Wolfgang Lippert bei PSR


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gelb

Benutzer
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

Den Bild-Artikel vom 17.04. habe ich eben erst überflogen. Mich irritiert die Überschrift "Radio-Verbot für Lippi". Ein Verbot hat eine andere Qualität als ein verwilliger Verzicht.

PR hin oder her, und man kann auch von Lippert und von PSR halten was man will, aber was mich aufhorchen lies, war der letzte Satz:

"Da auf die Schnelle kein Ersatzpromi gefunden werden konnte, wird Lippis Co-Moderatorin Astrid Broege (25) nun allein auf Sendung gehen..."

Muß es denn wirklich ein Promi sein? Oder genügt vielleicht auch "nur" eine innovativ gesaltete Sendung mit Hand und Fuß?
 

dea

Benutzer
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

Muß es denn wirklich ein Promi sein? Oder genügt vielleicht auch "nur" eine innovativ gesaltete Sendung mit Hand und Fuß?
Wenn es zum Konzept der Sendung gehört, dass da ein Promi beisitzt, ...? Allerdings sehe ich persönlich wenig Sinn darin, alle Woche den selben da sitzen zu haben. Das Interesse der Hörer dürfte damit schnell schwinden.
 
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

Nicht, dass man vielleicht ein Interview mit einem Promi samstags führen könnte. So auf Sendung und mit Fragen stellen und so.
 

Gelb

Benutzer
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

Das ist halt eben die Frage: ein C-Promi oder Inhalt? Die Lösung, die jetzt wohl in der Pipeline ist, halte ich für überarbeitungsbedürftig.

Hat jemand die Sendung am Samstag gehört?
 
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

Oft halten die Doppelmoderationen mit einem Promi nicht, was die Vorwerbung verspricht. Vor einiger Zeit moderierte Gottschalk bei SWR3, das war auch irgendwie nichts Besonderes.

Ich wüsste nicht, welcher Promi mich zum Einschalten einer Sendung bewegen würde.
 

K 6

Benutzer
Geändertes Abendprogramm bei PSR

Hier, um nicht extra dafür einen neuen Thread aufzumachen:

Vorhin, gegen 21.00...22.00 Uhr, gab es Musik ohne Moderationen. Könnte vor Schreck jetzt nicht sagen, ob schon nach dem neuen Jahrzehnteschema.

Kein „Hier ist Fräulein Isabell!!“ vor dem aufgezeichneten Wetterbericht mehr, und wenn ich mich nicht getäuscht habe, lief der Verkehrsfunk mit den Satzbausteinen von R.SA. Da ist wohl jemand komplett raus ...

Vgl. http://www.radioforen.de/showthread.php?t=42475


Falls nicht bekannt, da hier wohl bis jetzt nicht erwähnt: Die aus Satzbausteinen zusammengestoppelten Wetteransagen gibt es zumindest im Laufe des Abends nicht mehr. Fanden wohl irgendwann selber zu peinlich, wie sich das angehört hat. Stattdessen zeichnet nun der Nachmittags-Sidekick etwas für den Abend auf.
 

Gelb

Benutzer
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

Warum muß denn da überhaupt irgendeiner irgendwas aufzeichnen? Tut's nicht auch eine SENDUNG? Vielleicht sogar eine Live-Sendung mit Einschaltcharakter? Oder zur Not etwas Eingekauftes? Einfach nur plump den iPod in den Rhode & Schwarz zu stecken, finde ich ziemlich armselig für ein Programm wie PSR...
 

RadioTim

Benutzer
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

@gelb

Die benutzen doch dbc Weather & Traffic...

Manche Sendungen sind gevoicetrackt und Wetter & Verkehr werden dann aus vorher eingesprochenen Satzbausteinen zusammengesetzt...klingt dann so, als wäre jemand im Studio! Und besser als: "Kein Stau, keine Behnderungen...gute Fahrt!"
 

Gelb

Benutzer
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

Nein, das meine ich nicht. Ist es denn überhaupt nötig, so zu tun als ob? Voice-Tracking an sich finde ich ja schon fragwürdig. Wäre es nicht möglich, einfach eine komplette Sendung (bestenfalls mit Einschaltcharakter) zu bringen? Meinetwegen auch ohne Wetter und Verkehr oder mit Lücken für den Service-Break (der dann aktuell live reingefahren werden kann)? Das muß doch möglich sein. OK, kostet vielleicht etwas mehr, aber würde auch dazu führen, daß Leute vielleicht wieder mehr Radio hören. Und vor allem gezielt.

Mir tut es um die Sendezeit nur irgendwie leid. Und natürlich um die Hörer, aber damit will ich hier gar nicht anfangen. Ich finde es nur schade, wenn man stundenlange kostbare Sendezeit verpuffen läßt, indem man sich irgendwelche Automationsmechanismen überlegt, wie man in dieser Zeit die Hörer am geschicktesten hinters Licht führt, anstatt in der selben Zeit eine Sendung zu bringen, die die Leute super finden und die sie gerne einschalten. Die Zeit ist da, drei Stunden sind drei Stunden.

Aber es kommt drauf an, was man daraus macht.
 
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

Wenn ich mich nicht täusche gibt es in Sachsen keinen der vielen Privatsender, der nachts moderiert ist, geschweige denn live sendet.
Bei SAW und Ant.Thü sieht es etwas anders aus, LW ist unmoderiert, bei Brocken weiß ich es nicht.
 

Dandyshore

Benutzer
AW: Wolfgang Lippert bei PSR

Meinetwegen auch ohne Wetter und Verkehr oder mit Lücken für den Service-Break (der dann aktuell live reingefahren werden kann)? Das muß doch möglich sein.
Das ist ja die Krux - Wetter und Verkehr sind einer der Einschaltimpulse. Viel wichtiger als jeder Lacher ist, dass der Hörer sich informiert fühlt - und da mag keiner auf den Service verzichten. Schon gar nicht, weil der ja so schön billig ist...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben