Wunschhits im Radio


Da ist ja mittlerweile die neue welle die einzigste Wunschsendung in Baden-Württemberg von den Privatsender, die diese fest im Programm 6 Stunden am Stück hat.
Ich vermute inzwischen, das die Musik im "Wunschsonntag" von 12 bis 18 Uhr nicht (mehr) ausschließlich aus reinen Musikwünschen besteht: Zum einen werden des Öfteren mehrere Songs am Stück gespielt, die zuvor nicht als Musikwunsch angekündigt wurden und zum anderen habe ich bereits um 12:30 Uhr die Rückmeldung erhalten, das schon viele Musikwünsche vorliegen und diese ausgelost werden...

Reine Musikwunsch-Sendungen im Privatradio sind garantiert:
Montags bis Freitags von 17 bis 18 Uhr auf Hamburg Zwei
Montags bis Donnerstags von 20 bis 22 Uhr auf Radio Primaton
Freitags von 20 bis 23 Uhr auf Hitradio RTL
Samstags von 15 bis 19 Uhr auf Radio ISW (jeder Hörer bekommt meistens 2 Musikwünsche am Stück erfüllt)
Sonntags von 8 bis 12 Uhr auf Hitradio RT.1 Südschwaben
(Hitradio RT.1 Nordschwaben hat gleichzeitig auch eine Wunschsendung im Programm, aber auch dort zweifle ich an 100% Wunschhits!)
Sonntags von 10 bis 13 Uhr auf Radio 700
 
Am Donnerstag (Weiberfastnacht) startet bei Cityradio Trier 88.4 um 11:11 Uhr die Top 884, dann werden die meist gewünschten (Party-)Songs bis Rosenmontag im Countdown gespielt.
Bis Mittwoch kann man noch bis zu 5 Lieblingssongs vorschlagen und eine Liste mit den Platzierungen wird dann auch rechtzeitig zum Start veröffentlicht...
https://www.cityradio-trier.de/news...Hoererhitparade_vom_28_02_bis_04_03_2019.html
 
Im Wunschsonntag auf BAYERN PLUS werden viele Schlagerwünsche von jetzt auf gleich erfüllt. Voraussetzung, der gewünschte Schlager lieg schon digitalisiert bereit. Da BAYERN PLUS in Nürnberg sitzt und das große Schallarchiv des Bayerischen Rundfunks sich in München befindet, kann es bei selteneren Titeln schon a bisserl dauern. Gerade ältere Hörer arbeiten weder mit PC noch mit Smartphone, sie freuen sich immer ganz besonders, ihren Wunsch im Radio zu hören. Radio is magic. Radio is emotion. BAYERN PLUS versucht ein Auge drauf zu haben, dass die drei Stunden Wünschen und Grüßen am Sonntagmittag nicht zu arg „retro“ klingen. Wenn nur noch Rudi Schuricke und Gerhard Wendland, Chris Howland mit seinem „Japanischen Abschiedslied“ und dergleichen kommen würden, dann wäre die Sendung schnell fad. Seit es ein BAYERN PLUS-Wunschtelefon gibt - 0800 5900 911 - ist es noch einfacher, seinen Wunsch und Gruß loszuwerden.
 
R.SA macht im Moment den Doppelten Donnerstag: Alle 20 Minuten werden 2 Titel eines Interpreten gespielt, den sich ein Hörer gewünscht hat. Das war fast so anarchisch, wie die alte Wunschsendung, die bis etwa 2015 von 18-20 Uhr lief, zusätzlich ne Zeit lang noch sonntags von 12-18 Uhr. Aber Uwe Carsten hat da nicht unrecht. In der R.SA Wunschsendung wurden sich häufig die selben Titel gewünscht. Jeden zweiten Tag wollte irgendjemand „Männer im Baumarkt“ von Reinhard Mey hören oder irgendeine Parodie eines Poptitels von den BöFis. Und auch andere Songs wiederholten sich häufig. Trotzdem folgte Wolfgang Petry auf Iron Maiden usw. wenn Neumi dran war, kam auch mal was Härteres. Ich habe das sehr genossen.

Gestern war das ähnlich: auf 2x Rammstein folgte 2x CC Catch, gewagt und ich mag Bohlen nicht, aber es hat mega Spaß gemacht, da hab ich mich gleich wieder zuhause gefühlt. Oh wie ich mir diese Wunschsendung zurück wünsche :(, aber das mit dem Donnerstag ist ja schon mal ein Anfang... :)

Und auch ganz eigenartig: Christoph Schneider hat mir mal erzählt, dass PSR mal ne Wunschsendung hatte, die ist dann aber irgendwann eingestellt worden, weil die Hörer sich fast nur R.SA typische Musik gewünscht haben. Ich verstehe die Hörer nicht...

LG Tobi
 
Zuletzt bearbeitet:
Ganz aktuell: In Anlehnung an Sendungen wie "Vom Telefon zum Mikrofon" gibt es seit heute auf "PopStop"-Radio ab 20.00 Uhr die Sendung "Mail & Play". Moderiert wird diese Wunschsendung von Frank Laufenberg. (Quelle: Homepage PopStop Radio)
 
Zuletzt bearbeitet:
Gestern war das ähnlich: auf 2x Rammstein folgte 2x CC Catch, gewagt und ich mag Bohlen nicht, aber es hat mega Spaß gemacht
Das hat es:thumbsup:
Als dann nach 13 Uhr noch Frank Zander_Jeannie(Die reine Wahrheit) lief, kam ich aus dem lachen nicht mehr raus :wow:

Aber wie läuft das überhaupt? Scheint so, dass sich die Hörer die Interpreten Wünschen und die Redaktion sich die Titel aussucht.
Zumindest lief nach 10 von Alphaville erst `Big in Japan` dann `Jet Set`... schonmal sehr schön. Wobei ich doch eher ´Forever Young´ vermutet hätte.

Höre jetzt schon ein paar Wochen rein. Teilweise dudelt und plätschert es so dahin, dann läuft dann doch wieder was seltenes.
Wie zum Beispiel Udo Lindenberg_Moskau am Mittwoch um 12.45, dieser Titel lief übrigens auch einen Tag vorher beim Ralf Hohn in der 80er Show bei Schwarzwaldradio. Zufall?

Somit ist der Wunschtag ganz angenehm.


.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moskau kam am Dienstag auch bei Uwe Carsten. Das ist aber für mich schon ein typischer R.SA Titel. Ich hab zwar auch das Gefühl, dass dort die kleinen Überraschungen weniger geworden sind, aber entgegen der Masse, die behauptet, dass der Sender total zum Einheitsbrei verkommen wäre kann ich sagen, dass mir immer wieder kleine Kostbarkeiten dort begegnen. Neulich hab ich von No 55 Kurzschluss dort gehört, einfach so im
Tagesprogramm bei Neumi und Lena, auch Fotonovela von Ivan läuft immer mal wieder und Frank Zander ist dieses Jahr wohl aufm Oldiefestival, das ist natürlich Promotion. Es war schon immer so, dass Interpreten die dort auftraten vermehrt auch mit eher seltenen Titeln gespielt wurden, wenn das Lineup stand, also immer so ab Dezember.

Mit den Wünschen das läuft wohl über ein Formular auf der Homepage ab, meine ich gehört zu haben.

Ich hatte ja eine ganze Zeit lang mal recht intensiven Kontakt zu Lena, da die Beiden aber viel um die Ohren haben (einer weniger als morgens) reichts jetzt nur noch für ab und an mal Hallo sagen. Poschi war ja neulich mal bei uns im Kulturverein, da ging’s aber weniger um R.SA als um sein Bühnenprogramm, deshalb bin ich da auch nicht mehr so im Bilde.

Es ist aber tatsächlich immer wieder so, wie nach Hause kommen, wenn ich mal länger nicht gehört habe. Irgendwas macht es besonderer als die Anderen, was ich immer noch sehr gerne hab.

LG Tobi
 
Ohja, jeder Jahr - nur leider in diesem Jahr ohne Platzierungslisten-Ausblick, sondern leider erst in 50er Schritten etappenweise hinterher... :( Und mal sehen, wie es in den Nächten wird, ob moderiert wird oder die Hitparade nachts als Nonstop-Musik mit automatisierter Platzierungsansage läuft.
Toll ist in diesem Jahr zudem auch die Aktion, das Hörer für eine Stunde mehrfach am Tag als Gastmoderator dabei sein können, so etwas machte auch schon Hamburg Zwei in seiner Top 1000 Hitparade. Trotz Bewerbung darauf, habe ich leider keine Einladung erhalten... :cry: Aber immerhin bekam ich vorhin eine Rückmeldung per E-Mail, das es leider Aufgrund vieler Bewerbern nicht geklappt hat...
 
Zuletzt bearbeitet:
Nachtrag:
Also Radio Ton hat auch während der "Top 1000" weiterhin die gleichen Moderationszeiten von 5 bis 18 Uhr im Programm, somit gab es nach den 18 Uhr Nachrichten die letzten Wetter- und Verkehrsmeldungen.
Bis 05 Uhr läuft nun der Hit-Marathon Nonstop mit Nachrichten, aber immerhin mit Platzierungsansagen.
 
Berichtigung zum Nachtrag:
Nun ist erstmal Pause beim Hit-Marathon, denn seit 0:03 Uhr läuft die Radioreise mit Alexander Tauscher. Somit wird es wohl erst ab 5 Uhr mit der Hitparade weitergehen.
Schade, denn das war sonst immer anders und die Top 1000 liefen rund um die Uhr...
 
Oben