Afghanistan


Landwehrkanal

Gesperrter Benutzer
@rockon
Das war mir schon klar, und das finde ich auch schlimm. Dennoch bin ich der Ansicht, dass diese Gender-Unsitte nicht dazu beiträgt, bei uns in Mitteleuropa zu einer besseren Gesellschaft hinzuarbeiten. Im Gegenteil, das Durchsetzen des Genderns ist nichts anderes als ein totalitäres Gebahren, was unsere pluralistische Gesellschaft spaltet.
 

Wombel

Benutzer
Bilder sagen mehr als tausend Worte:
Pakistanische Grenze bei Tork-Ham verlangt nach Kreuzung des Verkehrs. Pakistan hat ja als Erbe der britischen Kolonialzeit Linksverkehr.
Und ab Minute 13:49 wird's wahrlich abenteuerlich.

 

Radiokult

Benutzer
Dennoch bin ich der Ansicht, dass diese Gender-Unsitte nicht dazu beiträgt, bei uns in Mitteleuropa zu einer besseren Gesellschaft hinzuarbeiten.
Das ist doch nur ein (inzwischen) langweiliger Nebenkriegsschauplatz. In Sachsen hat das Kultusministerium mittlerweile den Verzicht auf die Gendersprache an Schulen angeordnet, weil sie erstens nicht dem aktuell gültigen Regelwerk entspricht und weil sie zweitens völlig umständlich in der Aussprache ist. Die Demoskopen der Republik sind sich zudem einig, das eine übergroße Mehrzahl der Deutschen das Gendern in seiner jetzigen Form kategorisch ablehnt. Das Thema ist durch, auch wenn es eine bestimmte Partei aus rein ideologischen Gründen immer wieder nach oben schiebt, um lustvoll darüber meckern zu können. Selbst die drei Kanzlerkandidaten haben sich im ersten Triell klar gegen einen Zwang zum Gendern ausgesprochen.
Wer unbedingt gendern will, soll es tun. Die übergroße Mehrheit tut es nicht. Und das ist auch gut und richtig so.

Zurück zu Afghanistan.
 

Wombel

Benutzer
Aber auch nur, weil die da so fahren wie sie fahren. Die Straße an sich schaut eigentlich gut ausgebaut aus.
Hi, das liegt auch daran, dass teilweise Links-und Rechtsverkehr gemixt wird (nicht nur von den Pakistan/Afghanistan-Überlandbussen). Unten stand früher ein Schild: "Rechts Kamele - links Autos". Heute dürfen die Karawanen da nicht mehr rein. Und die moderneren Trailer brauchen in den Spitzkehren die gesamte Fahrbahnbreite. Sogenannte Pepsi-Boys, die in Ermangelung von echten Warnstäben sich früher solche aus alten Pepsicolaflaschen bastelten, regeln den Verkehr.
Die korrekte Bezeichnung für diesen Pass "Tang-i-Garuh" scheint völlig aus dem Sprachgebrauch verschwunden zu sein. Das heißt nämlich "Teufelsschucht". Heute findet man auch kuriose Beiträge und Videos im Netz unter dem Hashtag "Mahipar". Dieses Wort wiederum ist aber eher assoziiert mit dem etwas weiter flußaufwärts gelegenen, auch maßgeblich von Deutschen erbauten Francis-Turbinen Kraftwerk. Das die Amis tatsächlich wieder zum Laufen gebracht hatten. Hut ab. Es versandet sehr schnell. Bin gespannt, wie lange es nach dem Truppen-Abzug dauert, bis wieder die Lichter mangels Wartung ausgehen.
Zum Straßenzustand des Nangarhar-Highways ist zu sagen, dass darauf sehr viel Augenmerk gelegt wurde, es ist die wichtigste Verbindung, da es keine Eisenbahn gibt. Das sieht anderswo im Lande ganz anders aus.
 

Tonband

Benutzer
Die ZDF-Anstalt vom 5.Oktober hat sich in einer aufschlussreichen Rückschau des Themas "Afghanische Warlords und Demokratie" angenommen:

die-anstalt-vom-5-oktober-2021-116~1280x720


Dass gutes Kabarett als "Comedy" angeboten wird sollte Alarmglocken zum Klingen bringen.
 

chapri

Benutzer
Kabarett und Comedy sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe. Irgendwann wird auch das ZDF das begreifen. Derzeit ist es wohl den Suchmaschinen geschuldet, dass der falsche Begriff verwendet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben