Angel Radio


CosmicKaizer

Benutzer
Vor einiger Zeit hörte ich ein Feature über Angel Radio - ein Comunity Radio im Vereinigten Königreich. Dieses lässt die Zeit der 20er bis 60er Jahre wieder auferstehen. Es ist ein Sender für die Nachbarschaft, wo die Moderatoren oft 70, 80 oder gar 90 Jahre alt sind - so wie die Zielgruppe. Claim des Senders: The Home of pure Nostalgia. Seit zwei Tagen höre ich den Sender und bin begeistert über die Musikauswahl und die warmherzige Anmutung des Programmes. Heute morgen wurden extra die vielen Listeners in Germany gegrüßt. Gibt es hier auch Fans von Angel Radio? www.angelradio.co.uk
 
Zuletzt bearbeitet:

Skywise

Benutzer
"Fan" nicht, aber ich schalte hin und wieder mal rein. Bin übers Deutschlandradio Mitte 2016 (muß ich hier auch ein Ausrufezeichen setzen?) darauf aufmerksam geworden und finde, es hat einen gewissen Charme. Gleichzeitig komme ich aber auch oft genug zu dem Ergebnis, daß da oft genug Musik aus einem Kulturkreis läuft, der mir mit seiner Oberflächlichkeit recht wenig zu bieten hat.

Gruß
Skywise
 

CosmicKaizer

Benutzer
Die nostalgische Anmutung und die große Spannbreite in der Musik (gestern: Kirche, Klassik in historischen Aufnahmen, Swing, Bob Dylan, Unbekanntes von den Stones ... und alles kompetent präsentiert) gefällt mir ausnehmend gut. Selbst die Reklame ist angenehm. Das Moderatoren-Konzept ist Klasse. Eigentlich das Gegenteil von N-Joy. Alte Moderatoren für eine junge Zielgruppe - und es geht überhaupt nicht auf.
 

CosmicKaizer

Benutzer
Meine Begeisterung nimmt weiter zu 😉 2x Musikwünsche abgegeben - beide innerhalb 10 Minuten erfüllt. Einer war von Hildegard Knef, die in UK vielleicht nicht sehr bekannt sein dürfte.
 

CosmicKaizer

Benutzer
Ich habe eine Weile überlegt, in welche Rubrik ich dieses Thema packe - da es weder wirklich nostalgisch ist (da in der Gegenwart produziert), noch ein reines Internet-Radio ist (da sie auch über UKW und DAB+) senden, ach egeal... Ich lege euch jedenfalls diese wunderbare Dokumentation über das wunderbare Angel Radio von arte ans Herz. Nach der Ausstrahlung waren deutlich mehr Musikwünsche von Hörern aus Deutschland zu hören. Ich bin ein großer Fan dieses Senders und höre bei jeder Gelegenheit Angel Radio - obwohl ich "erst" 44 bin.
 

iro

Benutzer
Tolle Doku, unbedingt gucken!
Ein sehr großer Teil der Internethörerschaft des Senders soll übrigens aus Deutschland stammen. Welches Forum da wohl dran beteiligt war....?
 

CosmicKaizer

Benutzer
Hach, meine Angels... Ich hab, was die Musik angeht, mal wieder eine Heimat gefunden. Heute nachmittag haben sie mir meinen Wunsch (Nat Gonella mit Black Coffee) erfüllt. Innerhalb von einer Stunde. Das ist für Angel Radio eine lange Dauer, meist gehen die Wünsche innerhalb von 10 Minuten über den Sender. In der Doku kann man hervorragend sehen, das die Wunschsendungen dort Team-Work sind. Mir geht bei diesem Programm das Herz auf. Es ist handgemacht, es gibt manchmal Pannen - aber es ist immer mit Herzblut gemacht. Ich habe auch ein großes Archiv mit Musik aus der Zeit der 20er bis 60er Jahre - aber bei Angel entdecke ich täglich "neue" gute Musik. Die örtlichen UKW-Dudler können DAS 💯 Mal von sich behaupten - der Rentner-Sender aus Havant erfüllt dieses Versprechen.
 

CosmicKaizer

Benutzer
Nach 2 Jahren coronabedingtem Ausfall ist es heute mal wieder soweit: Pay-to-Play-Day bei Angel Radio. Musikwünsche gegen Bezahlung. Von 08:00 bis 23:00. Angel Radio ist zwar ein Comunity Radio, das sich auch über Werbung finanziert - das reicht aber nicht, um die laufenden Kosten sicher bezahlen zu können. Alle arbeiten ehrenamtlich um ein ansprechendes, hörernahes Programm täglich auf die Beine zu stellen. Unmoderierte Strecken und 30 Hits am Stück gibt es nicht. Die Musikauswahl aus Swing, Oldies, Jazz, Klassik ist einzigartig - und ist echte Abwechslung, die man auch wirklich hört.

Kurz und gut: über den Paypal-Button auf https://www.angelradio.co.uk/ kann leicht und unkompliziert gespendet werden.
 
Oben