Suchergebnisse

  1. joerg.limberg

    NDR Kiel gibt Vinylbestand an Schallplattenmuseum ab

    Das ist der totale digitale Untergang. Insbesondere dem NDR sollte klar sein: Wenn der Meerwasserspiegel weiter steigt, dann ist das Vinyl jeder Festplatte überlegen. Aber immerhin besser im Museum als im Schmelzofen.
  2. joerg.limberg

    Gendern im Radio

    Gendern - ehemals der Duktus selbstgerechter gruen-alternativer 'nichtkommerzieller' Lokalradios. Inzwischen auch bei alimentierten Staatsendern. Jetzt auch bei den Kommerziellen? Privatsender - bezahlt Eure Leute anständig! Damit sich diese Praktikanten nicht ständig programmatisch den...
  3. joerg.limberg

    Welche Radiosender laufen bei euch in Geschäften, auf Baustellen, beim Friseur...?

    Radio-Baustelle? Zum Glueck droehnt hier die Hilti so laut, das einem die besten Shits der 80er und 90er und der groesste Scheiss von heute erspart bleiben.
  4. joerg.limberg

    Eigenes kleines Radiostudio

    Endlich mal qualifizierte Leute, die Orban zu schaetzen wissen - als Optimod. Regenbogenfahne eingerollt! Links vorne nur halb auf dem Foto - das ist der Held! Vorschlag: Den Rundfunk-Plattenspieler einbauen dort wo auf dem Foto der Drucker steht. Den Drucker dann nebendran stellen, wo auf...
  5. joerg.limberg

    Eigenes kleines Radiostudio

    D&R Discom 2 jahrelang verwendet - allerdings zu Zeiten, als noch 3/4 von Vinyl gefahren wurde. Heute braucht man eher mehr Line-eingänge für Sendeauto, CDs etc. (Line-Signal). Phono/Mic Kanal 3 und 4 lassen sich per Vorwiderstand (Spannungsteiler) im Mic-Modus auch als Line-Eingang nutzen...
  6. joerg.limberg

    AKG K240 auf Ramschniveau herabgestuft

    EVO nicht getestet. HD681B klingt wie AKG 240 (auch die technischen Daten, Frequenzgang etc., sehen gleich aus). Hingegen der HD681 ohne B klingt im Bass aufringlicher. Ähnlich wie diese 'Beats'-Kopfhörer für mehrere hundert EUR, die im ersten Moment 'fett' klingen und nach einer Viertelstunde...
  7. joerg.limberg

    Das Rundfunk- und fernsehtechnische Zentralamt der DDR

    Zitat kompakt: HighCom [...] CN 750, war gewissemaßen eine „Weiterentwicklung“ von Telcom c4. [...] Downsizing durch, indem man sich auf nur zwei Frequenzbänder beschränkte => Nur 1 Frequenzband. Ausnahme: HighCom II, das hatte 2 Frequenzbänder, vermarktet von Nakamichi Leider setzte sich...
  8. joerg.limberg

    Mittelwelle reaktivieren?

    Inwieweit Verschwoerungstheorie durch Verschwoerungspraxis bestaetigt wird, das zeigt die Tatsache, dass einer der 3 Velbert-Langenberger Sendemasten gefaellt wurde. Hiermit entfiel fuer die Anwohner deren langjaehrige Moeglichkeit, praktisch mit saemtlichen Elektrogeraeten Radio zu hoeren -...
  9. joerg.limberg

    Mittelwelle reaktivieren?

    Die Abschaltung der Mittelwelle war die politische Konsequenz gegen die Erstarkung nationaler Kräfte in der EU. Nutzer sogenannter 'brauner Ware' sollen so gezwungen wrden, Ihre traditionellen Empfangsgeräte auszutauschen https://de.wikipedia.org/wiki/Volksempf%C3%A4nger
  10. joerg.limberg

    AKG K240 auf Ramschniveau herabgestuft

    AKG liess diese Hörer bereits vor eingen Jahren bei den Chinesen produzieren. Weil der Musterschutz inzwischen ausgelaufen ist, können die Chinesen die weiter nachbauen unter eigenem Label und verkaufen für unter 20 EUR! Guckst Du https://www.thomann.de/de/superlux_hd681_b.htm Wichtig: Typ...
  11. joerg.limberg

    GroKo will UKW-Abschaltdatum beschließen!

    Abschaltdatum... Abschaltdatum fuer diese Groko - was schlaegst Du vor?
  12. joerg.limberg

    Eigenes kleines Radiostudio

    5 Wohnungseinbrueche erlebt - das ist die Realitaet bei uns in Deutschland. Demzufolge stellt sich uns die Frage bei der Einrichtung unseres eigenen kleinen Radiostudios nicht primaer nach dem geeigneten Sendepult. Stattdessen ist die Frage: Welche Schusswaffe ist am besten geeignet zur...
  13. joerg.limberg

    MDR 1 Radio Sachsen - geänderte Musikauswahl

    Jetzt sollen sich die Ossis wohl daran gewoehnen, dass Immigranten-kompatible Musik gespielt wird. Dasselbe wie bei WDR4. Die grosse Entdeutschung!
  14. joerg.limberg

    radioforen.de Best of radioforen.de

    Rechtschreibung - eher ein Thema fuer Printmedien. Im Radio geht es um Rechtsprechung.
  15. joerg.limberg

    Funkhaus historisch: Nalepastraße

    Nalepastrasse vor Ort gecheckt. Unuebersehbar: Der Klassenfeind laesst die Fenster rausreissen, sodass Regen und Frost das Gebaeude abreissen sollen. Aber der Deutsche Demokratische Rundfunk ist nicht kleinzukriegen. Zum Glueck steht der Kernbereich nun unter Denkmalschutz. Der 'Investor' hat...
  16. joerg.limberg

    Eigenes kleines Radiostudio

    Studer A970 unbedngt behalten - bestes analog On-Air Pult for ever! Hatte auch so ein Pult gebraucht gekauft - aber leider nie erhalten. Der Trickbetrueger war inzwischen vor dem Strafgericht. Ob da zivilrechtlich noch war zu holen sein wird, das ist eher fraglich. Wie auch immer - sei froh...
  17. joerg.limberg

    Studer 970, Kriminalfall

    Wer kennt dieses Mischpult? Wer kann Hinweise geben, wo es im Einsatz war? Es geht um dieses konkrete Exemplar eines Mischpultes Studer 970. Besonderheiten: Linke Seite von der Manuskriptablage Stereo-Inputs (alle ohne EQ), rechte Seite beginnt neben der ablage mit Mic-In und Telefon, oberhalb...
  18. joerg.limberg

    Der Studiobilder-Thread

    Da hatte der Studioausstatter wohl die Sparzwangsjacke an.
Oben