Antenne AC nach der Stunde Null?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Mag sein, dass dieser Schritt aus Kostengründen erfolgt ist.

Andererseits: Genau mit diesem Mantelprogramm sind zuvor bereits Welle West und Radio Aachen 100,1 gescheitert.

Selbst wenn pro Tag vielleicht nur 8 bis 10 Stunden in Merzbrück produziert werden, könnte die restliche Zeit vom Computer übernommen werden.
So machen es ja die meisten kleineren Stationen auch; selbst 100'5.
 

batman

Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Internetradiofan schrieb:
Mag sein, dass dieser Schritt aus Kostengründen erfolgt ist.
Mit den Kosten hat das nichts tun, wohl eher mit den Einnahmen. Radio NRW (rms) hat Antenne ja damals (rechtswidrig) aus der nationalen Werbung geworfen. Hungrige Kinder kommen wieder nach Haus.

Das Grundprinzip ist immer das gleiche: Zwang!
 

Der Lauscher

Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Warum meinst Du wohl, das die wieder in den NRW-Mantel zurückgekehrt sind. Weil die Musik so gut ist ??

Ein ehemaliger Mitarbeiter hatte mir 2005 (ein Jahr nach der Antenne-Übernahme durch 100'5) folgendes gesagt:

"Keine Ahnung, was die für ein Ziel verfolgen. Wenn sie ins Programm reinreden, dann treffen sie in über 90 Prozent der Fälle die grundfalsche Entscheidung und bei der Vermarktung setzen sie die absolut falschen Prioritäten. Das endet entweder in der nächsten Insolvenz oder im NRW-Mantel."

Dem ist, denke ich, nichts hinzuzufügen.
 
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Schade, dass es so schwierig ist, in NRW echtes Lokalradio zu etablieren.

Ich denke da nicht nur an Antenne AC, sondern auch an Welle West.

Gäbe es nicht den Zwang zur Nutzung der MEDIA BROADCAST könnten die Stationen massiv Betriebskosten einsparen, dann würden lokale Werbekunden sicher auch genügen, zumal wie gesagt durch den Einsatz computergestützter Technologien ein nicht minderes Maß an Ausgaben vermieden werden kann. Zur Zeit der Gründung des Lokalfunks in NRW war das noch nicht möglich: Damals brauchte man eben ein Mantelprogramm; heute genügt dagegen die Zulieferung der Nachrichten.
In anderen Ländern (siehe Flandern) klappt das ja auch, zumindest gehen die dortigen Lokalsender auch nicht reihenweise pleite.
 

bennylein

Gesperrter Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

"Keine Ahnung, was die für ein Ziel verfolgen. Wenn sie ins Programm reinreden, dann treffen sie in über 90 Prozent der Fälle die grundfalsche Entscheidung und bei der Vermarktung setzen sie die absolut falschen Prioritäten. Das endet entweder in der nächsten Insolvenz oder im NRW-Mantel."

Dem ist, denke ich, nichts hinzuzufügen.

Warum machen Sie das wohl?
Weil das eigene Programm so schlecht ist und sicher untergehen würde. (geht ja schon unter trotz nrw mantel @antenne).

gruß
 
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

@bennylein: Die "alte" Antenne AC hatte früher eine sehr gute Quote; das macht den Wechsel zum Oberhausener Mantel ja so merkwürdig.
 

Hinztriller

Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Selbst wenn pro Tag vielleicht nur 8 bis 10 Stunden in Merzbrück produziert werden, könnte die restliche Zeit vom Computer übernommen werden.

Und es sind die gleichen Leute, die dann maulen, wie schlecht es doch ist, dass der Compuffter 14-16 Stunden am Tag nudelt.
 

Kurzwellenfreak

Gesperrter Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Die "alte" Antenne AC hatte früher eine sehr gute Quote; das macht den Wechsel zum Oberhausener Mantel ja so merkwürdig.
Mit der Quote alleine verdienst Du aber kein Geld.
Es ist langsam wieder ermüdend, immer und immer wieder das Prinzip zu erklären.
Alle Werbeeinnahmen werden in NRW sehr geschickt "abgefangen". Da spielt Größe eine wichtige Rolle. Für alles andere dann viel Vergnügen beim Klinkenputzen.
 

bennylein

Gesperrter Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

@bennylein: Die "alte" Antenne AC hatte früher eine sehr gute Quote; das macht den Wechsel zum Oberhausener Mantel ja so merkwürdig.

Was ist so merkwürdig ????

Die "Regio Medien AG" ist der Knotenpunkt.
Außer Eupen wird und wurde alles klein gehalten.

Genau so wurde Fantasy an der kurzen Leine gehalten......
 

ricochet

Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Bin kurz die Playlist dieses Senders durchgegangen... klingt genauso wie die anderen auch (ich sage nur "Green Day").

Für alle, die wissen wollen, wie sich ein echtes AC-Programm (gemäß US-Diktion) anhört sei noch mal

KOST-FM 103.5 FM "Southern California's Favorite Soft Rock"

empfohlen. So was kann auch ein 50-Jähriger hören ohne von "Abschaltimpulsen" übermannt zu werden. Der Sender ist im Großraum Los Angeles / San Bernardino / Riverside empfangbar und überaus erfolgreich und vor allem gewinnträchtig.

(breitbandiger Live-Stream verfügbar, einfach auf das Flash-Fenster in der Mitte der Seite klicken)

Zwar ist das AC-Format weit davon entfernt große Massen zu begeistern, aber es ist und bleibt eine lukrative, generationenübergreifende Radiomarke. Tagsüber ist der Grundton rhythmischer, am Abend entspannt und beschaulich.
 

Kurzwellenfreak

Gesperrter Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Bin kurz die Playlist dieses Senders durchgegangen... klingt genauso wie die anderen auch (ich sage nur "Green Day").
Ja wie denn auch anders. Kann oder will keiner das Prinzip begreifen?
Schon mal was von Verträgen gehört?
Das sind keine Sender für "ich will was für mich" Veranstalter. Das ist Rundfunk und Geschäft...nichts anderes.
Für alles andere gibt es Internet, wo dann der Peak bei 3 bis 7 Hörer liegt.
 

Radiocat

Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Also das ist jetzt wohl absoluter Schwachsinn, Kurzwellenfreak. Du tust gerade so, als würden alle auf die deutsche Hitradio-Musikmischung stehen. In Wahrheit ist es nur ein kleiner Teil der Bevölkerung, der damit glücklich ist. Viele hören es nur mangels Alternativen.
 
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

ricochet schrieb:
Für alle, die wissen wollen, wie sich ein echtes AC-Programm (gemäß US-Diktion) anhört sei noch mal

KOST-FM 103.5 FM "Southern California's Favorite Soft Rock"

empfohlen. So was kann auch ein 50-Jähriger hören ohne von "Abschaltimpulsen" übermannt zu werden. Der Sender ist im Großraum Los Angeles / San Bernardino / Riverside empfangbar und überaus erfolgreich und vor allem gewinnträchtig.

(breitbandiger Live-Stream verfügbar, einfach auf das Flash-Fenster in der Mitte der Seite klicken)
Der Stream lässt sich über den Flashplayer nur mit einem US-Proxy aufrufen.
Über die direkte Streamadresse kann man die Station jedoch auch mit Winamp anhören:
Code:
http://kost-fm.akacast.akamaistream.net/7/103/19775/v1/auth.akacast.akamaistream.net/kost-fm
...habe das mal nicht als anklickbaren Link veröffentlicht, da es damit bereits Probleme in einem anderen Forum gab: Der betreffende Akamai-Stream konnte nach kurzer Zeit nicht mehr gestartet werden; weiß leider auch nicht, weshalb. So breitbandig ist der zwar nicht, klingt aber dank AAC+ dennoch ganz ordentlich.

@Radiocat: Volle Zustimmung!
Es mangelt in Deutschland auf UKW einfach an Vielfalt.
Weil Ricochet oben das Beispiel von KOST 103.5 FM aus Los Angeles gebracht hat: Warum existiert im gesamten deutschen Sprachraum nicht ein einziger Sender wie bspw. KHHT-FM Hot 92.3, ebenfalls aus dem Großraum L.A.:
Code:
http://khht-fm.akacast.akamaistream.net/7/159/19772/v1/auth.akacast.akamaistream.net/khht-fm
Gäbe es bei uns einen Sender mit diesem Format auf UKW, würde ich auch mehr auf klassischem Wege Radio hören. Solange dies nicht der Fall ist, muss ich halt auf's Webradio ausweichen. Dort existieren Stationen, die mir sogar noch viel mehr zusagen als KHHT, bspw.: http://listen.radionomy.com/spacefunkparty.m3u - so etwas kann ich stundenlang im Hintergrund eingeschaltet haben, da dort fast ausschließlich erstklassige Raritäten gespielt werden.
 

Kurzwellenfreak

Gesperrter Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Ich habe ricochat so verstanden, dass er die Playlist von AAchen mit den anderen Stationen von NRW verglichen hat.
@Radiocat: Wenn das falsch ist , worauf bezog sich der Vergleich denn dann?
 
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Kann den mal jemand abstellen. Von 335 Beiträgen hat der schon in über 300 den gleichen Brei geschrieben. Du willst doch Vielfalt, dann fang mal bei dir selber an !
Also willst Du, dass alles so bleibt, wie es ist?
Warum machst Du nicht einen einzigen Vorschlag Deinerseits, wenn Du auch eine Veränderung möchtest? - Nur nörgeln kann doch jeder.
Ich bemühe mich übrigens aktiv um eine Veränderung, nur ist es halt extrem schwierig, diese herbeizuführen.

stefan kramerowski schrieb:
Ein MP3-Stream mit z.T. wirklich sehr guter und interessanter Funk Musik. Aber dass das kein Radio ist, ist Dir schon klar, oder?
Radio vielleicht schon, Rundfunk sicher nicht.

Allerdings könnte man dann auch die Frage aufwerfen, ob die hiesigen Hochschulradios als Rundfunk bezeichnet werden können: Dort läuft tagsüber über Stunden hinweg auch nichts anderes als Musik und ab und an mal ein Jingle; - keine Nachrichten zur vollen Stunde, keine Wortbeiträge, nichts dergleichen; - das würde ich auch nicht unbedingt als Rundfunk bezeichnen.
 

Radiocat

Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

ricochet meinte wohl eher die Playlist von 100.5 Von Antenne AC ist sie ja im Netz gar nicht verfügbar, oder habe ich da was verpasst?
Momentan ist es wirklich so, dass Hitradio und Antenne dasselbe Format spielen. Strategisch nicht sehr glücklich.
Und ich meine eben, dass man auch mit anderen Formaten Geld verdienen kann, sogar mehr als mit diesem Kunterbunt-AC deutscher Prägung.
 
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Radio vielleicht schon, Rundfunk sicher nicht.

In dem Fall handelt es sich um eine MP3-Playlist, also um eine Datenbank von MP3s, wobei diese nur eben nicht einzeln downloadbar sind, wie bei anderen Websites, sondern in einer festgelegten Reihenfolge abgespielt werden. Dazwischen Pausen, keine Jingles, keine Programmelemente, keine Programmuhr, keine Moderation, kein Soundprocessing, keine fließenden Übergänge, kein gar nichts. Da wird gar kein Studio vorhanden sein, sondern Winamp spielt eben MP3s in einer Reihe ab. Kann man sich gut anhören, da gebe ich Dir Recht, aber mit Radio oder Rundfunk hat das IMHO nicht mal Ähnlichkeit. Solche Streams gibt es im Internet i.d.T. sehr viele - richtige Radiostationen hingegen deutlich weniger.
Diesen Unterschied sollten wir doch mal festhalten, denke ich. Selbst ein Radiosender, der überwiegend Nonstopmusik spielt, ist davon zu unterscheiden.
 

JustSayYes

Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

"Pauls & Wallitzek"
Jau! Das war neben den Abendshows mit JB und Stephan Konrad das Beste, was Aachen in den letzten zehn Jahren per Frequenzmodulation in die Ohren gebamt bekommen hat.
Oha, vielen Dank!

Übrigens kann man JB und Stephan Konrad mittlerweile Samstags Nachmittags bzw. Abends allerdings in getrennter Moderation bei RTR 2 hören.
Das stimmt. Neben RauteMusik.FM bin ich auch bei RTR2 tätig.
Mal sehen ob es irgendwann wieder eine Doppelmoderation mit JB geben wird?!

...Danke übrigens an die anderen für die Erwähnung von JB und Stephan Konrad. Ich bin nicht lange genug in Aachen, um sie "live" erlebt zu haben, aber die gehörten Mitschnitte haben mir auch sehr gut gefallen. ...
Das ist schön, dass 10 Jahre nach dem Ende von 'Party Power' zu lesen.
Es gibt eine CD-ROM mit 11 Stunden Airchecks und Videos die wir damals 'verteilt' haben.

... Wobei man erwähnen müßte, dass es sich bei JB nicht um jenen JB handelt, dem radioszene.de gehört und der in den 80ern auch nicht gerade unbekannt in der ostbelgischen Radiolandschaft war ;)
Für mich ist 'mein' JB (Jürgen Böing) der Wahre JB, er hat in Real die Initialen J + B. Der Andere (Ulrich Köring) nannte sich nur Johnny Best. Aber die beiden kennen und mögen sich. :)

Viele Grüße
Stephan Konrad

PS: Das war übrigens jetzt mein erster Beitrag nach rund 4 Jahren in diesem Forum. :)
 

alteschule

Benutzer
AW: Antenne AC nach der Stunde Null?

Schön Dich hier zu lesen !

Hoffentlich auch der letzte Beitrag. Furchtbar. Ihr habt einfach nichts dazu gelernt. Hauptsache sich selber und die alten Schergen-Kollegen Pauls und Wallitzek und wie die alle hießen, hoch loben und leben lassen. :wall: Bitte mal aufwachen! Man sollte im Leben auch mal nach Links und Rechts sehen, dann sieht man auch schnell dass man nicht unfehlbar ist.....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben