Suchergebnisse

  1. NurzumSpassda79

    Strukturreform von ARD und ZDF

    Ich würde erstmal schauen, wie hoch der Anteil des Mediums Radio an den Rundfunkgebühren ist. Dann lässt sich darstellen, ob das Einsparpotential wirklich so groß ist.
  2. NurzumSpassda79

    Die schlimmsten Radiohits aller Zeiten

    Ich finde diese Mashups nach wie vor spitze. Ihr könnt mich steinigen, aber mir gefällt der Song.
  3. NurzumSpassda79

    Radio 538 - Auf Deutschland übertragbar?

    Ja, die Talsohle haben beide durchschritten - sowohl 3FM als auch 538. Ich habe mich damit abgefunden, dass Deutschland nie (mehr) das Radioland werden wird, welches NL ist. Ich picke mir hier die Rosinen heraus (der Deutschlandfunk ist das beste Beispiel) und bleibe ansonsten meinen...
  4. NurzumSpassda79

    Radio 538 - Auf Deutschland übertragbar?

    Sorry, ich sehe den Thread jetzt erst. Ja, es wird vermutlich nicht gewollt sein, da Deutschland - analog zu Großbritannien - eher fernseh- als radioorientiert ist. Aus diesem Grund stecken auch die Medienkonzerne wie RTL und Co. lieber mehr Geld in weitere TV-Stationen und Streamingdienste als...
  5. NurzumSpassda79

    Warum nimmt TuneIn keine neuen Sender mehr auf?

    Zumal Änderungen an bereits bestehenden Sendern nach wie vor vorgenommen werden. So wurde Antenne MV mittlerweile als "nicht mehr verfügbar" deklariert, während 80s80s als Nachfolger aufgenommen wurde.
  6. NurzumSpassda79

    radioforen.de Qualität des Forums

    Ja und nein. Natürlich kann man die Trolle unter sich diskutieren lassen, aber auch das hilft einem Forum nicht. Radiokult hat es schon richtig angesprochen, dass man dann nur die tatsächlich sachlich Diskutierenden verjagt, aber mitnichten dafür sorgt, dass die Unruhestifter Ruhe geben; sie...
  7. NurzumSpassda79

    NDR Schlager (vormals NDR Plus) – Das norddeutsche Schlagerradio

    Und welche Quelle sagt, dass der Zenit des Schlagers längst überschritten ist? Fragen über Fragen...
  8. NurzumSpassda79

    radioforen.de Qualität des Forums

    Ich auch. Gerade weil Politik oft eine Funktion hat - nämlich Missionierung (nur sachlich und nicht wertend gemeint) - und daher auch so polarisiert. Wäre sie nicht mit Regelungen für alle betroffen, würde sie wahrscheinlich emotional nicht bei so vielen anstoßen. Und gerade in solchen Dingen...
  9. NurzumSpassda79

    NDR Schlager (vormals NDR Plus) – Das norddeutsche Schlagerradio

    Schön ist, dass wieder zum Thema zurückgekehrt wird. Nicht so schön ist, dass (wieder) etwas zerredet wird, bevor es angefangen hat. Atmet mal durch die Hose und wartet ab.
  10. NurzumSpassda79

    Thüringen: UKW-Frequenzen für ein Schlagermusik-Radio ausgeschrieben

    Offener Kanal Westküste, KielFM, Freies Radio Flensburg - Monopol, ähm ja? Wenn überhaupt, dann Oligopol - aber das hat nahezu jedes Bundesland.
  11. NurzumSpassda79

    NDR Schlager (vormals NDR Plus) – Das norddeutsche Schlagerradio

    Und das liegt gewiss "nur" an der Musik oder auch daran, dass man bis auf ein paar provinzielle Kleinstsender nicht annähernd über eine UKW-Ausstrahlung verfügt? Nichts gegen DAB+, aber es ist und bleibt eine Nische, in der man keine große Hörerzahl generiert.
  12. NurzumSpassda79

    ANTENNE BAYERN - aktuelle Entwicklungen

    s.matze, vergiss nicht, dass Radiohören auch mobil erfolgen kann und da setzt beileibe nicht jeder, der online unterwegs ist, auch auf VPN. Nutzer von Hotspots ohnehin nicht. Somit können die Zahlen schon aussagekräftig sein.
  13. NurzumSpassda79

    Das neue AC-Format: Goodbye, 80er und 90er

    Da kann ich Schneeschmelze nur zustimmen. Jedes andere Land macht sich über die Jahrzehnte nicht so viele Gedanken wie wir Deutschen. Selbst Ö3 hat als deutschsprachiger Sender die älteren Titel wieder verstärkt im Programm. Warum wohl? Weil die Kiddies von heute auch die älteren Titel kennen...
  14. NurzumSpassda79

    NDR Schlager (vormals NDR Plus) – Das norddeutsche Schlagerradio

    Klingt doch erstmal okay. Warten wir mal ab.
  15. NurzumSpassda79

    NDR Schlager (vormals NDR Plus) – Das norddeutsche Schlagerradio

    Das einzige, wo ich Dir entschieden widersprechen würde, zumal Deine Aussage auch nicht bewiesen ist. Dass diese Sender nicht zu Randprogrammen verdammt sind, zeigen hr4 und SWR4. Außerdem: wer alte Schlager hört, hört in der Regel auch neuere Marke Helene Fischer oder Ben Zucker. Oldies lassen...
  16. NurzumSpassda79

    NDR Schlager (vormals NDR Plus) – Das norddeutsche Schlagerradio

    Naja, um die Jahrtausendwende stimmt nicht ganz. WDR 4 hat erst 2011 die Schlager entsorgt, was ihnen auch enorme Hörer gekostet hat. Bayern 1 war früher dran, das stimmt, ebenso die 1er-Wellen des MDR. Selbst NDR 1 Niedersachsen hat der Schlagerdezimierung allerdings lange getrotzt und die...
  17. NurzumSpassda79

    NDR Schlager (vormals NDR Plus) – Das norddeutsche Schlagerradio

    Das Thema wiederholt sich: Radio bleibt eben Ländersache und daher versucht es jedes Land eben auch für sich mit einem Schlagerradio - zumal es einzelne Wellen eben auch auf UKW schaffen, was immer noch Haupteinnahmequelle Nummer eins ist. Aber wo sich die Frage wiederholt, könnte man fragen...
  18. NurzumSpassda79

    NDR Schlager (vormals NDR Plus) – Das norddeutsche Schlagerradio

    Ich fürchte, da bleibt mir nur eines dazu zu sagen: Steh' zu Deinem Musikgeschmack oder lass' es bleiben! Niemand muss sich für seine Musik schämen. Wer entscheidet denn, was gut ist oder nicht? Das macht jeder für sich und kein Mensch ist ein Nonplusultra. Ich persönlich stehe dazu, neben...
  19. NurzumSpassda79

    NDR Schlager (vormals NDR Plus) – Das norddeutsche Schlagerradio

    Na und? Es ist ein Name. Mehr muss sich nicht zwingend ändern. "Schlager" sagt im übrigen mehr aus als "Plus". Warum heißt B2 wohl jetzt Schlagerradio? Der Hörer möchte wissen, was ihn erwartet. Und da "NDR Plus" wohl noch nicht die Marke ist, die sie gern sein würde, ist es besser, jetzt...
  20. NurzumSpassda79

    Wer (und was) kommt nach Angela Merkel?

    In Thüringen hat die AfD auch deshalb gewonnen, weil die andere - "Lagerpartei" - die Linke - dergleichen Federn lassen musste. Hier setzte sich der Trend fort, dass die Wähler vom linken zum rechten Lager gewandert sind, da allgemein im Osten eine misstrauische Stimmung gegenüber der Regierung...
Oben