100.6-Webradio


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Dr. Fu Man Chu

Benutzer
Das läuft bei 100,6 eigentlich fast immer so, ist also Programmbestandteil. Übergaben klingen, wenn sie "gut" gemacht sind, gut und verbessern definitiv den Programmfluss. Ein Lichtblick in Zeiten, indenen sich Sender grandios finden, wenn sie in Deutscher Sprache mit Englischensatzbau moderieren. Ich kann mir das nicht einmal ansatzweise in England, Frankreich, Italien oder Amiland vorstellen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte.
So und jetzt hole ich mir mal ein Bier...
 

muted

Benutzer
so ein übergabegespräch gab es früher auch immer bei AACHEN 100,EINS (weiss nich, ob's immer noch so ist, habe momentan wenig zeit reinzuhören), das war in meinen Augen sehr programmaufwertend, weil man schonmal was hatte, worauf man sich in den nächsten Stunden freuen konnte. Die hatten damals auch kein allzugroßes Team, aber wenn man solche Übergaben macht, muss man natürlich auch was im Programm haben, die näxten 80 Superhits der letzten 3 Jahre als Programminhalt zu bezeichnen, halte ich für falsch.
 

radiowatcher

Benutzer
In dem Zusammenhang fällt mir auf, daß es bei vielen Formatfunkern keine Verabschiedung der Moderatoren am Ende einer Sendung mehr gibt. Also z.Bsp. "Tschüß bis Morgen" oder so. Sang und klanglos sind se nach der letzten (meist .45-Moderation ) wech. Ist das so gewollt ??
 

muted

Benutzer
auch das war/ist (wie gesagt, mir fehlt aktuell der vergleich) bei AACHEN 100,EINS in einem Block abgeharkt worden:

erst unterhalten sich die kollegen über die näxte stunde, dann sagt der eine: viel spaß in den näxten stunden mit xyz, ich sag tschüss bis abc, mein name is hij
 

RIAS4EVER

Benutzer
weiter so ....

@ makrele & @ all

Ja, die Gespräche innerhalb der Mannschaft sind ein fester Programmbestandteil. Der Nachrichtenmensch kommentiert schon mal die eine oder andere Moderation, genauso verhält es sich umgekehrt. Morgens "funkt" noch der Cheftechniker dazwischen und darf sogar den Verkehrsfunk machen, oder den Wetterbericht. Wenn einer der Ü-Wagen draussen rumdüst und die "Ruine der Woche" sucht, kommt es auch zu amüsanten Wortwechseln innerhalb der Mannschaft und das geht auch über den Sender. Von aufgesetztem fröhlich sein keine Spur, .... auf alle Fälle natürlicher als beim Rest der Privaten in Berlin.
Und anstatt den Sender schreiend über das Mikro zu claimen, wird der inoffizielle Stationsname (Das Superradio) ins Mikrofon geflüstert.

Ach ja ... und die Breite des musikalischen Angebotes ist enorm.
Heute morgen wurde ich mit ADAMO geweckt ... wer kennt den denn noch ?

Also rundum ein gelungenes Angebot (zumindest in meinem Ohr)
 

spotlight

Benutzer
@rias

allerdings, adamo ist schon selten...aber ist das nicht gut so?:D

aber mal ehrlich, in sachen musik-vielfalt und programm-abwechslung ist 100,6 schon weit vorne!
 

Makeitso

Benutzer
@ radiowatcher:

Ja, das ist gewollt. Die Hörer sind ja, jedenfalls glaubt man das bei den meisten Stationen, dämlich, und wenn ein Moderator "tschüß" sagt, denken die, das Radio wäre zuende und schalten um oder ab. Das gilt es zu vermeiden, daher sind Verabschiedungen on air strengstens verboten. Übrigens nicht nur bei Flachfunkern...
 
Die Hörer sind ja, jedenfalls glaubt man das bei den meisten Stationen, dämlich, und wenn ein Moderator "tschüß" sagt, denken die, das Radio wäre zuende und schalten um oder ab.

Diesen Bullshit haben doch sicher entweder/ oder die Berater verzapft bzw. Researchs ergeben oder?
Jedenfalls ist das totaler Blödsinn. Ich werden auch oft gefragt, wieso sich die Mods nicht verabschieden, weil das kaum einer versteht. Und wie man im 100,6-Thread lesen kann, würde hier auch eine gescheite Übergabe an den Nachfolger dem entgegen wirken.
Eine Verabschiedung verzögert möglicherweise die Mod um 10 Sekunden, doch das ist im Formatradio wahrscheinlich wieder zu viel. Durch solchen Stumpfsinn wird das Radio weiter entmenschlicht.
 

RIAS4EVER

Benutzer
nun werdet Ihr aber staunen

Und nun werdet Ihr wieder staunen ... Bei 100,6 verabschieden sich die Moderatoren ... und zwar vom Hörer & vom Nachfolgekollegen .... Eben weil es Menschen sind.
Heute hörte ich noch was erstaunliches. Stefan Jürgens (Samstagnacht) war im Sender zu Gast ... Es war natürlich ein Promoting für irgendeine neue "BühnenShow" des ex-Comedian. Das Gespräch zwischen Moderator C. Blecken & Jürgens war aber so offen, dass die sicher begeisterte Hörerschaft nicht nur einseitig über die neue Show informiert wurde, sondern nebenbei auch etwas über die Familienverhältnisse des Moderators mitbekam .... Will sagen, es war ein völlig offener Gesprächsverlauf in der der Gast die Möglichkeit nutzte eine "Gesprächsbeziehung" zum Interviewer herzustellen. Ich bin jetzt noch völlig begeistert. Weiter so !
 

dara_berlin

Benutzer
Ich kann auch nur sagen das sich der Sender in der letzten Zeit gemausert hat.

Mir gefällt besonders die Abwechlung in der Musik(Rotation). Auch die Nachrichten sind super. Meiner Meinung nach die besten im Berlin/Brandenburger PrivatfunkMARKT. Da könnten sich auch einige ÖRechtliche ne Scheibe von abschneiden.

Ich denke das Sie von jetzt 65.TSD Hörer pro Durchschnittstunde bei der nächsten MA 2004I deutlich steigern.

Gruß
 

HerrLehmann

Benutzer
??????? BITTE?

Bitte erklärt mir, was an HUNDERT,6 so toll sein soll???? Sind es die arroganten, in ihre eigene Stimme verliebten Moderatoren ala Blecken und Co ?
Ist es das uralte Jinglepaket, sorry die drei Pakete die man irgendwie zusammengehauen hat.
Sind es die redaktionellen Beiträge einer Redaktion die es nicht mehr gibt? (siehe http://www.hundert6.de/html/redaktion.html)

Ist es der Claim? "Das SUPER SUPER SUPER DUUUUUPER Radio"

Oder ist alles gar nur ein gerissener PR Gag ala "SUPER RADIO 2000" ?

Aber nur meckern ist auch nicht nett, drum zieh ich jetzt mal den Hut vor Programmchef Kayales, was der Knabe in den letzten Monaten geleistet hat ist wahrlich gigantisch.

Beste Grüße
aus SO36
 
... ich würde mich sehr freuen , wenn alle die sich hier zur Entwicklung von Hundert,6 äußern , sei es zum Thema Web-Empfang oder Musikprogramm, bitte an eines denken würden :

Die MA Zahlen kommen im März !

In diesem Sinne .....
 

HerrLehmann

Benutzer
Original geschrieben von Der Herr der Ringe
... ich würde mich sehr freuen , wenn alle die sich hier zur Entwicklung von Hundert,6 äußern , sei es zum Thema Web-Empfang oder Musikprogramm, bitte an eines denken würden :

Die MA Zahlen kommen im März !

In diesem Sinne .....


was möchte uns der "gute Mann" mit diesen Worten wohl sagen?
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
@ HerrLehmann

Das frage ich mich auch!

Wahrscheinlich soll man nach des Herrn der Ringe Ansicht nur Sender bejubeln, die auch mit hundertprozentiger Sicherheit Aussicht auf Erfolg bei den kommenden MA-Zahlen haben...
 
Mensch ...Herr Lehmann :)

..ist Ihnen doch klar das dies hier ein reines Hundert,6 Forum ist :) ... Oder glauben Sie wirklich das sich hier irgendjemand anderes für den 100,6 Web Stream interessiert .., der ja bei anderen Stationen seit Jahren Standard ist ...

Aber : ist ja schon irgendwie putzig das wenigstens die eigenen Mitarbeiter an den Erfolg glauben ......

....wir werden sehen ....;)

In diesem Sinne *lach*
 

RIAS4EVER

Benutzer
nanu nana

a) wer setzt sich hier für wen ein ?
b) wer oder was soll uns erlösen (*GG*) ?
c) wo oder wer ist hier Mitarbeiter vom genannten Sender ?
d) wer hört den hier 105,5 bzw. 98,2 ? (Spreeparadies ??)
* wenn Spreeradio, dann doch nur samstags früh, oder ? *
 
Herr Lehmann ..eigentlich .....

....sprechen Sie mir aus dem Herzen ... ob "GG" oder wie zur Zeit "TT" Die Zeiten für Hundert,6 werden schwierig :

- kein kontinuierliches und stringentes Programm in der MA :
- willkürlicher Wechsel der Moderatoren in dieser Zeit
- zwar Musikvielfalt ....aber kein "roter" Faden erkennbar
- wo ist die Major Promotion um die Station in der Stadt bekannt zu machen
- der WEB-Stream für Hörer , die ich an der Hand abzählen kann ...

..nur einige Punkte die ich hier nennen darf .....

Man könnte glauben das eine "00" das Zepter führt. --natürlich alles rein hypothetisch.

wie immer verabschiede ich mich ........in diesem Sinne ...

P.S. ....es ist Zeit für eine NEUE Generation des Radios :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben