Suchergebnisse

  1. D

    Radio Ton Nachrichten

    @ Berliner: Über was reden wir hier eigentlich? Es geht um Nachrichten (siehe ganz oben). Und wenn ich sage, die stehen bei den Sendern an oberster Stelle, bedeutet das nicht, dass alles andere weniger wichtig ist! Nachrichten sind nun einmal das Wort-Aushängeschild eines Senders. Sie kommen...
  2. D

    Radio Ton Nachrichten

    @ Berliner: Ich denke, dass ich wohl mindestens genau so viele Bücher gelesen habe wie Du, aber da liegt auch schon der klassische Denkfehler: Theorie ist gut und schön, nur reicht sie eben nicht, um News zu machen. Und da ich News bereits seit einigen Jahren mache (Regional/Welt) erlaube ich...
  3. D

    Relaunch am Bodensee

    @master_b: Also zum einen heißt seefunk radio schon seit einer halben Ewigkeit Radio Seefunk - zum anderen ist Radio Seefunk auch in Lindau empfangbar. Lindau gehört zwar nicht mehr zum Sendegebiet, trotzdem hat der Sender auch dort Hörer. Man kann`s drehen und wenden wie man will: Ex-Radio...
  4. D

    Radio Ton Nachrichten

    @ Doctor Don: Sicherlich ist die Präsentation der dpa-Korris ausbaufähig. Aber um was geht es primär? Es geht um Fakten, die möglichst modern und "fetzig" rübergebracht werden. Und das werden sei bei der dpa. Die BLR können wir doch echt vergessen: dort sind die Sprecher meiner Meinung nach...
  5. D

    Radio Ton Nachrichten

    Moin! Die Nachrichten werden im Sendesystem - zum Beispiel DIGAS - immer kurz vor der vollen Stunde überschrieben. Die aktuelle Show kommt immer so gegen xx:45. So machen es zumindest viele Sender, die DIGAS oder ähnliche Systeme fahren.
  6. D

    Gags & Co.

    Hallo Berliner, mit diesem Namen sollte man sich doch im Radio auskennen, hab ich gedacht... Und jetzt mal was zur Sache, auch wenn Du`s eventuell nicht verstehst: das Radio ist ein Wirtschaftsprodukt. Redakteure, Moderatoren und Gagschreiber sind Dienstleister. Und wer sich da gehaltsmäßig in...
  7. D

    Gags & Co.

    Also, T`schuldigung, die Frage war unter rein journalistischen Aspekten einwandfrei gestellt...! Deshalb wiederhole ich sie noch mal: Wer von Euch kennt gute Gagschreiber bzw. Comedy-Autoren, die nicht ganz so teuer sind wie die seit langem Etablierten? Und außerdem mal die Frage: falls Ihr...
  8. D

    Gags & Co.

    Mann Steinberg, jetzt krieg hier mal gleich die Krise. Jemand, der gute Arbeit leistet, lässt sich auch öffentlich diskutieren, weil er zu seinem Schaffen steht. Wir Radiomacher verdienen auch unser Geld on-air, und trotzdem wirst Du wohl nicht behaupten, dass man das Format und den Erfolg von...
  9. D

    Gags & Co.

    Hallo Radioszene! Wer von Euch kennt gute Gagschreiber bzw. Comedy-Autoren, die nicht ganz so teuer sind wie die seit langem Etablierten? Und außerdem mal die Frage: falls Ihr Herrler-Gags verwendet - wie kommen die bei Euren Hörern an? Gibt`s da Resonanz? Danke vorab für die Tipps/Infos...!!
  10. D

    bigFM startet die Anti-Laber-Garantie

    Gut Michel, das war Berliner Mundart. Ich denke, ich spreche für alle, wenn ich sage: diese Diskussion hier ist tot. Ruhe in Frieden. Gute Nacht.
  11. D

    bigFM startet die Anti-Laber-Garantie

    Oh Mann, ist bei Euch mal wieder Sendeschluss, oder wat?
  12. D

    bigFM startet die Anti-Laber-Garantie

    Das hat nix mit Krieg zu tun, lieber CHR. Das ist ein konstruktives Streitgespräch - es geht schließlich um die Existenz von Radiosendern. Keine Quote - kein Umsatz. Kein Umsatz - kein gut gelaunter Chef. Michel, ich hab nix gegen Dich. Kenn` Dich ja auch nicht. Aber ich denke, dass Du etwas zu...
  13. D

    bigFM startet die Anti-Laber-Garantie

    Michel, ich kann nur das von oben wiederholen. Zitat: "Mein lieber Michel, das hat etwas mit Professionalität zu tun. Das ist das, wovon du anscheinend nix verstehst! Ein Moderator muss (vorausgesetzt er moderiert in einem entsprechenden Format) den Spaß sogar dann rüberbringen, wenn ihm ein...
  14. D

    bigFM startet die Anti-Laber-Garantie

    Sorry Michel, aber hast Du immer noch nicht verstanden, wie modernes Formatradio gemacht wird? Die Moderatoren sollen Spaß haben - dafür werden Sie aber nicht bezahlt! Sie sollen den Hören Spaß vermitteln, und das ist ein Job, eine Kunst für sich. Da geht es nicht darum, dass die Moderatoren...
  15. D

    Moderieren in diesen Tagen

    Die Terrorwelle war nicht nur eine Außnahmesituation für die USA, sondern auch `ne große Herausforderung für uns Radiomacher. Wir haben am Dienstag als erstes einmal sämtliche Verpackungen aus dem Programm geschmissen. Die Station-ID kam vom Moderator -OHNE Claim. Dazu haben wir mehrmals pro...
  16. D

    Ist das eine gute Entwicklung???

    @ Philieb: Nach einer - mittlerweile - 15 Stunden Schicht wegen der Terroranschläge in den USA kann ich zu Deinem Posting nur sagen: In Sachen "Terror in den USA" scheißen wir Privaten auf die 1.30. Das wird bei uns normalerweise streng praktiziert - hat ja auch seine Begründung. Aber bei...
  17. D

    Ist das eine gute Entwicklung???

    Formatradio hat in der Tat Überhand genommen. Aber nicht, weil eine Mafia dahintersteckt - und auch kein Haufen von Affenköpfen. Sondern weil die Hörer es so haben wollen. Basta. Während gerade Leute wie Du in Selbstmitleid ertrinken und sich alle 5 Minuten die öffentlich-rechtliche...
  18. D

    Ist das eine gute Entwicklung???

    Sorry, aber ich hab da so meine Probleme mit Menschen, die denken, sie könnten das Radio neu erfinden. Hier mal knallharte Facts der Radio-Wissenschaft: morgens bleibt der Durchschnitts-Hörer rund 20 Minuten am Gerät. MIttags und Abends ist es nur geringfügig mehr. Radio ist ein Minuten-Medium...
  19. D

    Radio Neckarburg - zwei für alles

    @ radio-hawk: Tu`s Dir bitte nicht an! Dir bluten die Ohren danach...
  20. D

    Ist das eine gute Entwicklung???

    @ Michel: Ich glaube, Du machst Dir gehörig was vor, wenn Du denkst, dass Radio noch gezielt eingeschaltet wird. Das mag vielleicht morgens so sein, wenn man sich eben von seinem Lieblingssender wecken lässt. Aber dann höchstens noch bei der Sportsendung am Samstag, in der man die Ergebnisse...
Oben