files generated by Weather Watcher hasn't been updated during a long time.
*The add random track dialog remembers the last open folder.
*Scroll in the “On Air” and “Next” indicators.
*Option to prevent the users from opening several instances.
*Improved the security of the options dialog. In order to change the password, the old one needs to be typed first.
*Connection with Windows Media on-line radios.
*Bug fixes.
 
#14
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Das ist ja mehr als bedauernswert. Das AGC, welches Zararadio schon besitzt, ist ja ein Witz. Da hätte man wenigstens Soundsolution mit reinimplementieren können.

Sind die älteren Versionen noch irgendwo zu finden?
 
#15
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Ich sehe das auch so. Ausserdem Voicetracking: Hat das schon jemand geschafft ? Der Titel, auf dem die Voice liegen soll, habe ich zwar rausgesucht, den Voicetrack auch. Nun müsste er ja innerhalb der Playlist auch als Event gespielt werden. Was passiert aber ? Der nächste Song der Hauptliste startet ganz normal und das Event verschwindet. .... ich grübel noch......
Und die Plugs - das ist ein herber Verlust.
 
#16
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Ich warte noch immer auf die Dokumentation des Eventlist-Formates. Vorher lohnt sich ein Test für uns nicht. Danach würde ich aber auch sofort on air testen ;)


yps
 
#17
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Was meinst du mit "Dokumentation" ?
Das ,was ich feststellte, ist, dass eine Event-Datei, die unter Raduga erstellt wurde, auf Zararadio nicht aktzeptiert wird (Dateinamen umbenennen).
Hingegen werden Alb-Files sehr gut übernommen, wenn man die Dateiendung ändert.
 
#18
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Genau, es geht um das Format der event-Dateien. Bei Raduga ist das eine Textdatei (.ini), ZaraRadio verwendet irgendein undokumentiertes Binärformat. Ich habe ein Perl-Script geschrieben, das alle Raduga-Dateien (Album, Mini-Playlist, Rotation, ...) konvertiert. Teilweise muss man wirklich nur die Dateiendung ändern, manchmal ist das Format auch unterschiedlich. Nun fehlen halt noch die Event-Dateien. Da ich keine Informationen über deren Aufbau habe, kann ich mein Script nicht zuende schreiben.

Mehr steht im ZaraRadio-Forum: http://www.zararadio.com/foro/viewtopic.php?t=106


yps
 
#19
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Oh je, hoffentlich keine Anwendung, die man ohne Linux-Kenne nicht anwenden kann.... ;)
Voicetracking ist mir immer noch nicht gelungen, aber derzeit fummel wieder mit der 1.4-Version.
 
#20
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Naja, ich hab das Script halt in Perl geschrieben, weil Perl für solche Zwecke (ASCII-Texte einlesen und konvertieren) wie geschaffen ist. Alles andere hätte zehn mal länger gedauert.

Es geht hier ja auch nicht um eine echte "Anwendung", sondern nur um die Möglichkeit, vorhandene Raduga-Daten einmalig in ZaraRadio-Formate zu konvertieren, um Raduga dann tschüss sagen zu können. Dafür extra ein eigenes Konvertierungsprogramm schreiben? Da pack ich lieber ein Script auf meine Homepage, das die Konvertierung online mit Perl macht ;)


yps
 
#21
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Also ich find das ja alles super, aber leider sendet es keine titleupdates an den shoutcast. also kann ich wohl raussenden über winamp und Sc_Source, aber meine Lieder Anzeige kann ich mir dann Stecken. Schade eigentlich - Weil ich genau sowas gesucht habe wie das. Das einzige was ich gefunden habe war die Station Playlist und Studio, aber da muß ich noch sparen.

Greetz: Andy
 
#22
AW: Wer kennt die Software "ZaraRadio"?

Moin Moin

Hat noch jemand die ZaraRadio V1.4 Version. Würde sie nämlich gerne haben,wenn nichts dagegen spricht.
Bedanke mich voraus.........

Gruß Propaganda
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben