1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wiederkehrende Werbeeinblendung bei Webstream-Login?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von maschinist, 20. Mai 2017.

  1. maschinist

    maschinist Benutzer

    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit beobachte ich insbesondere bei den Regiocast Stationen, daß beim Aufschalten auf einen Webstream unabhängig vom laufenden Programm erstmal ein (meist schwachsinniger) Werbeclip eingespielt wird.
    Gibt es für dieses Vorgehen einen Fachbegriff?

    Ich höre über die Zeit jede Menge verschiedene Webstreams, englische, niederländische, italienische oder französische, aber diese penetrante Werbekacke ist mir bisher nur bei diesen Regiocast Stationen aufgefallen.

    Interessant, daß es immer der gleiche Werbespot ist, egal ob man Rockland, Bob oder RSH aufklickt.... führt bei mir jedenfalls zur sekundenschnellen Abwahl des Programms.

    Gruß... Maschinist
     
  2. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    nicht nur bei Regiocast gibt es diesen Spot am Anfang. Auch Sender, wo z.b. RTL dahinter steckt ist, sind betroffen. Eigentlich alle Privatradios....
     
  3. tomber42

    tomber42 Benutzer

    Es gibt anscheinend immer noch Leute die nicht verstehen (wollen?) , das Privatradio nur durch Werbung existieren kann. Warum sollte das also nicht im Webstream gemacht werden..?

    Gesendet von meinem HTC One A9 mit Tapatalk
     
    Heinzgen gefällt das.
  4. maschinist

    maschinist Benutzer

    Ach ja, stimmt, danke für die freundliche Belehrung!
    Nur komisch, daß Privatsender aus anderen Ländern scheinbar auch ohne solch penetranter Reklameöffner beim Aufschalten auskommen?

    Daß Reklameradio Reklame machen muss um Geld einzunehmen, ist ja unbestritten.

    Es ging um die sofortige Werbeeinblendung bei Öffnen des jeweiligen Webstreams, unabhängig vom gerade laufenden Programm! Wenn man z.B. Bob öffnet, wird man als erstes mit einem eingeblendeten Werbespot berieselt, obwohl eigentlich im Programm gerade Musik läuft.
     
  5. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    Das macht der Streamanbieter. Der will so auch Kohle verdienen.
     
    Heinzgen und TS2010 gefällt das.
  6. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Im Ausland kommen natürlich auch Pre-Roll-Ads zum Einsatz, es ist völliger Unsinn, etwas anderes zu behaupten. Je nach Sender oder Ausspielweg hat man als Hörer das Glück, davon verschont zu bleiben. Ein weiterer Grund dürfte auch sein, dass du über eine deutsche IP hörst und du deshalb von Spots verschont bleibst, weil du schlichtweg nicht zur Zielgruppe gehörst.
     
    Thomas Wollert und Heinzgen gefällt das.
  7. Fan Gab Radio

    Fan Gab Radio Benutzer

    Man kann diese Webespots auch umgehen in dem man eif. den Sender mehrfach an und ausmacht. Nach spätestens 3 Versuchen startet der Sender ohne Werbespot vorher. Funktionniert aber nicht bei jedem Sender
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
  8. iro

    iro Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2017
  9. robbe1990

    robbe1990 Benutzer

    Klar brauchen die Privaten Werbung, aber es ist für Zapper schon nervig. Jetzt durch StreamOn nutze ich öfters die Radioplayer.de App via Android Auto.
    Dank LTE der Telekom spielt jeder Stream innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde, aber der vorgeschaltete Spot nervt schon wenn er einfach zu oft kommt.
    Beispiel, ich habe die drei Planetradio Streams Nightwax, The Club und den Hauptchannel hintereinander in meinen Favoriten. Steige ich also ein und mir gefällt das was auf dem ersten Stream läuft nicht schalte ich weiter und muss vorher erstmal wieder den selben vorgeschalteten Werbespot hören denn ich vor ein paar Sekunden erst gehört habe, schalte ich nochmal eins weiter auf den Hauptkanal, läuft wieder erst der Werbespot. Dann kommt man auch schon morgens beim Bäcker an, aussteigen Brötchen holen, dauert 1 bis 3 Minuten. Starte ich das Auto und die App wieder, werde ich nochmal mit dem selben Spot begrüsst. In der Zeit sind schon 6 min Autofahrt rum und ich habe noch nichts wirklich gehört.
    Klar habe ich die Spots jeweils auf allen drei Channels gehört kann ich so lange ich die App nicht schließe oder einmal das Mobilfunk Signal verlieren wunderbar zwischen allen drei Zappen ohne diesen Spot, aber das kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein.
    Selbiges beginnt übrigens wieder von vorne wenn anstatt der Planetradio Sender, die bigFM Sender kommen usw..
    So kann man so die Leute auch dazu bringen bei einem Sender zu bleiben und nicht durch die weiten der Auswahl Möglichkeiten zu Zappen, mal abgesehen von dem Problem das die Radioplayer.de App an sich nur sehr wenig an "Auswahl" hat.
     
  10. iro

    iro Benutzer

    Du könntest ja auch mit dem Rad zum Bäcker fahren, dann bleibt Dir mehr Zeit zum Radiohören! ;D
     
    CosmicKaizer gefällt das.
  11. Jasmin B.

    Jasmin B. Benutzer

    Lass doch den Motor an, wenn du beim Bäcker bist.:) Oder kauf dir Aufbackbrötchen.:)
     
  12. robbe1990

    robbe1990 Benutzer

    Da habt ihr natürlich recht ;), laufen wäre da auch eine Alternative, mit Stöpsel im Ohr könnte man es auch durchlaufen lassen. Immerhin 60 Minuten Radio Genuss bis zur Arbeit.:D

    Aber mal im ernst, das sollte man doch wirklich Benutzer/Hörer freundlicher lösen können. Ich kann doch nicht von Zukunft im Internet reden und dann solche Steine vor die Füße schmeißen.
     
  13. Super_collider

    Super_collider Benutzer

    ByteFM wirbt seit Ewigkeiten so um Spenden.
     
  14. Phrasenschwein

    Phrasenschwein Benutzer

    Die Ausgangsfrage war ja ob man solche Werbung umgehen kann, da habe ich noch eine Möglichkeit anzubieten.

    Wenn man im HTTP Header unter forwarded-for eine IP-Adresse eines Kleinstaates einstellt (ich nehme momentan z.B. Liechtenstein), beginnen die Streams sofort und die Werbung fällt aus, weil es in diesen Ländern offenbar keine Werbepartner gibt.

    Das funktioniert allerdings natürlich nur wenn die Werbung tatsächlich vom Streaminganbieter kommt und nicht "fix" eingebaut ist.
     
  15. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    super, das ist genau die Art, wie Radio NICHT funktioniert.
     
  16. Fan Gab Radio

    Fan Gab Radio Benutzer

    Wie gesagt eif. Sender mehrfach an und ausmachen bis er ohne werbung startet Klappt zu 90 %.
     
  17. thüringer2705

    thüringer2705 Benutzer

    ...oder über die PC Radio App hören. Da kommen diese Spots am Anfang gott sei dank nicht. Ihr könnt dort mithelfen, wenn ein Sender nicht gelistet ist. Einfach der Redaktion vorschlagen und innerhalb von mind. 7 Tagen wird er von der Redaktion hinzugefügt.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  18. Phrasenschwein

    Phrasenschwein Benutzer

    @Fan Gab Radio: Das klappt manchmal. In der letzten Zeit bin ich aber ziemlich oft auf Sender gestoßen, bei denen das auch nichts genützt hat.
     

Diese Seite empfehlen