ANTENNE BAYERN - aktuelle Entwicklungen


PrinzPersia

Benutzer
Antenne Bayern in the Mix ist schon als eigenes Webradio gestartet. Wie erwartet; nach 2 Stunden hören kein Sonf dabei der früher als Anfang 2000 erschien. Fokus sogar eher auf 2010er.
Mixe ansonsten okay.

Ich finde Antenne Bayern Hitmix allgemein schlecht und billig gemixt. Die Partymix von Enrico Ostendorf (Was z. B. bei Antenne Voralberg läuft) hat viel bessere Hitmix quallität. Bei Antenne Bayern Hitmix läuft teilweise eher nur vergeblich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bavarian Radio

Benutzer
Wo bleibt eigentlich die angekündigte Oldie Antenne? Dachte die soll zum Jahreswechsel starten? Aktuell sehe ich noch den normalen Stream "Oldies but Goldies"...
 

Tatanael

Benutzer
Programmschema :

Bei Antenne NRW steht weiterhin der Mix um 20 Uhr.
 

Matrix

Benutzer
Mein Eindruck. Das Schema wird zuletzt sehr spontan auf Stand gebracht. Bis dahin sind Dummies drin - nämlich das bisherige Schema.
 

lololo

Benutzer
Meixner hatte heute morgen noch Angekündigt, dass heute Abend wieder Antenne Bayern in the mix läuft von dem her muss es ja kommen
 
Kann es sein, dass es "Antenne Bayern In The Mix" auch als Webchannel gibt? Denn dieses Slideshow Logo sieht wie die typischen Antenne Bayern Webstream Logos aus. Wird dauerhaft angezeigt wenn die Mixshow läuft.
 

Anhänge

  • 16428873328483079158136499194093.jpg
    16428873328483079158136499194093.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 8

Radiofan2016

Benutzer
Gab es denn am Samstag jetzt noch den Mix im Radio? Im Schema stand für gestern wieder "Am Abend". Hab mir gestern ein paar Tabellen erstellt und den Mix-Stream an gehabt. War in Ordnung. Werde wahrscheinlich nochmal rein hören.
 

Station-Voice

Benutzer
ABY warb/wirbt ja (sinngemäß) damit: "Mehr Musik. Weniger Gewinnspiele."

Aber das "Einmal im Leben"-Dings, ist ja im Prinzip auch ein Gewinnspiel, mit dem sie ordentlich werben.
 

Radiomax10

Benutzer
Es geht bei "Einmal im Leben" aber mehr um die Geschichten als um einen Gewinn. Klassische Gewinnspiele definieren sich häufig über viel Geld, oder einen hochwertigen wiederkehrenden Gewinn.
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
ABY wie RTL haben mit der Umstellung auf ihr "Milleniums"-Hot AC nicht nur die alten Dekaden entsorgt. Gleichzeitig wurden auch die Songs von Linkin Park, Nickelback oder Green Day weitestgehend entfernt.

Dadurch klingen die Sender extrem glattgeschmirgelt: Nur noch Gejaule und Stampf-stampf.

Es fehlen auch die meisten erfolgreichen Hits seit 2000. Interessanter und deutlich größer ist mittlerweile der Teil an spielbaren Musiktiteln der letzten 22 Jahre, die ABY nie bringt.

Was glaubt Ihr, wie sich dieser Sachverhalt auf die MA Ende März auswirkt? Wird ABY wie der Schmalspur-Milleniumssender Bayern 3 in den bevorstehenden Zahlen abkacken?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Man wird es erfahren wenn es soweit ist.
Ich persönlich glaube jedoch nicht an ein "abkacken" von ABY, auch wenn mit RTL "in der 2022er Version" ein weiterer Sender den gleichen Markt angeht.
 

Morningshow

Gesperrter Benutzer
RTL 104.6 und RTL national haben ja bereits 1/3 ihrer Hörer verloren, Bayern 3 seit 2020 22%.

Hier manifestiert sich, was ich schon öfters thematisiert habe: Je jünger die Musik, desto weniger Zugkraft hat sie. Über Kygo, Dua Lipa und Alice Merton spricht in einigen Jahren niemand mehr. Seelenlose, konturenlose Schablonen-Plastik-Plürre.
 
Zuletzt bearbeitet:
Über Kygo, Dua Lipa und Alice Merton spricht in einigen Jahren niemand mehr. Seelenlose, konturenlose Schablonen-Plastik-Plürre.
Die Frage ist doch, warum? Warum spricht dann niemand mehr drüber, bzw warum kann man nicht endlich mal haltbare Hits produzieren oder diese immer länger weiter oben platzieren? Mir fehlt da ein bisschen eine aktive Beeinflussung der Charts von außen, die die Titel länger auf den höheren Plätzen hält. Das wirkt alkes so unwillkürlich, was es aber nicht ist. Alles kein Ding der Unmöglichkeit und das Top40 Problem würde sich so von selbst lösen, weil es dann auch viel mehr spielbare Hits geben würde. Notfalls müssten dann halt harte Musikauflagen seitens der Musikindustrie her.
 
Oben