Wo ist Phillip Kolanghis (ffn)?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo,

habe mich gerade mal auf der ffn-HP umgeschaut, und musste feststellen, dass P.Kolanghis nicht mehr unter den ffn-Moderatoren zu finden ist. Sein Name taucht auch nicht mehr in der Programmrubrik auf. Was ist da los? Phillip hat den Nachmittag doch gerade mal ein halbes Jahr gemacht? Weiß jemand mehr?

Gruß,
P.S.
 
#2
ffn war ja noch nie mein Ding und ich war von Anfang an skeptisch, ob Philipp sich da wirklich entfalten kann.
Er hat das einzig Richtige gemacht, bevor er genauso wird, wie die.
Was soll man als guter Moderator bei einem Sender, der soooooo kalt, so langweilig, so unkreativ, künstlich und am Hörer vorbei sendet wie diese Hanoveraner?
Ich weiß, dass er wieder auftauchen wird, aber mehr sag ich noch nicht.
ffn hat auf jeden Fall eine Chance verspielt ..., als guter Mod sollte man da die Finger von lassen.
 
#3
moin, moin,

wollte p.k. die gehaltskürzung nicht mitgehen (sie thread gehaltskürzungen bei ffn)?
oder hat er zu viel energy (hahahah) verbraucht und sich bei ffn zu schnell abgelebt?

wagawaga <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />

<small>[ 09-12-2002, 16:09: Beitrag editiert von honk ]</small>
 
#6
Schade um Philip und schade für die Hörer.
Drück ihm die Daumen, dass er was Neues und vor allem "Besseres" findet.
Wer hat denn heute den Nachmittag moderiert?

<small>[ 09-12-2002, 18:21: Beitrag editiert von Philieb ]</small>
 
#7
moin, moin,

was ist denn nun schon wieder?

habe ich irgend etwas zum p.k. gesagt?
in inhaltlich beurteilt?

wohl kaum...

wenn es halt nicht geht, dann gehts halt nicht (damit meine ich nicht nur philip...).
so what...
 
#8
Hauptsache, Ihr PR-Gehalt stimmt und AC/DC rockt im Auto, nicht wahr, Herr Honk? (Auch wenn Sie wahrscheinlich meistens alleine im Auto sitzen, vermute ich als gute Menschenkennerin mal).

Viele Grüße und einen schönen Abend...schön bullert der Holzofen...

<small>[ 09-12-2002, 19:46: Beitrag editiert von Margot ]</small>
 
#10
Das ist ja alles gut und schön, aber weiß denn nun auch einer WARUM! <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" /> P.K., ffn in einer Nacht- und Nebelaktion verlassen hat? Es gibt ja nirgendwo eine offizielle Bekanntmachung, bei Blomberg hat ffn wenigstens noch eine kleine, winzige Presseerklärung herausgegeben.

Gruß,
P.S.
 
#11
Das ist immer etwas, was ich an diesen Foren allgemein nicht so mag. Über mögliche Gründe zu plaudern, ohne dass die betroffenen Personen sich daran beteiligen. Die, die es wissen sollen, die wissen es und das reicht doch.
Und alles andere kann man doch auch sehr gut zwischen den Zeilen herauslesen und damit dann zufrieden sein.
Und - aber das ist nur meine persönliche Vermutung - warum es darüber keine offizielle Meldung gibt, also als Programmleitung wäre es mir schon peinlich, wenn mir ein guter Moderator nach so kurzer Zeit schon wieder abhanden kommt. Das ist ja nicht unbedingt eine Meldung mit der sich ein Sender rühmen kann, oder? Also versucht man das so leise wie möglich zu machen.
Es wird schon noch genug Leute geben, die es mitbekommen haben und sich darüber ihre Meinung bilden und das ist auch gut so <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" /> .
 
#12
moin, moin,

welche eine Ehre:

Frau Margot spricht mit mir!

WOW

Schön das sie zu glauben wissen, was ich in meiner arbeitszeit alles anstelle.

was das gehalt angeht, ist es leider viel zu niedrig (finde ich) und für meine leistung nicht angemessen.
was aber auch dem umstand geschuldet ist, das ich kein pr-gehalt bekomme, sondern ganz normale monatliche zahlungen, von denen sich herr eichel den meisten teil greift...

was das autofahren angeht, gibt es sicherlich die eine oder andere fahrt, die ich alleine bestreite.
das liegt allerdings meistens daran, das ich mit dem auto zur arbeit und zurück fahre(n muss).

ansonsten ist es so, das mich privat meine familie (inkl. der beiden kinder - ein kleiner hinweis auf meine wahre identität) begleitet.

beruflich hingegen fahren wir oft zu zweit, da es immer dinge/termine gibt, die einen zweiten mann/frau bedürfen...

ansonsten liegen sie absolut richtig <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
#13
Liebe Frau Margot!
Lieber Herr Honk!

Was haben die beiden von Ihnen geschriebenen Einträge nun eigentlich mit Phillip Kolanghis und ffn zu tun? Ihre Spielchen sollten Sie woanders treiben! Mir ist es eigentlich realitiv egal, welche Musik Herr Honk im Auto hört, und der Rest sowieso.

Beschränken Sie sich doch mal auf das Wesentliche!

Danke,
P.S.
 
#14
Liebe Freunde,

lesen Sie jetzt einen Zwischenruf von mir.

Lieber Phillip Schmid, ich weiss, für Sie zählen nur Fakten, Fakten...und an den Informationsgehalt denken.

Ich geniesse den warmen Umgangston mancher Mitdiskutanten und lasse mir die menchliche Komponente auch von Ihnen nicht nehmen.

Der kühle und rüpelhafte Umgangston mancher Beiträge erchreckt mich und lässt die frostige Stimmung auf den Wert 45 der nach unten offenen Windchill-Tabelle sinken.

Zeit für einen heissen Glühwein. Herr Phillip Schmid, tuen Sie es mir nach und lassen Sie uns darüber nachdenken, was Glühwein wirklich ist. Anschließend erwarte ich von Ihnen brandheisse Fakten zum Thema Kolanghis.

Herzliche Grüße,
Margot
 
#15
Liebe Frau Margot!

Zum Thema Glühwein, soviel ist sicher - er kann nicht gut sein, schon gar nicht für Sie! Sie wissen, das Alter, die Leber und die Galle!!!
Im Sommer haben mir Ihre Einträge wesentlich besser gefallen. Ihr Witz weicht nun, und schlägt um in eine leichte Gereiztheit. Sie schauen zuviel PHOENIX, und lassen sich von der miesen Berliner Stimmung anstecken! Nicht wahr???

In diesem Sinne, es hätte ja sein können, aber dann wohl besser doch nicht!

Übrigens, Glühwein mit Holundergeschmack ist in diesem Jahr der Renner!!!

Gruß,
P.S.
 
#16
Lieber Phillip Schmid,

ich bin noch die "alte" wie im Sommer, ausser, dass ich kalte Fuesse habe und die Beine angeschwollen sind. Man trinkt halt zuviel Warmes, v.a. Glühwein, und sitzt den ganzen Tag hinterm Holzofen, die Terrasse ist ja leider abgedeckt.
Eine gewisse Gereiztheit habe ich eher auf Ihrer Seite bemerkt. Meine Rente ist sicher und ich geniesse die Vorweihnachtszeit.
Glühwein bekommt mir ausgezeichnet: Der ist so aggressiv, dass ich kaum noch Probleme mit meinen Gallensteinen habe. Ausserdem wirkt er bei mir meistens im Kopf und sorgt für einen langen unbeschwerten Schlaf, vor allem und gerade in meinem Alter.

Herzliche Grüße,
Margot
 
#17
Liebe Glühwein-Margot,

ach was, gereizt bin ich keineswegs. Mich erfreut zu lesen, dass Sie eine stolze deutsche Rentnerin sind und auch hoffentlich noch lange bleiben. Ich (28) werde noch lange mein Bestes geben, damit sie auch noch morgen den Duft, den Geschmack und die Prozente eines Glühweines geniessen dürfen.

Aber aufgepasst!!! Kalte Füsse, geschwollene Beine, Glühweinsucht könnten auch ein Zeichen für fehlende menschliche Wärme sein! In diesem Falle empfehle ich Ihnen VENETROXIN für den geschundenen NDR-Fuß incl. Bein, erhältlich in der Apothke des Vertrauens, gegen den gesteigerten Alkoholkonsum ein warmes HOLSTEN ALKOHOLFREI und für die fehlende menschliche Wärme einen knackigen Mittvierziger!

So far, so good...

P.S.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben