Wisst ihr was unverzeihlich ist...


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
...wenn Radio-Moderatoren Namen von Bands oder Musikern nicht richtig aussprechen können. Das ist einfach ihr tägliches Brot. Und noch schlimmer, wenn diese auch noch zu den Hauptacts ihrer Station gehören oder wenn es einfach beliebte Fehlerquellen sind. ES HEISST TUPACK und NICHT TUPÄCK!!!!!!!!!!Ich als Börsenmakler kann mir auch nicht leisten nicht zu wissen wo der DAX heute steht.
 
#2
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

Ich als Zahnarztfrau muß auch wissen, in welche Richtung man das Bürstchen schwingt. Deshalb poste ich auch in den Foren anderer Berufsgruppen, schreibe Dinge, die dort sowieso jeder weiß, und gehe jedem auf den Zeiger.
 
#5
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

Was die Hörer viel mehr stören dürfte:

Wenn die durchs Land ziehenden Moderationssöldner die Ortsnamen ihres gerade aktuellen Sendegebietes in Wetter- und Verkehrsmeldungen falsch aussprechen.

Da wird regionale Identifikation zur Farce.
 
#6
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

Stimmt. Wenn ich mich recht entsinne wurde das hier auch schon debattiert, ich finde es nur gerade nicht wieder...

Wobei es Ortsnamen gibt, bei denen Uneingeweihte regelmäßig in den Fettnapf tappen. Ein Beispiel wäre Hosena, aus dem fast unweigerlich "Hosehna" gemacht wird.

Es gibt zu allem Überfluß auch noch Ortsnamen, bei denen selbst Einheimische auf die Frage, wie sie richtig geschrieben werden, "das weiß keiner so richtig" antworten. Beispiel hier: Weißkeißel oder Weißkeisel (bei Weißwasser). Da kann man nicht viel mehr tun, als obrigkeitshörig erstere Variante zu verwenden, mit dem schalen Beigeschmack, daß es möglicherweise die Beamten und Bundeswehrangehörigen (wg. Truppenübungsplatz) gerade falsch schreiben...

Hat sich nicht kurz nach 1990, als noch keine Rede vom KMK-Newspeak war, Saßnitz höchstoffiziell in Sassnitz um- oder rückbenannt? Wohl unter dem Einfluß des Newspeak leitete vor Jahren ein Zeitungsjournalist übrigens aus der Domain www.weisswasser.de einmal die Schreibweise Weisswasser ab :rolleyes:
 
#10
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

Zitat von Makeitso:
Und woher nimmst Du diese Weisheit?
Manche sagen so, manche so...

`tu: p‘k Amerikanischer Rapper (16. 06.1971 - 13.09.1996), voller Name: Shakur, Tupac Amaru (siehe dort); eigentlicher Name: Lesane Parish Crooke. 'Tuhpäkk

Vielleicht kann der Thread-Eröffner mal erläutern, wie er auf seine Ausspracheweise kommt!
 
#11
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

Ich verstehe diese künstliche Aufregung über die Aussprache ausländischer Namen ja ehrlich gesagt nicht. Kennt jemand von euch einen einzigen Amerikaner, der den Namen Schwarzenegger korrekt aussprechen kann? Und kennt jemand einen weiteren Amerikaner, der sich darüber aufregt?

Leute, bleibt locker ;)
 
#13
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

Die Flutkatastrophe am Indischen Ozean ist offenbar für einige hier schon wieder Geschichte. Wie kommt man sonst dazu, sich darüber auzufregen, dass irgendein Moderator den Namen irgendeines Rapper falsch ausgesprochen hat? Noch dazu in GROSSBUCHSTABEN...?!? Wenn am anderen Ende der Welt die Menschen in Massen sterben???

:mad: :mad: :mad:
 
#14
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

@ Utze: Zi-esar.

@ AC: Das hier ist ein Radioforum und kein Nachrichtenforum. Radiothemen sind hier nun einmal die Regel. Allerdings halte auch ich dieses Thema für reichlich überflüssig, nicht zuletzt, weil der Eingangsbeitrag m.E. von falschen Annahmen ausgeht.
 
#16
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

Zitat von beonAIR:
...wenn Radio-Moderatoren Namen von Bands oder Musikern nicht richtig aussprechen können. Das ist einfach ihr tägliches Brot. Und noch schlimmer, wenn diese auch noch zu den Hauptacts ihrer Station gehören oder wenn es einfach beliebte Fehlerquellen sind. ES HEISST TUPACK und NICHT TUPÄCK!!!!!!!!!!Ich als Börsenmakler kann mir auch nicht leisten nicht zu wissen wo der DAX heute steht.
Daran solltest du dich nicht künstlich aufhängen, denn die Aussprache "Tupäc" ist genauso richtig wie "Tupac". Die Aussprache "Tupac" hat sich seit seinem Wechsel an die Westküste so ergeben un ddie Aussprache Tupäc kam erst mit Changes wieder vermehrt auf. Zu hören bei Moderatoren und verschiedenen inoffiziellen Mixtapes.

PS: Sein Bruder, okay bei deiner Genauigkeit "Halbbruder", Mopreme Shakur, kommt in absehbarer Zeitpunkt mit Anhang nach Deutschland auf ausgiebiger ClubTour und arbeitet an einer neuem Thug Life Projekt sowie einer Solo LP. Also Augen offen halten. :D


Zitat von Nähkästchen:
Manche sagen so, manche so...

`tu: p‘k Amerikanischer Rapper (16. 06.1971 - 13.09.1996), voller Name: Shakur, Tupac Amaru (siehe dort); eigentlicher Name: Lesane Parish Crooke. 'Tuhpäkk

Vielleicht kann der Thread-Eröffner mal erläutern, wie er auf seine Ausspracheweise kommt!
Ich gehe davon aus, wegen der Namenszusammensetzung von Tupac Amaru Shakur aus der Sprache eines Inka-Volkes und der arabischen Sprache, was dann in etwa zu deutsch heisst, wie: Glänzende Schlange, die Gott gegenüber dankbar ist.




EDIT: Erweiterung d. Antwort
 
#17
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

K6 schrieb:
>Es gibt zu allem Überfluß auch noch Ortsnamen, bei denen selbst Einheimische auf die Frage, wie sie richtig geschrieben werden, "das weiß keiner so richtig" antworten. Beispiel hier: Weißkeißel oder Weißkeisel (bei Weißwasser). Da kann man nicht viel mehr tun, als obrigkeitshörig erstere Variante zu verwenden, mit dem schalen Beigeschmack, daß es möglicherweise die Beamten und Bundeswehrangehörigen (wg. Truppenübungsplatz) gerade falsch schreiben...<


Ich komme aus Weißwasser und weiß auch nicht aus dem Stehgreif ob es nun Weißkeißel oder Weißkeisel heißt. Das Verwirrende daran ist, daß es Weißkeisel ausgesprochen wird, aber mit "ß" geschrieben wird. Ich glaube ersteres steht zumindest auf dem Ortsschild.

Aber diese regionalen Spitzfindigkeiten führen hier wohl zu weit.

P.S. Daß Weißwasser mit "ß" geschrieben wird, weiß jedes hier jedes Kind.

P.P.S.: Die armen Schweizer!
 
#20
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

@ Ralf Sögel

Naja, wir müssen uns ja nicht an den Deppen von Übersee orientieren, die sich (wie die Franzosen) nicht die geringste Mühe geben, Namen richtig aussprechen zu wollen. Ich finde, die richtige Aussprache von Eigenanmen - egal ob ausländisch oder einheimisch -ist im Hörfunk einfach wichtig. Ob Du privat zu New York "Neff Yoark" sagst, ist Dein Ding. On-Air stellst es nur Deine Kompetenz in Frage. Und die muss ich einigen Kollegen des WDR absprechen, wenn sie immer noch von Gelsenkirchen-Bür, Ör-Erkenschwick oder dem Irakk sprechen.
 
#21
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

öhm aber buir ist doch bür. oder etwa doch nicht? und neckarsulm ist doch garkein problem da fließt die sulm in den neckar deswegen neckar-sulm.
heisst den pras michel nun präääs meikel oder praaaa mischel? oder doch ganz anders? :)
 
#22
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

Zitat von Paulianer:
@ Ralf Sögel

Ich finde, die richtige Aussprache von Eigenanmen - egal ob ausländisch oder einheimisch -ist im Hörfunk einfach wichtig. Ob Du privat zu New York "Neff Yoark" sagst, ist Dein Ding. On-Air stellst es nur Deine Kompetenz in Frage.
Es geht hier aber doch nicht um die Aussprache von "New York", sondern um den Namen eines toten Rappers, über dessen korrekte Aussprache sich hier auseinandergesetzt wird, wobei das Ganze meiner Meinung nach in Erbsenzählerei abdriftet.

Aber wenn du mit Großstädten kommst: Warum sprechen deutsche Radioleute die Namen "Brisbane", "Melbourne" und "Canberra" ganz anders aus als die australischen?
 
#25
AW: Wisst ihr was unverzeihlich ist...

Tja, ich weiß ja nicht wie "die deutschen Radioleute" - also alle - die australischen Städtenamen aussprechen.
Klar ging es um einen Rapper, aber ob Rapper-, Städte- oder Vereinsnamen - unkorrekte Aussprache kommt halt nicht gut.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben