104.6 RTL damals


black2white

Benutzer
104.6 hatte Anfang der 1990er die Gagschreiber Sonny "Rocket" Hennig und Herbert Feuerstein in der Morgencrew. Es hab auch noch Kenny Maple. Und das war wirklich noch witziges Radio am Morgen, aber irgendwann bestand die Comedy aus "Moviephone" und "Der kleine Nils". Das war leider Mist.
 

roedby

Benutzer
Und früher gab es Maple und Schrobinski, Bayern wecken, Kudamm-Klinik und von 0 auf 100.
Gibt es davon überhaupt noch was? Wohl eher nicht....
 

black2white

Benutzer
Ist das hier eigentlich auch ein Jingle, das ursprünglich aus dem Paket von KIIS-FM stammt ?
 

Anhänge

  • RTLJingle1993.mp3
    257,9 KB · Aufrufe: 6

black2white

Benutzer
Der Sprecher ist ja Wolfgang Kühne. Hier ist ein kleiner Schnipsel aus einem Interview mit ihm.
 

Anhänge

  • WKühne_1998.mp3
    360,5 KB · Aufrufe: 5

DelToro

Benutzer
Ist das hier eigentlich auch ein Jingle, das ursprünglich aus dem Paket von KIIS-FM stammt ?
Das stammt aus einem der frühen Pakete für Z100, New York. "From The Top Of The Empire State Building, This is Z100!" - "Vom höchsten Punkt Berlins, hier ist 104 Punkt 6 RTL!" ;)
 

Anhänge

  • ZF-10.mp3
    185,8 KB · Aufrufe: 2

Funker

Benutzer
Wann genau ging die 104,6 erstmals in die Luft? Laut diesem Netzfund lief vom 30. August 91 bis zum RTL-Start am 9. September 91 das IFA-Messeradio auf 104,6.
Ist die 104,6 zuvor schonmal temporär für Messeradio / Veranstaltungsfunk genutzt worden oder war diese Frequenz im August 1991 wirklich "neu" im Berliner Äther?
 

Radioinsider

Benutzer
Ja, diese Frequenz war wirklich neu. Denn vor dem IFA Messeradio, was genau einen Tag vor dem Sendestart von 104.6 RTL aufhörte zu senden, gab es keinerlei "Vorab-Signale" der Frequenz 104.6 MHz (jedenfalls habe ich keine Messtöne oder ähnliches im Vorfeld gehört). Ob derselbe Senderstandort (am Alexanderplatz) für das IFA Messeradio genutzt wurde, ist mir nicht bekannt. Ich kann mich allerdings an ein schwächeres Signal erinnern. Vielleicht wurde für das Messeradio ein anderer Sendestandort (Kreuzberg-Postgiroamtsgebäude mit weniger Leistung) genutzt? Vielleicht weiss jemand hier mehr?❓
 

Radiokult

Benutzer
Ich erinnere mich dunkel, das auf der 104,6 mal kurzzeitig das UFA-Radio Berlin drauf gewesen sein soll, was Mitte der 80er als reines Kabelprojekt startete. Das IFA-Radio selbst war ja nur eine temporäre Geschichte, die nur während der IFA sendete.
 
104.6 hatte Anfang der 1990er die Gagschreiber Sonny "Rocket" Hennig und Herbert Feuerstein in der Morgencrew. Es hab auch noch Kenny Maple. Und das war wirklich noch witziges Radio am Morgen, aber irgendwann bestand die Comedy aus "Moviephone" und "Der kleine Nils". Das war leider Mist.
Wobei es die "verrückten Telefone" auch damals schon gab, die Arno anfangs aber noch selbst und exklusiv für 104.6 RTL gemacht hat. Das war noch witzig..

Der zugekaufte Mist kam dann später, wobei sie Nils inzwischen glücklicherweise abgesetzt haben.

Und früher gab es Maple und Schrobinski, Bayern wecken, Kudamm-Klinik und von 0 auf 100.
Gibt es davon überhaupt noch was? Wohl eher nicht....
Kudamm-Klinik.....Wahnsinn.....Alles okay im OP? "Schwester Katja!", "ja Chefarzt Arno?" Ich brauche dringend ne Schere zum schneiden.....Mein Haarwuchs. :wow:

Zu deiner Frage: leider nicht.....
 
Zuletzt bearbeitet:

black2white

Benutzer
Von Maple & Schrobinski habe ich hier noch einen Netzfund gemacht aus einer Sendung vom 23.04.1993
Lange ist es her und die damalige Morgencrew sagt mir überhaupt nichts, aber sie haben wohl eine Menge Spass gehabt. Rüdiger Kreklau hat eine gut Stimme. Hat auch viele Hörspiele gesprochen, verstarb jedoch 2006 an einem Herzinfarkt. Ich habe seinen Namen heute zu ersten mal gehört und was ich hier im Forum über ihn lass verschreibt ihn als Mister Formatradio. Ich habe allerdings nicht verstanden warum? Er klingt doch ganz sympathisch.
 

