Wo bleibt megaradio?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo erstmal,

Nun sollte ja im Juli in München auf der 945khz MegaRadio starten, aber bisher nüxx. Weiss jemand was von den anderen Frequenzen (z.b. 945 Nürnberg)
 
#2
München kommt wohl noch im Juli der Rest Bayerns wohl erst später. aber mega kann da wenig für die schrauben ja nicht selbst an den sendern rum - sondern die telekom (telekotz darf man hier ja nicht schreiben)
 
#4
O.K., "Telekotz" darf man nicht schreiben.

Aber "Schröderkom" müßte doch erlaubt sein, oder ? Vielleicht auch "Regierungskom" ?

Wie wär`s mit "Telekommtnich" ?

Habe fünf Wochen auf einen ISDN-Anschluß von denen gewartet, dann storniert, seitdem bekomme ich wöchentlich zwei Rechnungen (!) für zwei (!!) verschiedene Anschlüsse auf zwei (!) verschiedene Namen, von denen einer (!!) teilweise meinem ähnelt.

Zurück zum Thema :
Ich glaube, der Rundfunklandschaft würde es sehr helfen, wenn die Bewirtschaftung von Sendeanlagen endlich privatisiert (und die Landesmedienanstalten bei der Gelegenheit gleich aufgelöst) würde/n. Dann wäre vielleicht was los auf den Wellen ...

PierreausderTonne.

P.S. Eigentlich müssen wir uns nur ein bisschen in Geduld üben.
Siehe die Diskussion über`s Internet-Radio -- in zehn Jahren wird es weder Frequenz-Knappheit noch Telekom-Leitungs-Monopole mehr geben. Dann werden alle Menschen Brüder, oder so.
 
#5
Zieht Megaradio um?
Über zwei Ecken habe ich gehört, dass Megaradio angeblich vom Antenne-Bayern-Funkhaus in Ismaning zu NBC Giga nach Düsseldorf umziehen soll.

Leider habe ich das nur als Gerücht gehört und habe keinerlei gesicherte Informationen dazu.
Völlig überraschend wäre es ja nicht, da MR ja bereits über die Videotext-Austastlücke von Giga sendet.

Weiß da vielelicht jemand mehr?
 
#8
Allen Unkenrufen zum Trotz : Megaradio kommt in und um Köln noch wesentlich stärker als den WDR. Selbst in der Innenstadt ist der Empfang im Auto noch gut bis sehr gut. In Aachen ebenfalls knüppeldick - eben so, wie damals RTL immer zu hören war.
 
#9
totaler quatsch!!! nix mit qualität von RTL früher (hatten 4fache Leistung: 1200 KW / mega hat nur 300 KW!) Der Empfang ist megamies nur kratzen und krachen - und dann fahr mal unter einer Oberleitung der Strassenbahn her!!! SCHRECKLICH!
 
#10
Alles schon gemacht, kein Problem. RTL hat übrigens die ganzen letzen Jahre hindurch nur mit 300 KW gesendet. Die 1200 KW sind schon laaaaaange Geschichte

Trotzdem : Ist man abends auf der Autobahn, dann läuft auf 1440 Radio Peking. Und das kann es doch nun wirklich nicht sein !!!
 
#13
ja und die ganzen letzten jahre war rtl in NRW scheise zu empfangen, nicht wie früher bis DOrtmund etc. in bester mw-qualität - also faht die 1440 hoch und schmeißt die chinesen runter ! eure 1575 kommt eh nicht an!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben