94,3 rs2: Änderungen ab 9. August 2021

amelius123

Benutzer
39 Jahren in der Hot Rotation komme ich da mittlerweile von selbst drauf.
Und wenn nicht, kann man's ja immer noch im Internet und RT nachlesen...

Ich persönlich empfinde RS2 und BRF als die unangenehmsten Programme aus Berlin. Gemeinsam mit 104.6 - alles durchcommerzialisiert und am Programm sparen. Bei denen ist die Rotation am engsten. Ich bin ernsthaft gespannt, wie sich diese Aktion von RS2 auf die nächste MA auswirken wird. Vermutlich wird es den meisten egal sein. Manchmal Frage ich mich echt, ob es gut ist, so große Radio"konzerne" wie die Regiocast zu haben. Das gleiche gibt's ja in Tschechien auch mit der Media Bohemia Group.
 
Zuletzt bearbeitet:

muted

Benutzer
Wie klingen die Regiocast-Sender in Berlin eigentlich aktuell auf UKW (nach DAB+ mag ich gar nicht fragen)? Der (mit 128 KBit/s recht schmalbrüstige) rs2-Webstream hat in den Höhen ordentlich Klirr und Geclicker, was vielleicht auch an mehreren Datenreduktions- und Prozessingstufen mit schnellen Timings in den Höhen liegen mag (zumindest hier zu Hause auf den Hifi-Boxen und ohne "amtliche" Abhöre).

Auf der Baustellen-Kofferheule mag man das nicht so mitkriegen, aber mich nervt das über die Zeit ganz schön. Leise Passagen sind feiner aufgelöst, aber wenn es komplexer wird, bricht der Klang total ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

christian s.

Benutzer
Also irgend etwas verstehe ich nicht . Was bedeutet eigentlich die Küffnisierung eines Privatradios ?
Er kam zu RSH , wo die Nachrichten immer um 5 vor liefen und fand das so toll das er es bei FFN genau so durchsetzte , mit der halben Moderationsmannschaft damals im Gepäck , und was ging war Franky .
Dann ab nach Berlin , die Nachrichten um 5 vor durchsetzen , und Gerlinde ging oder musste oder wie auch immer .
Also läuft eventuell die Tagesschau auch bald um 19.55 Uhr ?
Naja Musik klingt wirklich flotter als vorher , aber wenn das der Schlüssel ist ? Bin gespannt…
Oder sollen jetzt alle Privatradios gleich klingen und die selben Sendungen zur selben Zeit spielen ? Denn kann man ja gleich alle zusammenschalten
 
Zuletzt bearbeitet:

waldi

Benutzer
Man kann über Gerlinde streiten, halt Geschmackssache, aber die Show vorher war besser als das was jetzt da läuft am Morgen. Ich hab heute mal reingehört und war echt entsetzt...Wortanteil gefühlt 2 1/2 Minuten pro halbe Stunde, kaum Urzeiten nicht mal ne kleine Abhole vor der Werbung, ich dachte erst die hätten verschlafen: Keine Präsenz, meist Standards, klang faky und amateurhaftt, quasi gewollt und nicht gekonnt , frei nach dem Motto : Wir spielen mal Radio.Die Ansage scheint zu sein möglichst wenig zu stören😃 Wenn man so was reißen will , dann gute Nacht !
 
Zuletzt bearbeitet:

Matrix

Benutzer
Franky ging allerdings erst, da war Küffner schon eine ganze Zeit bei ffn. Und Franky hatte vorher in einem Interview glaube ich (!) eine Pause auch mit Persönlichem begründet. Ich weiß nicht ob das Franky Aus wirklich der Wille von Küffner war.
 
Jo...

habe jetzt von Montag bis Samstag mal in jede Sendung, mehr oder weniger lange, reingehört und mein persönliches Fazit ist gemischt.
Die Morgensendung verspricht mehr als sie hält. Eigentlich dreht sich alles nur um die Aktion: 'Wünsch dir was - wir machen das' und belanglose Gespräche zwischen den Menschen im Studio. Die Moderationen an sich wirken auf mich etwas hölzern und mehr gewollt als gekonnt, meine damit die Betonung der Satzbausteine -wirkt wie auswendig gelernt oder sehr seltsam abgelesen. So muss es sich bei mir in der Schule angehört haben, wenn ich meine Deutschlehrerin mit einem Vortrag beeindrucken wollte und es dann doch verkackt habe. Positiv ist aber, dass jede halbe Stunde ein regionales Newsupdate gibt und auch weiter an Kartrin Schifelbein übergeben wird. Weshalb aber Gerlinde die Show verlassen musste erschließt sich mir nicht, besser ist es dadurch nicht geworden.
Die meisten anderen Shows am Tage sind auch eher inhaltsleer und bieten wenig aktuelle Informationen.
Einzig am Abend sind die Texte lockerer als in den Shows davor.
Die 'Chartshow' am Samstag ist gut und Samu macht da einen richtig guten Job. Ich frage mich nur was die Grundlage für die Platzierungen ist. In der 'Partytime' scheint es doch niemanden zu geben... und so richtig partymäßig finde ich die Musikauswahl jetzt auch nicht.
Was mir negativ aufgefallen ist: nach jeden Song kommt ein 94,3 rs2 Claim... das finde ich nervig.
Alles in allem hört es sich wie jeder Dudelfunker an, und in diesem besonderem Falle nicht völlig kacke, aber auch nicht überdurchschnittlich gut.
Mal sehen was dann die nächsten MA-Zahlen sagen.
 

indigo7

Benutzer
die Betonung der Satzbausteine -wirkt wie auswendig gelernt oder sehr seltsam abgelesen.
Was, wenn es wirklich auswendig gelernt sein musste? Der Regiocast traue ich alles zu...
nach jeden Song kommt ein 94,3 rs2 Claim... das finde ich nervig.
Dem Hörer muss das doch permanent gesagt werden, in welchem Laufrad mit der Playlist des Grauens er sich befindet. Man erzählt sich, manchmal wechseln sie den Sender. Unglaublicher Vorgang.
Stimme dir in Vielem zu. Das heißt aber weiter: Acht Mal besser als das rs2 von Ende 2022.
Und 80x schlechter als rias2. (Seufz):censored:
 

Mark4U

Benutzer
Weil das nicht berlinspezifisch ist. Man hat - die USA-City-Stationen machten es vor, im urbanen Bereich üblicherweise mehr Konkurrenz auf kleiner Fläche. Darum hat man Interesse daran, dass der Werbekunde den "richtigen" Sender auf der Ukw-Skala gleich findet. Der einzige Sender, der die Frequenz nach Zuweisung weiterer Umlandfrequenzen gestrichen hat, der mit gerade einfällt, ist bei uns in München das ehemalige 106.4 TOP FM (jetzt Radio TOP FM)...was ich angesichts der Historie des Senders schade und gewagt finde. Früher Radio 106.4 und nach wie vor im weitesten Sendegebiet nur auf 106,4 zu empfangen...
 

indigo7

Benutzer
Besser Hitradio RS2 als 94.3 RS2. Schließlich hat der Sender auch Frequenzen in Brandenburg, die nicht auf der 94,3 senden.
Das heißt nicht mehr Frequenz! In diesem schweren Fall: rs2 to go! Also alles unwichtig in 2023. Ist der Dudel erst mal eingestellt, gibts keinen anderen Sender auf der Welt. Falls doch, kreischt Alexa: "Bist du sicher, dass du rs2 verlassen möchtest?! An 7 von 7 Tagen war rs2 dein Begleiter." Bei dem Wort rs2 schaltet sich rs2 ein & gibt wertvolle Tipps: Um 94,3 rs2 über über Deinen mobilen Internetbrowser zu hören, benötigst Du eine Internetverbindung. Echt jetzt?! Wow! Der Hörer wird schon wieder als strunzdoof eingeschätzt. Der merkt das nicht, weil er viel zu sehr mit der Technik beschäftigt ist. Im Hintergrund kreischt eine Stimme:" rs2. Berlins beste Musik." Leute: Wenn ihr Pralinen esst, dann genießt Ihr den Inhalt. Und nicht die Verpackung! Macht das doch auch beim Radio2023.:DBei Risiken & Nebenwirkungen: Fragt Alexa. Die weiß doch sonst alles zu Fragen für betreutes Denken.;)
 
Oben