Zeitzeichen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wir suchen ein Zeitzeichen - so wie es früher und heute (DLF) eingesetzt wird. Wer hat eine MP3 Ddatei für mich oder wo kann ich es runterladen? daaanke
 
#2
Selbst basteln...

haste einen Soundeditor ?

Sinus-Ton bei 440 Hz (schätze ich, vielleicht etwas höher) erzeugen.

Dann 3sec lang pro Sekunde eine Viertelsekunde Ton und Dreiviertel Stille, danach einen Ton über eine Sekunde.

Fertig ist das Zeitzeichen :)

Christoph
 
#3
Hallo Pretz,

es gibt mehrere Zeitzeichen. Hier das vom DLF

<a href="http://www.dradio.de/nachrichten/mp3/nachrichten.mp3" target="_blank">http://www.dradio.de/nachrichten/mp3/nachrichten.mp3</a>

Kannste Dir runterladen und dann rausschneiden.

Ich habe noch ein Zeitzeichem von der SRG in der Schweiz: <a href="http://www.buergerfunk.net/audio/zzsrg.mp2" target="_blank">http://www.buergerfunk.net/audio/zzsrg.mp2</a>

Viel Spass damit
 
#7
@Preetz:

Kann ich Dir machen als WAV oder MP3. Mail mir mal Deine Vorstellungen:
antipersonenvirus@gmx.de

Ich schaue mal, was ich für Dich tun kann.
 
#8
Wie funktioniert das technisch im sender?

Ich kann mir kaum vorstellen, daß ca. 7 sec vor jeder vollen Stunde ein Band abgespielt wird, mit dem Zeitzeichen zur vollen Stunde.

Es wird doch eher mit einer sogenannten "Mutteruhr" oder jetzt über die Funkuhr irgendein Freuenzgenerator angesteuert über den Sekundentakt, oder so ???

Vielleicht kann irgeneiner der sich damit auskennt, mich mal aufklären, mit welcher Technik so was gemacht wird...
 
#10
@Wolf:

Früher war das sicherlich so, wie Du schreibst. Heute wo alles sowieso vom Rechner kommt, wird da einfach irgendwo eine WAV/MP2/MP3-Datei abgespielt und gut ist es.

Christoph
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben