Wie findet ihr Kichenfunk


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo, wie findet ihr den Kirchenfunk! Nervt er eher oder ist der Klasse. Ich rede nicht von Nur Kirchensendern. Sondern von Sendern die uach etwas anderes bieten!!
 
#2
Kriegt den Kirchenfunk überhaupt jemand mit?
Der läuft doch auf fast allen Sendern nur Sonntags vor 9. Ach so, da gibt's ja noch ein paar 90-Sekunden-Schnippsel (SWR3 - Gedanken oder so ähnlich).

Dabei liegen doch religiöse und weltanschauliche Themen voll im Trend.
 
#8
Ich find's schon merkwürdig, warum die Programmverantwortlichen sich scheuen, auch Pop-und Rocktitel von christlichen Bands ins normale Programm zu nehmen. Viele Titel gehen doch echt ins Ohr. Bei SDR3 gab's damals in den "Songs um Acht" den ein oder anderen Titel.

Aber vielleicht ändert sich das ja nach dem nächsten Grand Prix d'Eurovision, bei dem ja eine solche Band aus dem Schwarzwald antreten will.....:)
 
#9
Normal Generation aus Altensteig, oder?
Bei unseren Freunden in Holland haben sie die schon rauf und runter gedudelt.
Dort haben die kirchlichen Anbieter (EO, KRO, NCRV...) auch einen erklecklichen Anteil Sendezeit in Rundfunk & TV!
 
#10
normalgeneration? kommen von der rauen Alb! Aber egal - jedenfalls war die Band 10 Wochen Platz 1 in den SWR 3-Charts und jetzt auch Sieger der SWR 3-Jahrescharts 2001.

Vielleicht wachen auch andere Sender endlich mal auf - schließlich dürfen HIM ohne Skrupel zu Selbstmord aufrufen und keiner regt sich auf, außerdem haben auch die "Hells Bells" und der "Highway to hell" nie nen Skandal ausgelöst...

Gruß in die fromme Runde!
Knut
 
#11
Ihr werdet es nicht glauben, aber ausgerechnet die vielgescholtenen Kollegen von RPR1 haben eine ziemlich gute Kirchensendung. Heißt, glaube ich - "Volle Kanne, einfach himmlisch". Läuft sonntags morgens (logisch), wird moderiert von einem Katholiken(!), der ziemlich locker ist(!!!) Der Kollege ist am Mikro ganz okay und hat ein sehr gutes Gespür für bunte, abgedrehte, unterhaltsame Themen, die er gut aufbereitet. Das ganze hat wenig von erhobenem Zeigefinger oder Andacht und ist für meinen Geschmack kein Abschaltfaktor.
 
#12
OK, ein paar Nischen gibt's schon (z.B. einmal im Monat am Donnerstagabend bei Radio Neckarburg: Christl. Pop-, Rock- und Schlagermusik).

Die Buchhandlungen sind voll von religiösen und esoterischen Büchern, aber Glaubensfragen sind im Radio fast kein Thema.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben