• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Willkommen, "Last Christmas"


count down

Benutzer
@hassa0 sprach von 2020. Radio Z spielte erstmalig am 01.01.2020 in der 18-Uhr-Stunde. Wir können aber gern checken, wann der erste Einsatz in der "Vorweihnachtszeit" stattfindet. Sag' mal Datum des Beginns!
 

count down

Benutzer
Und jährlich grüßt das Murmeltier:
Re-Entry in den Sales-Charts, diesmal auf #86.

Für die Statistik:

1984 Peak: #07
1985 bis 1995: keine Re-Entries.
1996 Re-Entry: 06.01.1997 - Peak: #54
1997 Re-Entry: 08.12.1997 - Peak: #39
1998 Re-Entry: 07.12.1998 - Peak: #22
1999 Re-Entry: 06.12.1999 - Peak: #33
2000 Re-Entry: 11.12.2000 - Peak: #37
2001 Re-Entry: 03.12.2001 - Peak: #26
2002 Re-Entry: 09.12.2002 - Peak: #32
2003 Re-Entry: 01.12.2003 - Peak: #18
2004 Re-Entry: 06.12.2004 - Peak: #16
2005 Re-Entry: 05.12.2005 - Peak: #10
2006 Re-Entry: 04.12.2006 - Peak: #13
2007 Re-Entry: 03.12.2007 - Peak: #09
2008 Re-Entry: 01.12.2008 - Peak: #16
2009 Re-Entry: 30.11.2009 - Peak: #14
2010 Re-Entry: 29.11.2010 - Peak: #23
2011 Re-Entry: 28.11.2011 - Peak: #25
2012 Re-Entry: 03.12.2012 - Peak: #26
2013 Re-Entry: 02.12.2013 - Peak: #30
2014 Re-Entry: 01.12.2014 - Peak: #19
2015 Re-Entry: 04.12.2015 - Peak: #15
2016 Re-Entry: 02.12.2016 - Peak: #7
2017 Re-Entry: 01.12.2017 - Peak: #4
2018 Re-Entry: 30.11.2018 - Peak: #3
2019 Re-Entry: 22.11.2019 - Peak: #2
2020 Re-Entry: 20.11.2020 - Peak: ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Ich denke, die auch diese Woche schon höher (auf #62) notierte Mariah (welche im Übrigen auch als einzige im Musikwunsch-November bei SWR 3 schon vorweihnachtliche Einsätze hatte) hat was gegen eine weitere Steigerung ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
@count down wenn ich mir den Trend der letzte Jahre ansehe, dürfte es dieses Jahr für Platz 1 reichen.

Und auch dieses Jahr spült der Song wieder gut 8 Millionen Euro auf das Konto von George Michaels Erben (seine beiden Schwestern). Wham!-Bandmitglied Andrew Redgeley bekommt von diesem Song keinen Cent, George Michael alleine war Texter und Komponist.
 

count down

Benutzer
Im deutschen Radio läuft "Last Christmas" besser als "All I Want For Christmas Is You". Bei den Sales-Charts umgekehrt spannend: Gestern Carey auf #11, Wham! auf #14.
 

count down

Benutzer
Sales-Charts Top 100: Carey auf #1, Wham! auf #2.
Insgesamt zähle ich 25 Christmas-Songs in den Top100.

Airplay-Charts: Wham! auf #54. Carey auf #59,
Insgesamt 13 Christmas-Songs nach Chart-Reglement, 14 ohne.
 
Zuletzt bearbeitet:

count down

Benutzer
Dann können die Käufer offenbar noch ein echtes Weihnachtslied von einem „falschen“ unterscheiden, anders als die Musikplaner in Radiosendern 😅
Nehme ich als Ironie. Dennoch: Ich glaube nicht, dass Käufer nach echt oder unecht für ihr Kaufverhalten unterscheiden, es scheint eher hier eine ziemlich gleich starke Nachfrage vorzuliegen. Auch im Radio: Zwei Plays mehr von Antenne Bayern oder NDR2 und die Sache dreht sich.
 

Maschi

Benutzer
Sales-Charts Top 100: Carey auf #1, Wham! auf #2.
Insgesamt zähle ich 25 Christmas-Songs in den Top100.

Airplay-Charts: Wham! auf #54. Carey auf #59,
Insgesamt 13 Christmas-Songs nach Chart-Reglement, 14 ohne.
So früh wie nie so viele und so weit vorne, ein Zusammenhang mit diesem besonderen Jahr und dem (Teil-)Lockdown liegt nahe (wer dieses Jahr auch einen passenden Song veröffentlicht, dürfte gut absahnen können, auch wenn die vordersten Plätze wohl den Evergreens vorbehalten bleiben).

Im Radio hingegen geht es bei den meisten den üblichen Weg, zumal da ja auch die "Hardcore-Weihnachtsradios" reinspielen, die "normalen" hingegen kommen teilweise tagsüber noch fast völlig ohne Weihnachtssongs aus, so z.B. Bayern 1 diese Woche.
 
Zuletzt bearbeitet:

count down

Benutzer
Im Radio hingegen geht es bei den meisten den üblichen Weg, zumal da ja auch die "Hardcore-Weihnachtsradios" reinspielen, die "normalen" hingegen kommen teilweise tagsüber noch fast völlig ohne Weihnachtssongs aus, so z.B. Bayern 1 diese Woche.
Der Vollständigkeit halber ergänze ich, dass sich meine Angaben nur die Airplay-Charts-zählenden Sender bezieht. 105,5 Spreeradio gehört zum Beispiel nicht dazu.

BR1 spielt ganz versteckt mal hier da Jingle Bells von den Carpenters oder Wonderful Dream (Melanie Thornton).
 

s.matze

Benutzer
In den aktuellen Singlecharts vom Wochenende sind 6 (!) alte Weihnachtslieder unter den Top 10!

Mariah Carrey auf der 1, Wham auf der 2, das Coca-Cola-Lied auf der 6, Driving Home auf der 7, der Kanadier auf der 9 und Shakin Stevens auf der 10.


Man sollte sich langsam mal ernsthaft Gedanken darüber machen ob man wirkllich die Streamingzahlen zu den Verkaufszahlen dazu rechnen muss. Es ist nicht das erste Mal (siehe die Rapper die mit 7 oder 8 Titeln auf den ersten 10 Plätzen vertreten sind, weil sie gleichzeitig alle Singles einzeln als Download veröffentlichen statt als Album/LP) dass die deutschen Top 100 völlig verzerrt werden!
 

count down

Benutzer
Schade, die Top100-Sales-Charts werden immer weniger relevant, denn so richtig ist Radionutzung nicht wirklich bezahlter Musik-Konsum eigener Entscheidung.
 

Maschi

Benutzer
Der Weihnachtshits-Wahnsinn geht, mit unveränderten Plätzen für Wham! und Mariah (welche sich jetzt noch mit nem neuen Stück selbst Konkurrenz macht), weiter, die Top 6 nun komplett weihnachtlich und nur noch 2 Titel (u.a. natürlich "Jerusalema") halten dagegen.
Auch beide Ex-Beatles stark auf dem Vormarsch, wäre eigentlich doch schön, 40 Jahre nach Lennons tragischem Tod ihn ganz vorne zu haben, aber Kitsch schlägt wohl ernstere Botschaften.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mein Weihnachtssong-Favorit dieses Jahr: Darlene Love mit "All alone on Christmas".

Ein eher unbekannter Song aus den 1990er Jahren. Darlene Love war die Patentante Whitney Houstons.

Ich habe den Song tatsächlich erst dieses Jahr bei SWR3 wahrgenommen.

 

Maschi

Benutzer
Falls wer nicht genug kriegen kann:
Interessant auch diese Hörerabstimmung, u.a. keine Mariah und kein Bryan unter den Top 10, dafür die "Roten Rosen":
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Die Weihnachtssongs lassen mehrheitlich schon wieder Federn (bis auf die vorderen 2 und Platz 4) und nur noch 50% der Top 10 sind weihnachtlich.
 

count down

Benutzer
Bedarf gedeckt für dieses Jahr? Nach Anschaffung eines neuen Mobiltelefons oder Streaming-Vertrages geht die Kauferei nächstes Jahr wieder los.
 
Oben