Radioinsider

Benutzer
Ich erinnere mich dunkel, das auf der 104,6 mal kurzzeitig das UFA-Radio Berlin drauf gewesen sein soll, was Mitte der 80er als reines Kabelprojekt startete. Das IFA-Radio selbst war ja nur eine temporäre Geschichte, die nur während der IFA sendete.
Da die 104.6 MHz ursprünglich für die DDR für ein weiteres landesweites Programm koordiniert war, kann das vor dem Mauerfall nicht gewesen sein und danach auch nicht, da UFA Radio RTL nur im Berliner Kabelpilotprojekt ab Anfang 1986 auf Sendung ging und bereits eins-zwei Jahre später war wieder Sendeschluss. Ich war von Dezember 1987 bis September 1989 in Italien und habe die Kabelpilotprojekt-Programme dieser Zeit nicht mitbekommen, erst danach. Bis zur Abschaltung des analogen Kabelradios hier in Berlin im November 2018 sendete auf der ehemaligen UFA Radio RTL Kabelfrequenz rund um die Uhr RTL Radio aus Luxemburg in all seinen Variationen.

Nee, der Standort wurde nicht genutzt, wie in diesem Thread unter Antwort #29 vom geschätzten "K 6" zu lesen ist:
klickst du hier

Er meinte damit die Ausstrahlungen in den Jahren 2001 und 2003...ich dagegen die Ausstrahlungen im Jahr 1991 vor dem Sendestart von 104.6 RTL...
 
Zuletzt bearbeitet:

NordlichtSH

Benutzer
Das stammt aus einem der frühen Pakete für Z100, New York. "From The Top Of The Empire State Building, This is Z100!" - "Vom höchsten Punkt Berlins, hier ist 104 Punkt 6 RTL!" ;)
Hatte RTL also nicht von je her die KIIS-Jingles? Oder wurden zwei Pakete gemixt? Wäre sehr an der Historie interessiert. Danke!!
 

DelToro

Benutzer
Sie haben damals munter gemischt. Da die aktuellen Pakete von Jam Creative für die führenden US-Stationen alle sehr ähnlich klangen, war das kein Problem, sie entsprechend zu adaptieren (vermutlich wurden die deutschen Jingles dann bei TopFormat in NL produziert). Wenn dich das interessiert, schau dich mal auf jingles.com um, dort findest du eine ganze Menge Cut by Cut Demos dieser alten Pakete. ;)
 

RadioMen

Benutzer
Eine Jingle fand ich bei 104,6 RTL immer ganz gut. Diese Jingle ist schon ein bisschen länger her und zwar mit dem Spruch und der Melodie... "Der Klassiker bzw. Kultklassiker der aktuellen Stunde".

Hat jemand diese Jingle zufällig noch? Ich glaube das war so im Jahre 2014/2015. Habe diesen Sender damals öfters gehört.

Nach dieser Jingle kam dann auch wirklich immer ein Klassiker, der so nie in der normalen Playlist bei 104,6 RTL Berlin zu hören war.
 
Zuletzt bearbeitet:

NordlichtSH

Benutzer
Ich habe mal ein bisschen gebastelt, mit den Elementen, die ich hier gefunden habe, gemixt mit Demo-Material von Jam und TM Century. Hoffe, Euch gefällts (und die Längen sind hier zulässig)!
 

Anhänge

  • RTL 104.6 TM Southern Californias KIIS KURZ.mp3
    681,3 KB · Aufrufe: 3
  • RTL 104.6 Top of the hour Jam Z-Force.mp3
    227 KB · Aufrufe: 3
  • RTL 1046 Top of the hour KURZ.mp3
    412,9 KB · Aufrufe: 3

black2white

Benutzer
Ich wüsste kein anderes Programm, was damals schon dermaßen für Dudelfunk stand, wie 104.6 RTL.

Aber damit waren sie sehr erfolgreich und sind es heuer immer noch.
Viel besser als die Jingles, war doch die Stimme von Wolfgang Kühne und die Shows von Nick Maloney.
Von den beiden habe ich noch ein Interview auf DAT aus dem Jahr 1998.
 

Anhänge

  • 104.6 RTL Berlin(1998).mp3
    4,5 MB · Aufrufe: 3
  • wkühne.jpg
    wkühne.jpg
    184,1 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

Olf Reden

Benutzer
@black2white Stimmt! Mit dem, von Beginn an konsequent durchgezogenem, Dudelfunk waren sie immer erfolgreich. Und ein großer Teil des Erfolgs war mit Sicherheit auch die Stimme, die Helmut Lehnert (Fritz) damals auch lobte!

Anbei Todesanzeige aus dem Tagesspiegel von damals.
 

Anhänge

  • kuehne_2008.jpg
    kuehne_2008.jpg
    105,7 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:
Oben